Archiv für August, 2011


Hausmusikabende von Ulrich Meyer begeistern prominente Gäste aus Wirtschaft und Kultur

Hausmusik-Veranstalter Ulrich Meyer: „Gäste von der Musik total überwältigt“

München – August 2011. Mit seinen privaten Hausmusikabenden bereichert Ulrich Meyer das Münchner Kulturleben um eine Veranstaltung ganz besonderer Art. Die als Geheimtipp gehandelten Musikevents begeistern ein illustres Publikum aus Unternehmern, Bankiers und regionalen Kulturschaffenden. In einem aktuellen Interview mit dem Online-Journalisten Karl-Günther Moser blickt Ulrich Meyer auf die ersten Hausmusikabende zurück und stellt bereits die nächsten Kulturhighlights in Aussicht. Geschuldet ist der Überraschungserfolg von Ulrich Meyer nicht zuletzt der professionellen Unterstützung durch das Ensemble der Tambosi Oper, aber auch den Auftritten junger Virtuosen wie dem Pianisten Philipp Voepel.

Herr Ulrich Meyer, Sie treten ja derzeit als Veranstalter der Konzertreihe „Einladung zur Hausmusik“ prominent in Erscheinung. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, musikalische Events in diesem doch eher privaten Rahmen statt in klassischen Konzerthäusern zu veranstalten?

Ulrich Meyer: Der Grund ist ganz einfach: Ich kann die Musik auf diese private, persönliche Weise meinen Freunden und Geschäftspartnern am besten näher bringen. Natürlich kommen meine Gäste längst nicht mehr nur wegen der Opernmusik, sondern auch wegen des stilvollen Ambientes, der angenehmen Stimmung und der lukullischen Köstlichkeiten, die ihnen gereicht werden – letztlich sind sie dann aber doch immer wieder von der Musik total überwältigt. Wer könnte ihnen das verdenken? Immerhin liest sich die Liste prominenter Musiker und Sänger, die in meinem Penthouse klassische oder moderne Stücke interpretieren, ja schon jetzt beeindruckend.

Welches Feedback erleben Sie seitens der Musiker auf die Hausmusikabende? Kommt das private Ambiente in Ihrem Münchner Penthouse an, Herr Ulrich Meyer?

Ulrich Meyer: Die Musiker lieben die Hausmusikabende, so lautet das schlichte aber überaus erfreuliche Fazit, das man aus den ersten Veranstaltungen ziehen muss. Was mich besonders freut: aus den Veranstaltungen ergeben sich stets neue Freundschaften, oft auch privater Natur. Früher oder später sieht man sich auf Konzerten, in der Oper oder auf anderen Events wieder – und natürlich ergeben sich auf diesen Veranstaltungen immer neue Bekanntschaften, die sich gerne auf meine Hausmusikabende einladen lassen.

Und wie kommen Ihre Konzertveranstaltungen bei den Gästen an? Welches prominente Publikum versammelt sich eigentlich in Ihrer Münchner Wohnung?

Ulrich Meyer: Ein äußerst gemischtes, was mich persönlich besonders freut und immer aufs Neue für einen anregenden Abend sorgt. Hier auf den Hausmusikabenden finden sich die verschiedensten Milieus ein, einen Schwerpunkt bildet sicherlich die Wirtschafts- und Finanzwelt mit Bankiers, Immobilienkaufleuten, Unternehmern und Fabrikanten, doch auch Ärzte, Anwälte und Architekten nehmen die Einladungen dankend an. Ebenso lade ich verdiente Handwerker ein, die auf meinen Baustellen täglich Großes leisten. Natürlich gehört auch mein kompletter Freundeskreis zum Kreis der Gäste. So versammeln sich schließlich Musikliebhaber von Nah und Fern auf den Hausmusikabenden, darunter aus München, Frankfurt, Wien, aber auch Verona und London.

Herr Ulrich Meyer, wie verlief denn eigentlich der jüngste Hausmusikabend?

Ulrich Meyer: An diesem besonderen Abend wusste ein echtes Nachwuchstalent die Gäste zu begeistern: Der junge Pianist Philipp Voepel spielte zunächst Rachmaninows Prelude Opus 23, Nr. 7, in C-Moll, danach interpretierte er für die Gäste Chopins Revolutionsetüde. Als Zugabe folgte schließlich noch ein Stück des argentinischen Komponisten Alberto Ginastera. Philipp hatte übrigens wenige Wochen zuvor den ersten Preis bei „Jugend musiziert“ in Bayern gewonnen. Eine Woche nach dem Auftritt bei mir gewann er den respektablen zweiten Preis beim Wettbewerb „Jugend musiziert Deutschland“. Von solch einem musikalischen Talent ist sicherlich noch Größtes zu erwarten.

Und dann hat sich die wunderbare Sopranistin Anne Funck-Hansen und das Ensemble der Tambosi Oper bei Ulrich Meyer eingefunden

Ulrich Meyer: Ja, das ist richtig. Der zweite Teil des Abends war ganz der großen Oper gewidmet: Die herausragende und bezaubernde Sängerin Anne Funck-Hansen brillierte zunächst mit kraftvollen, aber auch gefühlvollen Mozart-Arien. Dann gesellten sich als Überraschung aus dem Publikum nacheinander die Mitglieder der Tambosi Oper München dazu. Sonja Bühling, Andreas Agler, Sarah Newman und Julia Stein intonierten das wunderbare, allseits bekannte „Brindisi“ aus La Traviata.

Nachdem Sie mit Philipp Voepel ein echtes „Wunderkind“ der zeitgenössischen Musikszene aufbieten konnten, fragen sich viele bereits: Welche Highlights wird Ulrich Meyer in den nächsten Monaten präsentieren? Können Sie schon Namen nennen, Herr Ulrich Meyer?

