Archiv für Juli, 2011


BRAINLOOP AG: Virtuelle Datenräume wahren die Vertraulichkeit bei Immobilientransaktionen

BRAINLOOP AG Informiert über Datenschutz beim Bieterverfahren für Immobilien

München, 28. Juli 2011 – Virtuelle Datenräume haben sich als Medium zur Durchführung der Due Diligence bei Immobilientransaktionen längst etabliert. Kenner der Materie haben sich zwischenzeitlich mit der Frage befasst, ob die angebotenen Lösungen den gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflichten beim Bieterverfahren für Immobilien entsprechen. Schließlich erfordert die Einrichtung und Öffnung eines virtuellen Datenraums, dass gesetzliche Auflagen zum Schutz der vertraulichen Dokumente mit der erforderlichen Offenheit im Bieterverfahren in Einklang gebracht werden.

Jan Wunschel, Experte für Immobilientransaktionen, SIBETH Partnerschaft Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer, empfiehlt: „Vor der Einrichtung und Öffnung eines virtuellen Datenraums muss der Gesamtvorstand einer AG oder der Geschäftsführer einer GmbH folgende Aspekte abwägen: Sind Informationen im Sinne der gesetzlichen Vorgaben (§ 93 Abs 1 Satz 3 AktG bzw. nach § 85 Abs.1 GmbHG) in den Datenraum eingestellt worden? Falls ja, sind die Nachteile, die sich hieraus bei einem Verkauf für die Gesellschaft ergeben, unvermeidbar (z.B. die Offenlegung von Rechtsstreitigkeiten mit Mietern)? Welche Vorteile ergeben sich bei einem Verkauf für die Gesellschaft? In jedem Falle rate ich, abgestuft vorzugehen. Nicht jeder Kaufinteressent braucht zu jedem Zeitpunkt Zugriff auf alle Informationen. Aber jeder Kaufinteressent muss auf seine Fragen nach Informationen vollständige und richtige Antworten im virtuellen Datenraum erhalten.“

Von zentraler Bedeutung für den Dokumentenschutz ist die technische Ausstattung des web-basierten Datenraums. Dieser sollte über eine Zweifach-Authentifizierung mittels Passwort und Einmal-PIN nur eingeladenen Bietern Zugriff auf die vertraulichen Informationen und Dokumente ermöglichen. Ebenfalls sollten die Dokumente je nach Vertraulichkeitsgrad mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionalitäten ausgestattet sein, um den Datenschutz zu erhöhen. Hierzu zählen der „Nur-Lesezugriff“ sowie die Unterdrückung von Download, Ausdruck und Weiterleitung per E-Mail. Je nach erteilten Berechtigungen können Teilnehmer am Bieterverfahren vertrauliche Dokumente über die Immobilien beispielsweise nur für einen befristeten Zeitraum einsehen.

Durch den weltweiten Online-Zugriff auf vertrauliche Dokumente bei einem Bieterverfahren erhält der potenzielle Käufer Einsicht in detaillierte Informationen über die baulichen, wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Verhältnisse der zum Verkauf stehenden Immobilie. Gerade Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse wie beispielsweise formale Probleme bei gewerblichen Mietverträgen oder der Verdacht auf Altlasten können als vertrauliche Dokumente in diesem Zusammenhang von großem Interesse sein. Der Käufer benötigt diese vertraulichen Informationen, um den genauen Wert der Immobilie zu ermitteln. Sollte der Verkäufer diese verschweigen, setzt er sich möglichen Schadensersatzansprüchen durch den Käufer aus.

Die Plattform muss über eine Protokollfunktion verfügen, die alle Zugriffe beim Bieterverfahren erfasst und damit transparente, nachvollziehbare Prozesse ermöglicht. Auch die Speicherung, Lagerung und gegebenenfalls die Löschung der gesamten Aufzeichnungen einer Due Diligence sind mit dem Datenraumanbieter zu vereinbaren. Der Datenraumanbieter selbst darf keinesfalls Zugriff auf die relevanten vertraulichen Dokumente erhalten und muss nachweislich über ein Operator Shielding (Betreiberabschirmung) verfügen. Alle Dokumente werden auf dem Server mit einer 256-bit-Verschlüsselung abgelegt. Jede Datenübertragung zwischen Client und Server beim Bieterverfahren wird bei guten Lösungen über eine 128-bit-Verschlüsselung gesichert.

Weitere Informationen zu den Themen Bieterverfahren und Immobilientransaktionen sowie den Lösungen der Brainloop AG erhalten Sie hier: www.immobilientransaktionen-brainloop-ag.de

Über die Brainloop AG

Die Brainloop AG mit Firmensitz in München und Boston ist der führende Anbieter von Document Compliance Management-Lösungen (DCM) für den hochsicheren Umgang mit vertraulichen Dokumenten. Die Lösungen ermöglichen die lückenlose Nachvollziehbarkeit aller Zugriffe und Änderungen eines Dokumentes und somit die Einhaltung aller Compliance-Auflagen. Zu den Kunden der Brainloop AG zählen u.a. Deutsche Post, Deutsche Telekom, Deutsche Bundesbank, ERGO, ESA (European Space Agency), Landesbank Berlin, Postbank AG, Sky, T-Systems und ThyssenKrupp sowie führende Anwaltskanzleien und Investmentbanken, die den Brainloop Datenraum als Online-Service nutzen.

