Lüneburgerheide mit Escort Stuttgart

Besuch von Hamburgüber den Umweg über die Lüneburger Heide Anfang August mit den Damen von Escort Stuttgart Ausgangspunkt der Reise war Frankfurt am Main .

Von Frankfurt aus nach Hamburg fährt man für gewöhnlich über die A5 oder die A7 aber ein echtes Reiseerlebniss gewinnt man daraus wen man bei Bispingen abfährt und den gemütlichen Weg durch den Naturschutzpark der Lüneburger Heide wählt. Die Callgirls Stuttgart besichtigten bei Jesteburg die Kunststätte Bossard ein expressionistisches Gesamtkunstwerk aus Malerei und Skulptur.

Für die Technikbegeisterten bot sich in Schamebeck das Schiffshebewerk an zu besichtigen ein wahres Kunstwerk an Technologie.
Für die Damen von Callgirls Stuttgart stellt sich nun in Hamburg angekommen die Fragen in welchem Hotel gespeist und genächtigt werden sollte zur Auswahl standen das Weiße Schloss an der Alster ein Kempinski Hotel das fast 100 Jahre Hotellerietradition ausweißen kann was natürlich ein Spitzenniveau an exzellentem Service sowie kulinarischen Köstlichkeiten beinhaltet und als Zugabe an der Außenalster residiert.

Alternativ stand noch das Steigenberger Hotel zur Auswahl hinter der hanseatisch sehr zurückhaltenden Rotklinkerfassade präsentiert sich das Steigenberger Hotel Hamburg als Domizil der Spitzenklasse das seine Besucher einlädt die Hamburger Innenstadt insbesondere die Shopping-Meile zu erkunden nach einem aufregenden Tag in der Hansestadt bietet das Hotel einen eigenen DaySpa-Bereich um sich so richtig verwöhnen zu lassen und zu entspannen.

Die Auswahl der Damen von Callgirls Stuttgart viel einhellig auf das Steigenberger wohl auch auf Grund der Tatsache des DaySpa Bereiches des Hotels. Die Küche des Hauses ist überwältigend und sucht seines gleichen die Preise für dieses Hotel und seiner Klasse sind angemessen und gerechtfertigt.

Weitere Informationen unter: http://www.escort-stuttgart.net