Ulrich Meyer: Soviel will ich gerne verraten: Ich plane einen Abend mit Musical-Highlights. Ich denke da vor allem an „Phantom of the Opera”, „Joseph”, „Starlight Express”, aber auch an „Porgy and Bess” und die „Westside Story”. Darüber hinaus gilt wie immer: Lassen Sie sich überraschen!

Nicht wenigen Kulturschaffenden ist Ulrich Meyer noch als Veranstalter der Würzburger Festspiele bekannt, aber auch als langjähriger Freund und Förderer verschiedenster Projekte in Kunst und Architektur. Herr Ulrich Meyer, welche kulturellen Engagements planen Sie derzeit – neben den Hausmusikabenden?

Ulrich Meyer: Derzeit bereite ich ein bedeutendes Hafenprojekt im schönen Italien vor, möchte aber auch hier noch nicht allzu viel verraten.

Der Wohn- und Wirkungsort von Ulrich Meyer bleibt sicherlich auch in Zukunft die Stadt München. Was zeichnet die Metropole an der Isar Ihrer Meinung nach gegenüber anderen Kulturstandorten aus, sagen wir im Vergleich zu Berlin oder Hamburg?

Ulrich Meyer: Viele Gründe sprechen für München. Die Stadt ist einerseits überschaubar: „Man kennt sich“, wie man hier so zu sagen pflegt. Andererseits bietet München eine große Vielfalt an kulturellen, gesellschaftlichen, sportlichen und auch kulinarischen Erlebnismöglichkeiten. Man muss diese Stadt einfach lieben – vor allem als Kulturschaffender, versteht sich.

Herr Ulrich Meyer, vielen Dank für das Interview.

Weitere Informationen über Ulrich Meyer auf Facebook: http://www.facebook.com/profile.php?id=100002820703199

Über Ulrich Meyer

Ulrich Meyer betätigt sich seit über 30 Jahren als Kulturfreund und -förderer. In der 80er Jahren trat Ulrich Meyer als Gründer und Manager der Würzburger Festspiele in Erscheinung, dabei inszenierte er unter anderem Schillers „Die Räuber“ sowie ein Werk über den Bildhauer Tilman Riemenschneider. Das Klavierspiel erlernte Ulrich Meyer bei Dr. Doris Thomsen-Gerhardy. Derzeit bildet die Stadt München den Mittelpunkt des kulturellen Schaffens von Ulrich Meyer. Seit diesem Jahr sorgt Ulrich Meyer mit privaten Hausmusikabenden für Aufsehen in der Münchner Kulturszene und fördert mit dieser exklusiven Veranstaltungsreihe junge Nachwuchstalente.

Über Karl-Günther Moser

Online-Journalist, publiziert seit 2010 Rezensionen und Kommentare zur deutschsprachigen Kunst- und Kulturszene.

Kontakt

Mondial Invest GmbH

Ulrich Meyer

Prinzregentenstraße 95

81677 München

089 38 47 60 10

089 38 47 60 16

u.v.p@t-online.de

Internet: http://www.facebook.com/profile.php?id=100002820703199


Vexeo.de optimiert erfolgreich den Online-Shop www.kinderspieleland.de

Vexeo.de erreicht für Kinderspieleland hohe Suchmaschinenplatzierungen

Frankfurt, im August 2011: Mit Hilfe von www.vexeo.de gelangt der Kinderspielzeug-Experte www.kinderspieleland.de auf die vordersten Plätze in den wichtigsten Suchmaschinen. Die beiden Spezialisten auf ihrem Gebiet freuen sich über eine erfolgreiche Zusammenarbeit und sichtbare Erfolge der Suchmaschinenoptimierung.

Das Sortiment des Online-Shops von Kinderspieleland erfüllt so manchen Kindertraum. Der Fachhandel hat sich auf gewaltfreies Markenspielzeug spezialisiert und bietet eine große Auswahl an. Jungs begeistert der Shop mit Artikeln vielfältigster Art rund um Marken wie Disneys „Cars“, „Roary“ oder „Chuggington“. Zudem führt der Webshop eine breite Produktpalette zur bekannten Marke „Thomas und seine Freunde“, außerdem Figuren zu „Bob der Baumeister“, „Au Schwarte“ und „Shaun das Schaf“. Der „Feuerwehrmann Sam“, die „Kleine Prinzessin“, der „Kleine rote Traktor“ und „Schäfchen Timmy“ runden das weitreichende Angebotsspektrum ab. Die Betreiber haben die Produkte in übersichtlichen Kategorien angeordnet, bebildert und mit Beschreibungen versehen, damit sich jeder Kunde auf der Suche nach dem gewünschten Artikel gut zurechtfindet. So können sich Interessenten bequem am PC einen guten Überblick verschaffen und sich bei Bedarf auch detailliert über einzelne Produkte informieren. Das Sortiment von Kinderspieleland gibt es jedoch nicht nur online zu kaufen, sondern auch in den zwei gut sortierten Ladengeschäften in Gera und Chemnitz.

Der Erfolg eines Online-Shops ist immer auch davon abhängig, wie gut er im Internet gefunden wird. Da Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo! und Co. als Wegweiser im Netz dienen und Interessenten auf die relevanten Webseiten verweisen, ist es wichtig, dort gut platziert zu sein. Damit Internetsuchende auch auf den Onlineshop aufmerksam werden, haben die SEO-Profis von Vexeo.de die Internetseite des Kinderspielzeughändlers im Hinblick auf die wichtigsten Suchbegriffe optimiert. Dabei stand für Vexeo.de im Fokus, die volle Bandbreite der qualitativ hochwertigen Produkte sichtbar zu machen und den Shop langfristig zu positionieren.