Die DCM-Lösungen der Brainloop AG sind web-basiert. Dadurch wird die Bearbeitung und Verteilung streng vertraulicher Dokumente auch über Unternehmensgrenzen hinweg ermöglicht. Durch eine hochsichere Verschlüsselung und eine Abschirmung aller Dokumente vor unbefugtem Zugriff interner und externer Angreifer wird die Zusammenarbeit in ein hochsicheres Umfeld verlagert. Durch vollständige Nachvollziehbarkeit und Protokollierung aller Zugriffe und Aktionen werden weitere Compliance-Voraussetzungen erfüllt. Angewandt werden die Lösungen u.a. in der Gremienkommunikation, in Personalabteilungen sowie beim Finanz- und Vertragsmanagement.

http://www.brainloop.de

Pressekontakt

Brainloop AG

Franziskanerstr. 14

81669 München

Tel.: +49 (89) 444 699 0

Fax: +49 (89) 444 699 99

E-Mail: presse@brainloop.de

Internet: www.brainloop.de

http://www.immobilientransaktionen-brainloop-ag.de


NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung erhält Bestbewertung

NÜRNBERGER Versicherungsgruppe entwickelt neuen Verkaufsansatz für die Berufsunfähigkeitsversicherung

Nürnberg – Juli 2011. Erneut erhält die Berufsunfähigkeitsversicherung der NÜRNBERGER eine Top-Auszeichnung. Die Ratingagentur Morgen & Morgen bewertet im diesjährigen Rating zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung die NÜRNBERGER-Tarife SBU2501C, IBU2501C und BUZ2011C mit der Höchstbewertung von 5 Sternen („ausgezeichnet“). Das Rating von Morgen & Morgen untersucht die Teilbereiche Bedingungen, Kompetenz, Solidität und Antragsfragen.

Im Gesamtrating erhalten die Comfort-Tarife der NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung die Höchstbewertung von 5 Sternen. Insgesamt zeichnete sich die NÜRNBERGER im Bereich Berufsunfähigkeit gleich in mehreren Bereichen aus – und verdiente sich damit die Bestbewertung von Morgen & Morgen. Den Zuspruch von Morgen & Morgen fand auch die hohe Professionalität, welche die NÜRNBERGER bei der Antrags- und Leistungsfallprüfung für die Berufsunfähigkeitsversicherung an den Tag legt. Dasselbe gilt für den Service der NÜRNBERGER bei der Antragstellung sowie für das Controlling der Bestände im Geschäftsbereich Berufsunfähigkeit. Mit dem Urteil „ausgezeichnet“ erkannte die Ratingagentur das Comfort-Bedingungswerk der NÜRNBERGER an, lobte aber auch den sehr guten Service im Leistungsfall.

Doch bei der NÜRNBERGER gibt es noch mehr Neuigkeiten. Bei den Berufsunfähigkeitstarifen sieht die NÜRNBERGER jetzt eine Leistung bei Pflegebedürftigkeit vor. Das Risiko der Pflegebedürftigkeit ist somit in der Berufsunfähigkeitsversicherung berücksichtigt. Um das Risiko der Pflegebedürftigkeit lebenslang zu decken, ist eine zusätzliche Pflegerenten-Versicherung empfehlenswert. Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe hat für diesen wichtigen Aspekt der Berufsunfähigkeitsversicherung bereits spezielle Beratungsunterlagen entwickelt.

Die zweite aktuelle Neuerung bei der NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung betrifft Kunden mit Beamtenstatus. Die Definition der Begrifflichkeit „Dienstunfähigkeit“ erfährt eine Anpassung an den Wortlaut des Bundesbeamtengesetzes. Die NÜRNBERGER ersetzt den Begriff „Dienstunfähigkeit im allgemeinen Verwaltungsdienst“ in diesem Sinne ab sofort durch die Formulierung „allgemeine Dienstunfähigkeit im Sinn des § 44 Abs. 1 Satz 1 des Bundesbeamtengesetzes und des § 26 Abs. 1 Satz 1 des Beamtenstatusgesetzes“. Dies betrifft die Dienstunfähigkeitsklausel der NÜRNBERGER Beamten Lebensversicherung (NBL). Damit wird nun der gleiche Wortlaut wie im Bundesbeamtengesetz verwendet. Die Dienstunfähigkeitsklausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung erscheint für den Kunden damit transparenter und nachvollziehbarer. Kunden können die Dienstunfähigkeitsklausel bei den Comfort-Tarifen der NBLmitvereinbaren. Besonders empfehlenswert ist der Einschluss bei der Riester-Rente. Die NBL ist eine der wenigen Gesellschaften im Markt, die hier einen Einschluss der Dienstunfähigkeit anbietet.

Weitere Informationen zur NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten Sie unter www.nuernberger-berufsunfaehigkeitsversicherung-informationen.de

Über die NÜRNBERGER Versicherung
 
Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gehört mit einem Umsatz von über 4,5 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2010 und bundesweit 28.000 Mitarbeitern im Außen- und Innendienst zur Spitzengruppe der deutschen Versicherer. Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe ist großer Personen- und Sachversicherer sowie Partner mittelständischer Betriebe und berufsständischer Versorgungseinrichtungen. Mit ihren innovativen Entwicklungen unter anderem im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung hat sich die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe einen ausgezeichneten Ruf im deutschen Versicherungsmarkt erworben.
 