Suchmaschinenoptimierung wird bei Vexeo.de immer als eine langfristig angelegte Dienstleistung betrachtet. Die SEO-Spezialisten von Vexeo.de überprüfen mit einer professionellen Keyword-Analyse bestens geeignete sowie für den individuellen Bedarf des Kunden wichtige Suchbegriffe und übernehmen diese als Grundlage für alle weiteren Optimierungsmaßnahmen. Bei Vexeo.de steht die Nachhaltigkeit der Optimierung im Vordergrund. Das hängt damit zusammen, dass die vorderen Ränge in den Suchmaschinen heiß begehrt sind. Die Algorithmen, die für die Reihenfolge im Suchmaschinen-Ranking sorgen, werden regelmäßig verbessert und unterliegen einem ständigen Wandel. Für dauerhafte Ergebnisse ist es wichtig, sich auf diesem Gebiet fortwährend auf dem Laufenden zu halten. Vexeo.de überprüft die Erfolge der Optimierung in regelmäßigen Abständen und stellt sie aktuell und einfach nachvollziehbar in einem Kundenmenü auf www.vexeo.de zur Verfügung.

Über Vexeo.de

Vexeo.de sorgt mithilfe einschlägiger Erfahrungen im Online Marketing, einer erprobten Technik und kompetenter SEO-Profis für die optimale Vermarktung von Kundenwebseiten in den Internet-Suchmaschinen. Das Portfolio von Vexeo.de orientiert sich darüber hinaus auch an den spezifischen Anforderungen lokaler und regionaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen. Vexeo.de entwickelt im Kundenauftrag individuelle Konzepte, die mit diversen „onsite“- und „offsite“-SEO-Maßnahmen eine konkurrenzfähige Internet-Präsenz schaffen und für qualifizierten Traffic sorgen. Zufriedene Referenzkunden aus verschiedenen Branchen belegen den Erfolg der Leistungen von Vexeo.de. Das Team von Vexeo.de besteht aus SEO-Experten, IT-Spezialisten und erfahrenen Marketing-Fachleuten. Firmensitz von Vexeo.de ist Frankfurt am Main.

Kontakt:

Vexeo.de
Herr Achim Zeidler, M.A.

Gutleutstraße 163-167
60327 Frankfurt am Main


Tel.: 069 / 90 55 09 – 70
Fax: 069 / 59 79 34 – 76


Internet: http://www.vexeo.de
E-Mail: info@vexeo.de


Unabhängige Finanzvertriebe auf dem Prüfstand

Regensburg – August 2011. Eine jüngst veröffentlichte FOCUS-Umfrage unter den Kunden der sechs größten bankenunabhängigen Finanzdienstleister dokumentiert aktuelle Meinungen deutscher Verbraucher. Das Ergebnis: in puncto faire Kundenberatung und Kundenkommunikation konnten fast alle Unternehmen gute Bewertungen erzielen. Testsieger wurde die Regensburger TELIS FINANZ.

Im Mittelpunkt der Untersuchung standen sechs bankenunabhängige Finanzvertriebe, darunter TELIS FINANZ. Grundlage für die Analyse bildeten die Antworten von 568 Kunden. 80 Prozent der Befragten waren zwischen 25 und 54 Jahre alt. Die Befragten konnten bis zu zwei Finanzvertriebe, bei denen sie innerhalb der letzten 12 Monate Kunde waren, nach den Vorgaben der ServiceValue GmbH beurteilen. Die Forscher unterzogen die Gesamtzufriedenheit, die Fairness in den Beratungen und die damit verbundene Kundenorientierung mit 24 Service- und anderen Leistungsmerkmalen einer eingehenden Überprüfung. Schließlich stand der Gesamtsieger fest: das Beratungsunternehmen TELIS FINANZ AG mit Sitz in Regensburg.

Die Kundenbindung stellt einen der Kernaspekte der von FOCUS-Money in Auftrag gegebenen Studie dar. Zufriedene Kunden garantieren den langfristigen und nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens. 70 Prozent der über die TELIS FINANZ AG befragten Personen sind darüber hinaus zu einer Betreuung durch das Regensburger Unternehmen in den nächsten zwei Jahren bereit. Die TELIS FINANZ AG führt in dieser Sparte das Feld an. Mit einem überdurchschnittlich positiven Wert profitiert die TELIS FINANZ AG von der Treue ihrer Kunden.

Als wichtigster Faktor für die Hauptkundenbindung stellte sich die Ehrlichkeit bei der Beratung heraus. Sie steht auf dem ersten Platz und damit vor der eigentlichen Beratungsqualität und dem Eingehen des Beraters auf Kundenbedürfnisse. Hingegen sind die Erreichbarkeit der Mitarbeiter und die Tarifauswahl für Kunden lediglich ein weniger wichtiger Grund, um einem Finanzvertrieb die Treue zu halten. Im Einzelfall spielen auch ökonomische Nachhaltigkeit und die Übernahme sozialer Verantwortung eine wichtigere Rolle bei den Verbrauchern.

Fast jeder zweite Verbraucher erachtet den Bereich Kundenbetreuung für wichtig. Dieser setzt sich in der Untersuchung aus insgesamt vier Teilmerkmalen zusammen. 40 Prozent urteilten ablehnend bzw. sehr ablehnend über bestehende Belohnungskonzepte. Dieses Ergebnis spiegelt sich bei allen sechs Unternehmen wider, was einen Nachholbedarf für die gesamte Branche aufdeckt. Starkes Verbesserungspotenzial sehen Kunden der Finanzdienstleistungsbranche bei der Belohnung ihrer Kundentreue.

Kunden der TELIS FINANZ AG sind also überwiegend der Meinung, dass die Dienstleistungen in den Kanzleien und die Internetpräsenz für sie eine gute bis sehr gute Orientierungshilfe sind. Mit Ausnahme eines Anbieters halten sich alle Kunden von Finanzvertrieben für „fair beraten“. Die Kanzleien und Websites der Regensburger Finanzdienstleister erhielten 80 Prozent Zustimmung. Sowohl die Gesamtergebnisse als auch die Bewertungen in den Einzelkategorien rücken die Finanzvertriebe ins rechte Licht, so das Fazit der TELIS FINANZ AG.

Weitere Informationen über die TELIS FINANZ AG erhalten Sie unter www.telis-finanz-informationen.de.

Quelle: ServiceValue GmbH (2011): Kundenurteil: Fairness von Finanzvertrieben.

Über die TELIS FINANZ AG

Die TELIS FINANZ AG ist ein Beratungsunternehmen für private Haushalte mit Sitz in Regensburg. Mehr als 850 Berater der TELIS FINANZ AG sind als Unternehmensberater für den privaten Haushalt tätig. Für ihre Kunden verwaltet die TELIS FINANZ AG 1.080.000 Verträge aus den Bereichen Finanzen, Vorsorge und Vermögen. Die Beratungsqualität wurde in den Jahren 2008,2009 und 2010 vom TÜV SÜD zertifiziert. In der Regensburger Unternehmenszentrale sind über 200 Mitarbeiter beschäftigt. Eine Studie unter den sechs größten bankenunabhängigen Finanzdienstleistern, in Auftrag gegeben von FOCUS.MONEY, hat ergeben: TELIS ist Deutschlands fairstes Finanzberatungs-unternehmen.

Kontaktdaten

TELIS FINANZ AG

Ziegetsdorfer Straße 116

93051 Regensburg

Telefon: 0941 6022 0

Telefax: 0941 6022 199

E-Mail: kommunikation@telis-finanz.de

Web: www.telis-finanz.de

http://www.telis-finanz-informationen.de


SafeTIC AG: Team SPS überzeugt auch auf dem Red Bull Ring

Mannheim/Spielberg – August 2011. Das Team SPS erkämpft sich auch auf dem Red Bull Ring respektable Positionen. Rund 200 aktive Rennsportprofis, die zahlreichen Gäste, aber auch Sponsor SafeTIC AG zeigten sich begeistert vom spannenden Porsche Sports Cup auf dem neuen Red Bull Ring im österreichischen Spielberg. Ein abwechslungsreiches Rennen mit vielen Überraschungen, lautet das Fazit des von der SafeTIC AG gesponserten Teams SPS. Die SafeTIC AG berichtet über den Rennverlauf.

Das Team SPS setzt seine Erfolgsserie auf dem Red Bull Ring fort. Sponsor SafeTIC sowie die Teamleitung von SPS ziehen ein entsprechend positives Fazit aus dem Rennverlauf. „Die Entscheidung, auf dem neuen Red Bull Ring anzutreten, war absolut richtig. Der Zuspruch der Teilnehmer ist allein schon aufgrund der hohen Starterzahlen ersichtlich. Dazu wurden wir hier herzlich aufgenommen und auch das Interesse der regionalen Bevölkerung war sehr groß! Leider wurde das tolle Wochenende beim letzten Rennen der Veranstaltung durch den Unfall von Florian Fritsch überschattet. Wir wünschen ihm schnelle Genesung!“ so das Fazit von Dominic Lyncker, dem Leiter Motorsportveranstaltungen der Porsche Deutschland GmbH, nach der ersten Veranstaltung des Porsche Sports Cup in Österreich.

Tim Müller startete mit seinem Porsche 911 GT2 erstmals von der Pole Position im Sports Cup. Diesen Startplatz hatte er sich im verregneten Qualifying am Vormittag herausgefahren. Doch leider ging er zu früh aufs Gas – der Rennleitung blieb keine andere Wahl, als Müller mit einer „Stop-and-Go-Strafe“ zu belegen. Unbeirrt davon arbeitete sich der Pirmasenser noch bis auf den dritten Rang nach vorne. „Schade, ich hatte Diedrichsen etwas stärker erwartet, ich glaube, aus eigener Kraft hätte er mich heute nicht besiegt“ meinte Müller etwas enttäuscht. So hält die Siegesserie von Uwe Diedrichsen (Durach) mit seinem 911 GT2 RS an. Rang 2 ging an Christian Spieker, ebenfalls auf Porsche 911 GT2. Diedrichsen vor Spieker, so lautete auch die Reihenfolge beim zweiten Lauf am Sonntag.

Einen erneut eindrucksvollen Start-Ziel-Sieg feierte Dimitrios „Taki“ Konstantinou mit seinem 911 GT3 R. In einem unaufhörlichen Rad-an-Rad-Duell setzte sich Tomas Micanek (CZ) gegen Wolfgang Hageleit durch. Dennoch war der Drittplatzierte glücklich: „Vor einem Jahr fuhr ich noch in der PZ-Trophy, heute stehe ich hier erstmals auf dem Treppchen!“ Frisch übergab seinen 911 GT3 R fürs zweite Rennen am Sonntag seinem Partner Florian Fritsch (Regensburg), und der hatte dann gleich in der ersten Kurve eine Begegnung mit „Taki“ Konstantinou. Der Grieche musste nach dem Zusammentreffen, welches die Rennleitung als normalen Rennzwischenfall in der Startphase einstufte, abbrechen, während Fritsch hinter Tomas Micanek (Porsche 911 GT3 RSR) auf den zweiten Rang fuhr. Der große Triumphator des Wochenendes überhaupt aber war Wendelin Wiedeking jr., der mit den Plätzen 4 und 3 im Klassement zusätzlich zwei Klassensiege in der Kategorie der 997 Cup einfuhr und somit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung deutlich ausbaute. „Die erste Kurve wollte ich erst innen anfahren, dann sah ich, dass dies keine gute Idee ist und bin außen an dem sich drehenden Fahrzeug von Konstantinou vorbei. Heute war sehr viel los auf der Strecke, irgendwo stand immer jemand im Kies!“, so der Bietigheimer.