 
Kontakt
 
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Öffentlichkeitsarbeit
Roland Schulz
 
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg  
 
Tel. 0911 531-4593
Fax 0911 814593
 
Internet: www.nuernberger.de
E-Mail: presse@nuernberger.de

http://www.nuernberger-berufsunfaehigkeitsversicherung-informationen.de


CARPEDIEM GmbH entlastet Geschäftspartner um eine Million Euro

CARPEDIEM GmbH beteiligt Partner finanziell am diesjährigen Geschäftserfolg

Seligenstadt, Juli 2011. Die CARPEDIEM Vertriebsgesellschaft mbH verteilt „Weihnachtsgeschenke“ an ihre Handelsvertreter. Die positive Geschäftsentwicklung der vergangenen Monate ermögliche diesen Schritt. Wie Geschäftsführer Daniel Shahin mitteilt, verzichte die CARPEDIEM GmbH bei ihren aktiven Handelsvertretern auf sämtliche Forderungen aus vertraglich geregelten Kostenbeteiligungen für Seminargäste.

Die CARPEDIEM GmbH „schenkt“ ihren Geschäftspartnern rund 1 Million Euro. Die Entlastung betrifft 800 im Vertrieb tätige Personen, die sich nun über eine erhebliche Entlastung freuen dürfen. „Eine großzügige Geste“ kommentieren die einen, ein „Ersatz für eine 20-jährige Firmenjubiläumsfeier“, lautet das Fazit der anderen. Eine aufwendige Firmengala werde es bei der CARPEDIEM GmbH nicht geben, so die Geschäftsführung. Immerhin sei man mit dem jetzigen Aufklärungsvertrieb trotz zwanzigjähriger Gesamthistorie erst gute zwei Jahre tätig, erläuterte Daniel Shahin.

CARPEDIEM-Geschäftsführer Daniel Shahin setzt mit diesem Schritt ein Zeichen. Es sei noch nie Ziel gewesen, sich durch Kostenbeteiligungen zu bereichern. Dieses Konzept hätten letzten Sommer alle „Köpfe“ der CARPEDIEM GmbH mitgetragen und mitentschieden. Die jetzige Abschaffung des kostenintensiven Multiplikationssystems sowie ertragreiche Geschäfte und positive Gesamtentwicklungen ermöglichten der CARPEDIEM GmbH die geplanten Entlastungen, so Shahin. Vielmehr habe alles den Zweck gehabt, ein Kostenbewusstsein in der Mannschaft zu schaffen und die Geschäftspartner mit in die Verantwortung zu nehmen.

Über die CARPEDIEM GmbH

Die CARPEDIEM GmbH profitiert von einer nahezu zwanzigjährigen Historie im Bereich der Finanzdienstleistung. Sie konnte seit 1991 zahlreiche Erfahrungen zuerst als Vertriebsgesellschaft mit mehr als 2.000 Mitarbeitern und später als Maklerpool mit mehr als 1.600 freien Kooperationspartnern sammeln. Heute betreibt die CARPEDIEM GmbH mit hauseigenen Handelsvertretern Aufklärung über die Machenschaften von Anbietern und Medien. Des Weiteren ist die CARPEDIEM GmbH Komplementärin der Der Freie Berater Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, der Herausgeberin der Finanzzeitschrift für Jedermann, Der Freie Berater. Der Freie Berater erscheint quartalsweise. Die Geschäfte der CARPEDIEM GmbH führt seit 1991 Daniel Shahin. Sitz der CARPEDIEM GmbH ist Seligenstadt.

Kontakt:

CARPEDIEM GmbH

Herr Michael Sielmon

Steinheimer Str. 117

63500 Seligenstadt

Telefon: +49 – (0)6182 / 9938300
Telefax: +49 – (0)6182 / 9938333

E-Mail: info@carpediemgmbh.de

Internet: http://www.carpediemgmbh.de

http://www.carpediem-gmbh-handelsvertreter-2011.de


WebSpurt gewinnt attraktiven Hotellerie-Kunden

WebSpurt: Ferien und Feiern im malerischen Rittergut in Mecklenburg Vorpommern

Düsseldorf, im Juli 2011: WebSpurt freut sich über einen neuen Kunden aus der Hotellerie. Das Romantik Hotel Rittergut Bömitz ist dank der Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen von http://WebSpurt.de nun ideal bei Google & Co. platziert.

Erholsame Tage in reizvoller Langschaft erwartet Besucher im nahe Anklam gelegenen Rittergut Bömitz. Das von einem vier Hektar großen Park umgebene Hotel in Mecklenburg Vorpommern nahe der Insel Usedom bietet die malerische Kulisse für romantische Tage fernab vom stressigen Alltag. Die antike Möblierung lässt auch im Inneren die Erinnerung an vergangene Tage aufleben. Das familiengeführte Landgut ist der ideale Veranstaltungsort mit Festsälen für private Feierlichkeiten wie runde Geburtstage oder Hochzeiten. Heiraten wie im Schloss: Im herrschaftlichen Ambiente werden standesamtliche Trauungen durchgeführt – Romantik pur! Naturliebhaber starten zu Ausflügen in das Umland oder zu Fahrradtouren auf Usedom. Auch die ständig wechselnden Kulturveranstaltungen sind weit über die Region hinaus geschätzt und beliebt.

Damit Heiratswillige und Urlauber ihr Traumhotel http://www.rittergut-boemitz.de auch im Internet finden, sorgt der Suchmaschinenspezialist WebSpurt nun dafür, dem Romantik Hotel einen Platz in den vorderen Rängen bei Google & Co. zu sichern. Das WebSpurt-Team aus SEO- und Marketing-Fachkräften hat die Internetpräsenz des Hotels genau unter die Lupe genommen und eine umfangreiche technische Webseitenanalyse erstellt. Auch die darauf folgende Suchbegriffsfindung gehört zu den wichtigsten Bestandteilen eines jeden Optimierungsprojektes von WebSpurt. Nach der grundlegenden Analysephase wird jede Internetpräsenz von WebSpurt in Abstimmung mit den individuellen Anforderungen optimiert, sodass sie für Suchmaschinen wie Google, Yahoo! oder Bing gut aufbereitet ist.