Bis zum Ende blieb das rennfahrerische Kräftemessen hochspannend und turbulent, resümiert die SafeTIC AG. Als Sieger der Porsche Sports Cup Endurance setzten sich schließlich Jürgen Häring (Bubsheim) und „Taki“ Konstantinou vor René Bourdeaux/Alfred Renauer (München/Jedenhofen, Porsche 911 GT3 Cup) und Sven Heyrowski/Arkin Aka (Hannover, Porsche 911 GT3 R) durch. Die Veranstalter brachen das Rennen allerdings nach einem schweren Unfall von Florian Fritsch, der aus bislang ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit von der Strecke abkam, ab. Fritsch musste ins Krankenhaus, dort stellte man aber zum Glück keine schwereren Verletzungen fest. Er befindet sich auf dem Wege der Besserung. Die SafeTIC AG wünscht Fritsch eine baldige Genesung.

Mehrere Fahrer aus dem Team SPS / SafeTIC erkämpften sich trotz aller Widrigkeiten gute Plätze im Klassement. Beim 1. Rennen über eine Länge von 4327m erzielte Bill Barazetti den 7. Platz und der Kollege Nerijus Dagilis den 18. Platz. Insgesamt starteten 45 Teilnehmer. Nerijus Dagilis konnte sich dann beim 2. Rennen unter 41 Teilnehmern den 9. Platz erkämpfen. Ein durchaus respektables Ergebnis, so das Fazit der SafeTIC AG.

Die SafeTIC AG berichtet an dieser Stelle regelmäßig über die Rennen der Saison. Weitere Informationen über die SafeTIC AG und den Porsche Sports Cup sind unter www.safetic-ag-spielberg-2011.de erhältlich.

Über die SafeTIC AG

Als einziges europäisches Unternehmen hat sich die SafeTIC AG auf Fingerabdruck- und Fingermorphologie-Erkennungssysteme spezialisiert. Das Unternehmen ist die europäische Nr. 1 im Bereich Unternehmenssicherheit – als Hersteller biometrischer Lesegeräte, als Marktführer in den Bereichen Biometrie und Visio-Mobilität sowie als Anbieter der europaweit am häufigsten installierten biometrischen Zugangskontrollen. Die SafeTIC AG ist in der gesamten Wertschöpfungskette von Sicherheitssystemen vertreten und verfügt in Europa über mehr als 15.000 Kunden. Sitz der SafeTIC AG ist Mannheim.

Kontakt SafeTIC AG

SafeTIC AG
Jennifer Stahl

Floßwörthstraße 57
68199 Mannheim

Tel.: ++ 49 (0) 621 842 528 0
Fax: ++ 49 (0) 621 842 528 999

E-Mail: jennifer.stahl@safe-tic.de

Internet: http://www.safe-tic.de

http://www.safetic-ag-spielberg-2011.de


Auer Witte Thiel informiert: Betriebskostenabrechnung auch bei formellen Mängeln wirksam

Auer Witte Thiel berichtet über neues Urteil des BGH zu Betriebskosten

München – August 2011. Der BGH präzisiert die bestehenden Regelungen zur Betriebskostenabrechnung. Die Bundesrichter stellten fest, dass die Abrechnung auch im Falle formeller Mängel ihre Gültigkeit behält und der Mieter die Nebenkostennachzahlungen leisten muss. Damit hebt der BGH anderslautende Entscheidungen des Amts- und Landgerichts auf und beendet einen seit 2006 währenden Rechtsstreit. Die Kanzlei Auer Witte Thiel aus München berichtet über das Urteil.

Einzelne formelle Mängel in der Betriebskostenrechnung führen nicht zur Unwirksamkeit der Nachzahlungsforderungen an einen Mieter. Unter anderem bleibt eine Betriebskostenabrechnung auch bei zu hoch oder zu niedrig angesetzten Vorauszahlungen bzw. bei angesetzten Soll- statt Ist-Zahlungen rechtsgültig. Dies stellte der Bundesgerichtshof in einer aktuellen Entscheidung fest und zog damit den Schlussstrich unter einen seit 2006 andauernden Rechtsstreit.

Im vorliegenden Fall klagte die Vermieterin auf Nachzahlung von 1.247 Euro nebst Zinsen. Der Betrag setzte sich aus den im Abrechnungsjahr 2005 angefallenen Heiz- und Wasserkosten sowie weiteren Nebenkosten zusammen, die sich auf 2.272 Euro beliefen, von denen aber geleistete Vorauszahlungen in Höhe von 1.025 Euro abzuziehen waren. Das Landgericht wies die Klage der Vermieterin wegen formeller Mängel ab.