Eine sichtbare Positionierung in den wichtigsten Suchmaschinen ist sowohl im Sinne des Anbieters als auch des Kunden. Die Experten von WebSpurt wissen: Wer die eigene Internetpräsenz pflegt, kommt auch seiner Zielgruppe entgegen. Was jedoch langfristig für zufriedene Anbieter und optimale Leistung sorgt, ist die transparente Kundenberatung, die bei WebSpurt großgeschrieben wird. Kunden werden regelmäßig über die neuesten Ergebnisse informiert und bleiben über jeden Optimierungsfortschritt auf dem Laufenden. Mit einem persönlichen, passwortgeschützten Online-Kundenmenü auf WebSpurt.de wird Zugriff auf sämtliche die Optimierung betreffenden Informationen garantiert.

Über WebSpurt

WebSpurt ist Experte für die Suchmaschinenoptimierung von Unternehmenswebseiten im Internet. Mit langjähriger Erfahrung, einer erprobten Technik und kompetenten sowie hilfsbereiten Mitarbeitern ermöglicht WebSpurt die effiziente Optimierung von Webseiten im Internet. Durch die fortwährende Entwicklung innovativer Webtechnologien in der hauseigenen Entwicklungsabteilung, bieten die SEO-Experten bei WebSpurt ihren Kunden effiziente SEO- und SEA-Lösungen für individuelle Marketing-Konzepte. Firmensitz von WebSpurt ist Düsseldorf.

Webspurt.de
Herr Simon Kruse
Bismarckstraße 98
40210 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 31 12 07 – 0
Fax: 0211 / 31 12 07 – 10

Internet: http://www.webspurt.de
E-Mail:
info@webspurt.de


Smile Eyes: LASIK mit modernen Methoden – in München und bundesweit

Smile Eyes: Bei LASIK-OP entscheiden Qualitätsstandards – nicht der Preis

München – Juli 2011. Einige LASIK-Kliniken im In- und Ausland werben mit scheinbar sensationell günstigen Angeboten. Doch diese Anbieter können oftmals weder moderne Operationsverfahren noch eine professionelle Vor- und Nachsorge der Patienten garantieren. Die mit dem Prüfsiegel „LASIK-TÜV“ ausgezeichneten Kliniken von Smile Eyes grenzen sich gegen Billiganbieter ab.

Den Urlaubstrip kombinieren mit einer LASIK-OP? Dies erscheint auch vielen deutschen Fehlsichtigen als eine attraktive Gelegenheit – und viele Kliniken reagieren auf die Nachfrage mit immer neuen Leistungsvarianten. Die Offerten kommen zunächst verlockend daher, versprechen sie doch scheinbar unschlagbare Behandlungspreise – und eine zeitsparende Abwicklung der gesamten Operation inklusive persönlicher Voruntersuchung.

Doch lohnen sich die „Preisbrecher“-Angebote einschlägiger LASIK-Kliniken tatsächlich? Smile Eyes rät zur Vorsicht und zu einer kritischen Prüfung entsprechender Leistungsmodelle. Die Behandlungskosten sind nach Erfahrung von Smile Eyes nur eines der Kriterien, die bei der Entscheidung für oder gegen eine LASIK-Augenlaseroperation eine Rolle spielen sollten – und keineswegs das wichtigste. Dies gilt vor allem für einige Billiganbieter aus dem europäischen Ausland. Eine kritische Betrachtung verdienen die medizinisch-technischen Standards, die bei der LASIK-Behandlung Anwendung finden. Der Einsatz von Geräten, die veraltet sind oder nicht optimal gewartet werden, kann für den Patienten unter Umständen einen erhöhten Risikofaktor bedeuten. Dasselbe gilt für den Fall fragwürdiger hygienischer Bedingungen. Besonders relevant aber ist der Bereich der persönlichen Vor- und Nachsorge; dies können Auslandskliniken meist nur unzureichend leisten. Dass ein Patient keine Nachsorgetermine vor Ort wahrnehmen kann, wenn er kurz nach der LASIK-OP in die Heimat abreist, ist offensichtlich. Doch auch die Haftungsfrage im Falle auftretender Komplikationen ist in aller Regel nicht geklärt.

Fehlsichtige, die sich einer LASIK-OP in den Kliniken von Smile Eyes unterziehen, profitieren von modernen Behandlungsmethoden (Femto- oder Excimer-LASIK) und der langjährigen Erfahrung der Ärzte. Darüber hinaus integriert Smile Eyes ein intensives persönliches Vor- und Nachsorgeprogramm vor Ort in jedes seiner Leistungsmodelle. Fehlsichtige sollten ihre Entscheidung daher von Qualitätskriterien, nicht von den Kosten abhängig machen. Die Kliniken von Smile Eyes orientieren sich strikt an den Anforderungen der Qualitätsnorm ISO 9001. Für die Einhaltung dieser Qualitätsstandards sowie weiterer Zusatzanforderungen zeichnete der TÜV Süd die Kliniken von Smile Eyes – darunter am Airport München – offiziell mit dem Siegel „LASIK-TÜV“ aus.

Weitere Informationen zu Smile Eyes und dem Thema LASIK erhalten Sie hier: www.smileeyes.de

Über Smile Eyes

Die Augenärzte von Smile Eyes nehmen sich seit 1997 der operativen Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Die High-Volume-Operateure von Smile Eyes blicken auf die Erfahrung aus 25.000 refraktiven Eingriffen an Standorten in München, Trier, Linz, Weiden und Vorarlberg zurück und behandeln mit modernsten Methoden. Das Leistungsangebot von Smile Eyes umfasst im Schwerpunkt die Verfahren Excimer-LASIK, Femto-LASIK sowie den Bereich der Linsenchirurgie. Der TÜV Süd zeichnete die Kliniken von Smile Eyes offiziell mit dem Prüfsiegel „LASIK-TÜV“ aus.

Kontakt

Smile Eyes Augenklinik Airport GmbH

Dr. Rainer Wiltfang/Dr. Martin Bechmann

Terminalstraße Mitte 18
D-85365 München Flughafen


Telefon: + 49 (0) 89 97 58 22 30
Telefax: + 49 (0) 89 97 58 22 33


E-Mail: info@smileeyes.de

Internet: http://www.smileeyes.de

Agenturkontakt

Doc Advertising GmbH

Nicole Wiesner

Marketingreferentin

Oldenkottplatz 1

48683 Ahaus

Tel.:  +49 (0) 25 61/6 95 65-2 62

Fax: +49 (0) 25 61/6 95 65-2 67

Mail: wiesner@doc-advertising.de

Web: www.doc-advertising.de


Vexeo.de gewinnt attraktiven Kunden aus dem Hydraulik-Bereich

Vexeo.de: Suchmaschinenexperten sorgen für hohe Platzierungen in Google & Co.

Frankfurt, im Juli 2011: Die SEO-Spezialisten von http://www.vexeo.de haben einen neuen Kunden in ihrem Portfolio: Hydraulik24 Fluidtechnik GmbH. Das Unternehmen vertreibt in seinem Onlineshop Hydraulik-Produkte einer Vielzahl renommierter Markenhersteller, deren Angebote sich durch hohe Qualität und ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

Wer in der Internetsuche „einfachwirkende Hydraulikzylinder“ eingibt, erhält nun dank vexeo.de sofort einen Treffer für den Webshop http://www.hydraulik24-fluidtechnik.de. Der Ottobrunner Online-Händler bietet ein breit gefächertes Sortiment von Hydraulikzylindern, Pumpen, Aggregate, Ventile, Motoren, Oberlenkern bis hin zu Hydraulikspeichern. Individuelle Lösungen verspricht das Angebot von einzelnen Produkten und kompletten wirtschaftlichen Gesamtlösungen – so sorgt der Fluidtechnik-Experte für ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und sollte jemand doch einmal nicht sofort fündig werden, so kann er den kostenfreien Rückrufservice nutzen und sich vom Profi kompetent beraten lassen.

Profis für Profis: Die SEO-Experten von Vexeo.de bieten für den optimalen Web-Auftritt des Händlers vielfältige Leistungen an. Vexeo.de analysiert anhand einer professionellen Keyword-Analyse ideal geeignete, relevante Suchbegriffe und übernimmt diese für alle Optimierungsmaßnahmen. Denn nur mit den richtigen Suchbegriffen können Nutzer im Internet die Information finden, nach der sie suchen. So hilft Vexeo seinen Kunden auf die Top-Ränge in Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo. Denn eine bessere Sichtbarkeit in den Suchmaschinen kann den Traffic eines Webshops erhöhen, neue Kunden generieren und den Umsatz steigern. Zudem sorgen die erfahrenen Suchmaschinenexperten von Vexeo für einen qualitativ hochwertigen Backlinkaufbau. Diese beiden Ansätze sind die Basis jeder erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung.

Bei Vexeo steht die Nachhaltigkeit der Optimierung im Vordergrund, denn die Spitzenplätze in den bekannten Suchmaschinen sind hart umkämpft und das Netz einem ständigem Wandel unterworfen. Für anhaltende Erfolge in der Platzierung prüfen die Suchmaschinenspezialisten von Vexeo fortwährend die Ergebnisse der Optimierung und stellen diese jederzeit nachvollziehbar online im Kundenmenü zur Verfügung.

Über Vexeo.de

Vexeo.de sorgt mithilfe einschlägiger Erfahrung im Online Marketing, einer erprobten Technik und kompetenten SEO-Profis für die optimale Vermarktung von Kundenwebseiten in den Internet-Suchmaschinen. Das Portfolio von Vexeo.de orientiert sich darüber hinaus auch an den spezifischen Anforderungen lokaler und regionaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen. Vexeo.de entwickelt im Kundenauftrag individuelle Konzepte, die mit diversen „onsite“- und „offsite“-SEO-Methoden eine konkurrenzfähige Internet-Präsenz schaffen und für qualifizierten Traffic sorgen. Zufriedene Referenzkunden aus verschiedenen Branchen belegen den Erfolg der Leistungen von Vexeo.de. Das Team von Vexeo.de besteht aus SEO-Experten, IT-Spezialisten und erfahrenen Marketing-Fachleuten. Firmensitz von Vexeo.de ist Frankfurt am Main.

Vexeo.de

Herr Achim Zeidler, M.A.