Doch nach Ansicht des BGH muss der Mieter seiner Zahlungspflicht trotz mangelhafter Betriebskostenabrechnungen nachkommen. Das zuständige Landgericht verkenne, dass inhaltliche und formelle Mängel die Nachvollziehbarkeit der Rechnung nicht in jedem Fall beeinträchtigten; das LG überspanne daher die Anforderungen, die an eine Abrechnung zu stellen seien. Darüber hinaus stellten die Bundesrichter fest, dass formelle Mängel, die einzelne Kostenpositionen betreffen, dann die Rechtswirksamkeit der Abrechnung unbeeinträchtigt lassen, wenn der Mieter sie klar aus der Aufstellung herauslesen kann. Ebenfalls widersprach der BGH der Entscheidung des LG, das geurteilt hatte, die Berechnungen der Vorauszahlungen seien nicht nachvollziehbar und die Abrechnung sei entsprechend aus formellen Gründen unwirksam. Auf diese Nachvollziehbarkeit komme es nicht an, so der Bundesgerichtshof. Es handle sich nur um materielle Fehler, die keine Unwirksamkeit der Betriebskostenabrechnung aus formellen Gründen rechtfertigten. Die nicht abzurechnenden, aber im Dokument angegebenen Kosten seien zwar ein inhaltlicher Mangel, die Betriebskostenabrechnung behalte aber dennoch ihre Wirksamkeit, befand der BGH.

Die Rechtsanwälte Auer Witte Thiel bewerten die aktuelle Entscheidung als wichtige Stärkung der Rechtsposition der Vermieter und Eigentümer. Auer Witte Thiel berichten an dieser Stelle regelmäßig über aktuelle juristische Entscheidungen im Mietrecht.

Weitere Informationen zu Auer Witte Thiel und aktuellen Urteilen im Mietrecht erhalten Sie hier unter www.auerwittethiel-mieturteil.de.

Über Auer Witte Thiel

Die Spezialisierung auf Schwerpunktbereiche und der Ausbau von Kernkompetenzen in bestimmten Fachbereichen sind im anwaltlichen Dienstleistungsbereich unverzichtbar. Auer Witte Thiel vertritt im Bereich Miet-, Immobilien- und Baurecht eine Vielzahl von Wohnungsbauunternehmen, Hausverwaltungen und Wohnungseigentumsgemeinschaften. Sitz der Kanzlei Auer Witte Thiel ist München.

Kontakt

Auer Witte Thiel Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Tobias Steiner

Bayerstraße 27

80335 München

Telefon: 089/59 98 97 60

Telefax: 089/550 38 71

E-Mail: kontakt@auerwittethiel.de

Web: www.auerwittethiel.de

http://www.auerwittethiel-mieturteil.de


Casa Reha informiert über das Leben im Seniorenpflegeheim „Gilberghof“

Casa Reha: Info-Veranstaltung am 20. August im „Gilberghof“

Siegen, 19. August 2011. Die Eröffnung des Casa Reha Seniorenpflegeheims „Gilberghof“ steht im Herbst 2011 bevor. Die Casa Reha Unternehmensgruppe möchte Interessierten Gelegenheit geben, sich frühzeitig über das Haus zu informieren und organisiert am 20. August eine unterhaltsame und informative Veranstaltung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist natürlich für alle Besucher frei.

Auf der Baustelle zum neuen Casa Reha Seniorenpflegeheim „Gilberghof“ passiert was. Am 20. August 2011 von 14 bis 17 Uhr können Interessierte ein Musterzimmer des Hauses in Siegen besichtigen (Eisenhutstraße 17). An diesem Tag erwartet die Gäste ein buntes Programm mit Vorträgen, Wii-Bowling und einer Jobbörse für Pflege- und andere Fachkräfte. Für Speisen und Getränke ist ausreichend gesorgt, der Eintritt ist für alle Besucher frei. Zudem gibt es etwas zu gewinnen: Die Casa Reha Unternehmensgruppe verlost unter allen Besuchern des Tages drei Gutscheine. Erster Preis ist ein Restaurantgutschein für das Berghotel Johanneshöhe im Wert von 100 Euro, zweiter Preis sind Taxi-Gutscheine im Gesamtwert von 50 Euro und dritter Preis ist ein Gutschein für die Eisenhut-Apotheke im Wert von 25 Euro.

Die Casa Reha Unternehmensgruppe wird die neue Senioreneinrichtung in Siegen ab Herbst 2011 betreiben. Das Haus bietet mit 64 Einzel- und acht Doppelzimmern 80 Bewohnern komfortablen Platz, Versorgung und umfassende Betreuung. Der Betrieb ist auf alle Pflegestufen eingestellt und wird barrierefrei sein. Das bedeutet, dass auch Menschen mit schwerster Pflegebedürftigkeit und von Demenz betroffene mit einem individuell zugeschnittenen Therapieangebot liebevoll versorgt werden können. Das Angebot im Haus ergänzt Casa Reha durch eine 2.400 Quadratmeter große, ansprechend gestaltete Außenanlage mit gepflasterter Wegführung und Sitzterrassen.

Der vor dem Heim aufgestellte Beratungscontainer von Casa Reha ist ab dem 22. August in Betrieb. Im Container steht der künftige Leiter des „Gilberghofs“, Claudio Noch, Interessenten noch bis zur Eröffnung für Gespräche rund um die Pflege und das Heim zur Verfügung.

Gerade für ältere Menschen sind persönliche Erinnerungen und über Jahre gepflegte Gewohnheiten ein wichtiger Teil der eigenen Identität. So wird das Pflegeheim zu den eigenen vier Wänden und zu einem Ort, an dem man liebevoll betreut wird und sicher wohnt. Ob Frühaufsteher oder Langschläfer: Persönliche Gewohnheiten können beibehalten werden, da bei Casa Reha stets die Wünsche der Bewohner im Mittelpunkt stehen. Ein Plus an Lebensqualität entsteht auch dadurch, dass die älteren Menschen persönliche Zuwendung und Gesellschaft immer dann finden, wenn sie es möchten. Bei Casa Reha können die Bewohner deswegen jederzeit am abwechslungsreichen Tagesprogramm teilnehmen oder es sich mit einem Buch auf ihrem Lieblingsplatz gemütlich machen. Privatsphäre, ein angenehmes Ambiente und die individuellen Wünsche des Einzelnen sind im „Gilberghof“ neben der professionellen, aktivierenden Pflege die zentralen Anliegen von Casa Reha. Die vertraute Umgebung zu verlassen, fällt daher nicht leicht. Das neue Casa Reha Seniorenpflegeheim „Gilberghof“ bietet die Möglichkeit, die hellen Zimmer individuell einzurichten.