Gutleutstraße 163-167

60327 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 90 55 09 – 70

Fax: 069 / 59 79 34 – 76

Internet: www.vexeo.de

E-Mail: info@vexeo.de


Burgmeister Uhren startet offiziellen Corporate Blog

Der neue Blog von Burgmeister Uhren – informativ und interaktiv

Düsseldorf – Juli 2011. Burgmeister Uhren macht sein Versprechen wahr und launcht in diesen Tagen seinen offiziellen Corporate Blog. Fans der exklusiven Uhrenmarke können sich tagesaktuell und aus erster Hand über alle Top-Modelle, die aktuellen Kollektionen und viel Wissenswertes rund um Burgmeister informieren. Vor allem die Exklusiv-Informationen über bevorstehende Sortimentsergänzungen werden unter Uhrenkennern garantiert für Aufsehen sorgen.

In dieser Woche geht er an den Start, der offizielle Blog von Burgmeister Uhren. Unter www.burgmeister-uhren-blog.de finden Fans des deutschen Uhrenlabels ab sofort eine Fülle topaktueller Informationen rund um die Marke Burgmeister und das stetig wachsende Sortiment an Herren- und Damenuhren. Damit etabliert Burgmeister Uhren neben dem bereits erfolgreich gestarteten Corporate Profile auf Facebook eine zweite Internet-Plattform, die Freunden der gehobenen Burgmeister-Horlogerie ein einzigartiges Informationsangebot bereit stellt.

Das Blog-Team von Burgmeister will für maximalen Informationsmehrwert, aber auch für Unterhaltung sorgen. Entsprechend vielfältig fällt das geplante Themenspektrum des neuen Corporate Blogs aus. Burgmeister bloggt zu den einzelnen Top-Modellen der aktuellen Serien, wird aber auch künftige Sortimentsergänzungen ausführlich und mit vielen Exklusivinfos vorstellen. Ebenfalls vorgesehen: Foto-Galerien und Videoclips, die einen authentischen Eindruck von den kunstvoll gestalteten Burgmeister-Modellen vermitteln und die Kaufentscheidung erleichtern. Für Abwechslung ist also gesorgt. Darüber hinaus liefert Burgmeister seinen Bloglesern wichtige Hintergrundinformationen – zum Beispiel zu den hochwertigen Automatik- und Quarz-Uhrwerken aus dem Hause ETA/Valjoux oder der japanischen Uhrenschmiede SEIKO, die in den neuen Sommer- und Herbst-Modellen ticken. Spannend werden garantiert auch die Einblicke, die Burgmeister in den Alltag seiner Uhrendesigner gewähren wird – ebenso wie die Reportagen von Events wie den internationalen Uhrenmessen, auf denen Burgmeister Präsenz zeigt.

Die integrierte „Like-It“- bzw. „Share“-Funktion sorgt zudem dafür, dass Blog-Leser interessante Blog-Postings auf Ihrer eigenen Facebook-Pinnwand verlinken und diskutieren können. Natürlich fehlen auch Social-Bookmarking-Dienste nicht, jeder Leser kann also die „virtuellen“ Lesezeichen nutzen, um andere User auf wichtige Beiträge aufmerksam zu machen. Besonderes Augenmerk gilt natürlich der Interaktivität des Burgmeister-Blogs. Blog-Besucher haben die Möglichkeit, einzelne Beiträge zu kommentieren und sich so über die verschiedenen Burgmeister-Modelle auszutauschen. Eine Registrierung ist für die Erstellung von Kommentaren nicht erforderlich.

Den Corporate Blog von Burgmeister Uhren finden Sie hier: www.burgmeister-uhren-blog.de

Über das Unternehmen Burgmeister Timepieces

Uhren zu erschaffen, die zeitlose Eleganz mit maximalen funktionalen Anforderungen verbinden – dies ist der Anspruch der Designer von Burgmeister Timepieces. Das Produktportfolio umfasst mehrere Kollektionen, die jeweils die individuellen Anforderungen an Design und Funktionenumfang erfüllen. Die hohe Verarbeitungsqualität der Burgmeister-Uhren kombiniert mit einem kundenorientierten Service-Konzept macht jedes Modell zu einem lebenslangen Begleiter. Sitz des Generalvertriebs für Europa ist Düsseldorf.

Kontakt

Burgmeister Timepieces
Generalvertrieb Europa
STI Gruppe
Alexandra Giebeler

Schneidemühler Str. 9
40599 Düsseldorf

Tel: 0211-24086963
Fax: 0211-30147591

E-Mail: info@burgmeister.com
Internet: http://www.burgmeister.com

http://www.burgmeister-uhren-blog.de


Burgmeister Uhren startet offiziellen Corporate Blog

Der neue Blog von Burgmeister Uhren – informativ und interaktiv

Düsseldorf – Juli 2011. Burgmeister Uhren macht sein Versprechen wahr und launcht in diesen Tagen seinen offiziellen Corporate Blog. Fans der exklusiven Uhrenmarke können sich tagesaktuell und aus erster Hand über alle Top-Modelle, die aktuellen Kollektionen und viel Wissenswertes rund um Burgmeister informieren. Vor allem die Exklusiv-Informationen über bevorstehende Sortimentsergänzungen werden unter Uhrenkennern garantiert für Aufsehen sorgen.

In dieser Woche geht er an den Start, der offizielle Blog von Burgmeister Uhren. Unter www.burgmeister-uhren-blog.de finden Fans des deutschen Uhrenlabels ab sofort eine Fülle topaktueller Informationen rund um die Marke Burgmeister und das stetig wachsende Sortiment an Herren- und Damenuhren. Damit etabliert Burgmeister Uhren neben dem bereits erfolgreich gestarteten Corporate Profile auf Facebook eine zweite Internet-Plattform, die Freunden der gehobenen Burgmeister-Horlogerie ein einzigartiges Informationsangebot bereit stellt.