Weitere Informationen über Casa Reha: www.casa-reha-informationen-gilberghof.de

Über die Casa Reha Unternehmensgruppe

Die Casa Reha Unternehmensgruppe zählt mit 55 Einrichtungen zu den führenden privaten Trägern von Seniorenpflegeheimen in Deutschland. Weitere neun Pflegeheime befinden sich im Bau oder in einem baunahen Planungsstadium. Das Unternehmen beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet 320 junge Menschen aus. Unter anderem ist die Casa Reha Unternehmensgruppe an Standorten in Frankfurt am Main, Lollar und Ransbach-Baumbach präsent.

Ansprechpartner:

CASA REHA Unternehmensgruppe
Ralf Krenzin
Unternehmenssprecher

Gablonzer Straße 35
61440 Oberursel

Tel: 0 61 71 / 28 70-229
Fax: 06171 / 28 70 – 24

E-Mail: info@casa-reha.de
Internet: www.casa-reha.de

http://www.casa-reha-informationen-gilberghof.de


Online Marketing Solutions AG: Schwarze Zahlen und Green IT

Eschborn, August 2011: Nachhaltigkeit ist in der Finanzwelt kein Randthema mehr. Nachhaltige und zukunftsträchtige Investments rücken ins Visier der Anleger und werden zunehmend fester Bestandteil der Anlagestrategien. Die Online Marketing Solutions AG rüstet sich für das weitere Wachstum mit nachhaltigen Maßnahmen und „grünen“ IT-Investitionen.

Sozial, ökonomisch und ökologisch: Nachhaltigkeit erfährt bei der Online Marketing Solutions AG einen hohen Stellenwert. Wir haben schon immer großen Wert auf die Verbundenheit mit der Region gelegt sowie unternehmerische Verantwortung für Mitarbeiter, Partner und Umwelt übernommen.

Grüne IT-Investitionen: Mit dem Umzug in ein neues Hochleistungs-Rechenzentrum – in direkter Nähe weltweit größten Internetknoten DE-CIX in Frankfurt am Main – verfolgen wir diesen Weg konsequent weiter. Denn dass Server und Rechner große Mengen Energie verbrauchen, ist ein Fakt. Als ein Unternehmen der Internetbranche nehmen wir unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber ernst und setzen auf ein Rechenzentrum, das zu hundert Prozent mit Green IT arbeitet.

Die Online Marketing Solutions AG profitiert von der leistungsstarken und störungsresistenten Anbindung, maximaler Verfügbarkeit und vollkommener Sicherheit für unsere Kundendaten. Denn absolut zuverlässige Serverstrukturen sind auch für den technologischen Fortschritt von essentieller Bedeutung und eine Unterstützung für unsere hauseigene Entwicklungsabteilung.

Über die Online Marketing Solutions AG

Die Online Marketing Solutions AG http://www.online-marketing-solutions.com ist ein technologieorientiertes Dienstleistungsunternehmen, das sich auf integrative Online-Marketing-Lösungen und Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen spezialisiert hat. Vier vertikale Dienstleistungen werden angeboten: Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing (SEM), Internet Public Relations (IPR) und Social Media Optimierung (SMO). Des Weiteren schöpft die Aktiengesellschaft aus der langjährigen Erfahrung und dem technischen Know-how ihrer SEO-Experten und entwickelt stetig innovative Web-Services und Tools für ihre Kunden. Als erstes deutsches Unternehmen im Bereich Online Marketing wurde die Online Marketing Solutions AG an der Deutschen Börse gelistet. Hauptsitz der Online Marketing Solutions AG ist Eschborn bei Frankfurt.

Kontakt:

Online Marketing Solutions AG

Iris Vollmann

Leiterin Unternehmenskommunikation

Mergenthalerallee 35-37

65760 Eschborn

Tel.: 06196-769 18 63

Fax.: 06196-769 18 60

Internet: http://www.online-marketing-solutions.com

E-Mail: presse@online-marketing-solutions.com

http://www.online-marketing-solutions-ag-presse.de/news/die-online-marketing-solutions-ag-setzt-auf-green-it-70.html


Online Marketing Solutions AG: Sozial, ökonomisch und ökologisch – Green IT

Die Online Marketing Solutions AG setzt auf Green IT

Eschborn, August 2011: Nachhaltigkeit ist in der Finanzwelt kein Randthema mehr. Nachhaltige und zukunftsträchtige Investments rücken ins Visier der Anleger und werden zunehmend fester Bestandteil der Anlagestrategien. Die Online Marketing Solutions AG rüstet sich für das weitere Wachstum mit nachhaltigen Maßnahmen und „grünen“ IT-Investitionen.

Sozial, ökonomisch und ökologisch: Nachhaltigkeit erfährt bei der Online Marketing Solutions AG einen hohen Stellenwert. Wir haben schon immer großen Wert auf die Verbundenheit mit der Region gelegt sowie unternehmerische Verantwortung für Mitarbeiter, Partner und Umwelt übernommen.

Grüne IT-Investitionen: Mit dem Umzug in ein neues Hochleistungs-Rechenzentrum – in direkter Nähe weltweit größten Internetknoten DE-CIX in Frankfurt am Main – verfolgen wir diesen Weg konsequent weiter. Denn dass Server und Rechner große Mengen Energie verbrauchen, ist ein Fakt. Als ein Unternehmen der Internetbranche nehmen wir unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber ernst und setzen auf ein Rechenzentrum, das zu hundert Prozent mit Green IT arbeitet.