Das Blog-Team von Burgmeister will für maximalen Informationsmehrwert, aber auch für Unterhaltung sorgen. Entsprechend vielfältig fällt das geplante Themenspektrum des neuen Corporate Blogs aus. Burgmeister bloggt zu den einzelnen Top-Modellen der aktuellen Serien, wird aber auch künftige Sortimentsergänzungen ausführlich und mit vielen Exklusivinfos vorstellen. Ebenfalls vorgesehen: Foto-Galerien und Videoclips, die einen authentischen Eindruck von den kunstvoll gestalteten Burgmeister-Modellen vermitteln und die Kaufentscheidung erleichtern. Für Abwechslung ist also gesorgt. Darüber hinaus liefert Burgmeister seinen Bloglesern wichtige Hintergrundinformationen – zum Beispiel zu den hochwertigen Automatik- und Quarz-Uhrwerken aus dem Hause ETA/Valjoux oder der japanischen Uhrenschmiede SEIKO, die in den neuen Sommer- und Herbst-Modellen ticken. Spannend werden garantiert auch die Einblicke, die Burgmeister in den Alltag seiner Uhrendesigner gewähren wird – ebenso wie die Reportagen von Events wie den internationalen Uhrenmessen, auf denen Burgmeister Präsenz zeigt.

Die integrierte „Like-It“- bzw. „Share“-Funktion sorgt zudem dafür, dass Blog-Leser interessante Blog-Postings auf Ihrer eigenen Facebook-Pinnwand verlinken und diskutieren können. Natürlich fehlen auch Social-Bookmarking-Dienste nicht, jeder Leser kann also die „virtuellen“ Lesezeichen nutzen, um andere User auf wichtige Beiträge aufmerksam zu machen. Besonderes Augenmerk gilt natürlich der Interaktivität des Burgmeister-Blogs. Blog-Besucher haben die Möglichkeit, einzelne Beiträge zu kommentieren und sich so über die verschiedenen Burgmeister-Modelle auszutauschen. Eine Registrierung ist für die Erstellung von Kommentaren nicht erforderlich.

Den Corporate Blog von Burgmeister Uhren finden Sie hier: www.burgmeister-uhren-blog.de

Über das Unternehmen Burgmeister Timepieces

Uhren zu erschaffen, die zeitlose Eleganz mit maximalen funktionalen Anforderungen verbinden – dies ist der Anspruch der Designer von Burgmeister Timepieces. Das Produktportfolio umfasst mehrere Kollektionen, die jeweils die individuellen Anforderungen an Design und Funktionenumfang erfüllen. Die hohe Verarbeitungsqualität der Burgmeister-Uhren kombiniert mit einem kundenorientierten Service-Konzept macht jedes Modell zu einem lebenslangen Begleiter. Sitz des Generalvertriebs für Europa ist Düsseldorf.

Kontakt

Burgmeister Timepieces
Generalvertrieb Europa
STI Gruppe
Alexandra Giebeler

Schneidemühler Str. 9
40599 Düsseldorf

Tel: 0211-24086963
Fax: 0211-30147591

E-Mail: info@burgmeister.com
Internet: http://www.burgmeister.com

http://www.burgmeister-uhren-blog.de


FIDURA Private Equity Fonds: Erfolgreicher Exit


US-Halbleiterproduzent Maxim übernimmt Portfoliounternehmen SensorDynamics – Hohe Rendite für Fondsanleger

(München, 19. Juli 2011) – Die beiden Münchner Private Equity Fonds FIDURA Vermögensbildungs- und Absicherungsfonds und FIDURA Rendite Plus Ethik Fonds haben gemeinsam mit weiteren Investoren das Grazer Sensorikunternehmen SensorDynamics AG an den US-Halbleiterhersteller Maxim verkauft. Der Kaufpreis liegt bei 164 Mio. $ inklusive der Übernahme von Verbindlichkeiten. Dies bedeutet, dass sich der Unternehmenswert (Enterprise Value) seit dem Einstieg von FIDURA Ende 2007 mehr als verfünffacht hat. Der Verkauf erfolgte bereits nach weniger als vier Jahren Haltedauer und damit deutlich schneller als ursprünglich geplant. Die beiden FIDURA-Fondsgesellschaften erzielten durch die Transaktion hohe zweistellige Renditen für ihre Investoren, die sich ausschließlich aus privaten Normalanlegern zusammensetzen.

Maßgeblich für die Akquisition war für Maxim die Führungsrolle von SensorDynamics bei inertialen MEMS Sensoren, automotiven Smart-Key Halbleiterlösungen, die Vorreiterposition im schnell wachsenden Engery Harvesting Markt sowie das einzigartige fail-safe automotive Know-How einschließlich des Zugangs zu zahlreichen Schlüsselkunden des Automobilindustrie.
Artikel komplett lesen »


EuroEyes und Dr. Jørn Jørgensen starten bei Vattenfall Cyclassics 2011

EuroEyes: „Scharf sehen und sicher fahren – ohne Brille!“

Hamburg, Juli 2011. Am 21. August 2011 beginnen die Vattenfall Cyclassics, eines der wichtigsten Ereignisse im internationalen Profi- und Amateur-Radsport. Rund 22.000 Teilnehmer werden in Hamburg erwartet. In einem aktuellen Interview stellt Dr. Jørn Jørgensen klar, wie sich EuroEyes als Co-Sponsor am Event beteiligen wird – und wie wichtig der Faktor Sehkraft im heutigen Radsport ist. In diesem Jahr geht unter dem Motto „Scharf sehen und sicher fahren – ohne Brille!“ auch ein Team der EuroEyes Deutschland GmbH mit an den Start – angeführt von Dr. Jørn Jørgensen, Gründer und Geschäftsführer der Klinikgruppe für refraktive Chirurgie.

Herr Dr. Jørgensen, die erste Frage geht an Sie als Arzt – zugleich aber auch als erfahrenen Hobbysportler: Wie wichtig ist eigentlich für Sportler die volle Sehkraft – zum Beispiel bei Radwettkämpfen wie den Vattenfall Cyclassics?

Dr. Jørn Jørgensen: In praktisch allen Sportarten ist die uneingeschränkte Sehkraft ein elementar wichtiger Leistungs- und Erfolgsfaktor – und das gilt längst nicht nur für Profis, sondern auch im Amateurbereich. In besonderer Weise betrifft das den Radsport. In dieser Disziplin kommt es auf maximale Reaktionsgeschwindigkeit an und darauf, sich auch in unübersichtlichen Rennsituationen blitzschnell orientieren zu können. Wer also als Rennteilnehmer die volle Sehkraft besitzt – und damit meine ich: ohne Brille oder Kontaktlinsen – ist gegenüber der Konkurrenz klar im Vorteil. Und dass das so ist, werden wir vom Team EuroEyes auf den diesjährigen Vattenfall Cyclassics ein weiteres Mal beweisen.

Was ist mit Sportarten wie Golf oder Segeln? In diesen Disziplinen verfügen Sie ja ebenfalls über profunde Erfahrungen.

Dr. Jørn Jørgensen: Ja, das ist richtig, ich betreibe beide Sportarten seit mehreren Jahren und kann auf einige Wettkampf- und Turniererfahrungen zurückblicken. Die Nachteile konventioneller Sehhilfen sind meiner Meinung nach auch hier offensichtlich. Stellen Sie sich mal vor, Sie verlieren auf einer Segelregatta Ihre Brille oder Ihre Kontaktlinsen – das kann bei schwerem Seegang oder entsprechenden Wetterverhältnissen schnell passieren. Und wenn es passiert, ist Ihr Boot bereits so gut wie aus dem Rennen. Und zum Thema Golf: Hier zählt traditionell die Fähigkeit, Entfernungen und Geländeeigenschaften präzise einzuschätzen, was durch künstliche Sehhilfen in vielen Fällen erschwert wird. Für mich ist es keine Überraschung, dass der US-Profi Tiger Woods sich bereits 1999 einer LASIK-OP unterzogen hat. Bekanntlich begann kurz darauf sein internationaler Siegeszug mit mehreren PGA-Turniererfolgen und dem Aufstieg zur Nummer 1 der Golf-Weltrangliste. Angesichts dieser Ausnahmekarriere dürfte klar sein, dass die moderne Augenlaserchirurgie bei Spitzensportlern für einen erheblichen Leistungsschub sorgen kann. Dasselbe gilt selbstverständlich auch im Amateur- und Breitensport.

Zurück zum Thema Vattenfall Cyclassics 2011. Wie bereiten Sie sich und Ihr Team auf diese sportliche Herausforderung vor – und was sind Ihre Ziele?

Dr. Jørn Jørgensen: Wir vom Team EuroEyes bereiten uns konditionell und mental intensiv auf das Radsportevent im August vor, trainieren ganz gezielt auch Langstrecken und machen uns mit den Details der Routenführung vertraut. Unser top-motiviertes Team hat das Zeug, sich am 21. August mindestens im oberen Mittelfeld zu platzieren, da bin ich mir so gut wie sicher. Und als Unternehmen mit Sitz in der Hansestadt können wir auf den Vattenfall Cyclassics vielleicht sogar unseren Heimvorteil ausspielen.

Das Unternehmen EuroEyes nimmt auf den Vattenfall Cyclassics nicht nur am Rennen teil, sondern übernimmt zugleich als Co-Sponsor Mitverantwortung für die Veranstaltung. Was sind Ihre aktuellen Pläne?

Dr. Jørn Jørgensen: Das ist richtig, unser Engagement auf den Vattenfall Cyclassics geht weit über die Teilnahme am Radrennen hinaus. Die EuroEyes beteiligt sich als offizieller Co-Sponsor an den Vattenfall Cyclassics und wird vor Ort mit einem Informationsstand rund um das Thema LASIK Präsenz zeigen. Wir freuen uns darauf, die Besucher persönlich über die Möglichkeiten der modernen Augenlaserchirurgie und den Ablauf einer LASIK-OP informieren zu können.

Herr Dr. Jørgensen, wir danken Ihnen für das Interview.

Weitere Informationen: http://www.euroeyes.de/news/article/euroeyes-ist-co-sponsor-der-vattenfall-cyclassics.html

Über die EuroEyes Klinikgruppe

EuroEyes betreibt zurzeit 17 Kliniken und Beratungszentren in Deutschland. Zu EuroEyes zählen zudem zwei AugenLaserZentren in Kopenhagen und Arhus. Die in den EuroEyes-Kliniken tätigen Operateure verfügen über umfangreiche und langjährige Erfahrungen in der refraktiven Chirurgie. Weitere Informationen sind unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 17 11 17 11 oder im Internet unter www.euroeyes.de erhältlich.

Kontakt

EuroEyes Deutschland GmbH
Pressekontakt: Ina Görke


Elbchaussee 454
22587 Hamburg


Tel: 030 – 26 39 85 14

Fax: 030 – 23 00 56 89

http://www.euroeyes.de/news/article/euroeyes-ist-co-sponsor-der-vattenfall-cyclassics.html