Die Online Marketing Solutions AG profitiert von der leistungsstarken und störungsresistenten Anbindung, maximaler Verfügbarkeit und vollkommener Sicherheit für unsere Kundendaten. Denn absolut zuverlässige Serverstrukturen sind auch für den technologischen Fortschritt von essentieller Bedeutung und eine Unterstützung für unsere hauseigene Entwicklungsabteilung.

Über die Online Marketing Solutions AG

Die Online Marketing Solutions AG http://www.online-marketing-solutions.com ist ein technologieorientiertes Dienstleistungsunternehmen, das sich auf integrative Online-Marketing-Lösungen und Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen spezialisiert hat. Vier vertikale Dienstleistungen werden angeboten: Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing (SEM), Internet Public Relations (IPR) und Social Media Optimierung (SMO). Des Weiteren schöpft die Aktiengesellschaft aus der langjährigen Erfahrung und dem technischen Know-how ihrer SEO-Experten und entwickelt stetig innovative Web-Services und Tools für ihre Kunden. Als erstes deutsches Unternehmen im Bereich Online Marketing wurde die Online Marketing Solutions AG an der Deutschen Börse gelistet. Hauptsitz der Online Marketing Solutions AG ist Eschborn bei Frankfurt.

Kontakt:

Online Marketing Solutions AG

Iris Vollmann

Leiterin Unternehmenskommunikation

Mergenthalerallee 35-37

65760 Eschborn

Tel.: 06196-769 18 63

Fax.: 06196-769 18 60

Internet: http://www.online-marketing-solutions.com

E-Mail: presse@online-marketing-solutions.com

http://www.online-marketing-solutions-ag-presse.de/news/die-online-marketing-solutions-ag-setzt-auf-green-it-70.html


flirt-fever: So finden Sie Ihre Sommerliebe!

Oft beschworen und dieser Tage wieder einmal in aller Munde: das Thema „Sommerliebe“. Für viele Singles ist im Sommer Hochkonjunktur, wenn es ums Flirten geht. Ganz klar ist für viele Singles das Ziel, den Sommer nicht alleine zu verbringen. Aber was versteht man unter einer Sommerliebe? Wo findet man(n) und frau den perfekten Partner? Antworten darauf liefert flirt-fever.

Die meisten Singles verbinden mit dem Begriff „Sommerliebe“ eine kurze aber heftige Liaison, die meist mit dem Fall der ersten Blätter endet. Per se beschreibt der Begriff „Sommerliebe“ ein kurzes aber turbulentes Liebesabenteuer. Ist der Sommerflirt dann gefunden, möchte man natürlich so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen. Dabei gibt es verschiedene Schwerpunkte, die jeweils beim Suchen und Finden eines Sommerflirts im Vordergrund stehen. Für die einen spielen eher körperliche Anziehung und sexuelle Gefühle eine wichtige Rolle, die anderen versuchen, die gemeinsame Zeit mit möglichst vielen Aktivitäten zu verbringen.

Wie führt die Sommerliebe zum Erfolg? Da die Zeit laut Definition recht knapp ist, ist es also durchaus von Vorteil, seine Sommerliebe relativ früh zu finden. So kann man den Sommer gemeinsam auskosten. Aber wo findet man seine Sommerliebe? Im Sommer natürlich vorzugsweise „draußen“: Am See oder im Freibad, im Cafe, bei Open-Air-Events – eben da, wo sich das Leben abspielt. Eine andere, attraktive Möglichkeit ist das Suchen per Singlebörse – zum Beispiel auf flirt-fever. flirt-fever kann mit seiner Erfahrung und einer stets aktiven Flirtplattform ein guter Ausgangspunkt für die Partnersuche sein. Hier lernt der suchende Single ganz einfach und unkompliziert neue Leute kennen. Im Singlechat lassen sich bei flirt-fever schnell die ersten Kontakte knüpfen. Ganz entscheidend ist dabei auch die Gestaltung des eigenen Flirt-Profils. Je interessanter man das eigene Profil für andere gestaltet, desto höher sind die Chancen, schnell Kontakt zueinander zu bekommen. Es liegt also an jedem selbst, wie er seine Flirt-Chancen bei flirt-fever erhöhen kann. Das gilt für die Suche nach einer langfristigen Partnerschaft, aber auch für das Finden des passenden Sommerflirts. Beides ist bei flirt-fever.de möglich.

Um noch rechtzeitig eine passende Sommerliebe zu finden, sollten Kontaktsuchende nicht mehr lange zögern. Der im Hier und Jetzt lebende Single sollte seine Chancen nicht verpassen und die Suche nach der passenden Sommerliebe noch heute aktiv starten. Ein Profil auf flirt-fever ist der erste Schritt!

Einen schönen, flirt- und erfolgreichen Sommer wünscht das Team von flirt-fever!

Kontakt:

Prebyte Media GmbH (http://www.flirt-fever.de)

Redaktion

Friedrichstraße 55

39218 Schönebeck

Tel: + 49 (0) 1805 / 452 763 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz)

http://www.flirt-fever-sommerliebe-2011.de

flirt-fever.de – Das Unternehmen

Die Prebyte Media GmbH mit ihrem Produkt „flirt-fever.de“ hat ihren Sitz in München. Die 2001 gegründete GmbH hat mittlerweile über 4 Mio. Anmeldungen zu verzeichnen. Tendenz: steigend. flirt-fever bietet eine Plattform zum Kennenlernen, die besonders Singles der Altersgruppe 20-30 Jahre anspricht, jedoch grundsätzlich für jedes Alter und jedes Flirtgesuch geeignet ist.


Burgmeister Uhren bringt Kollektion mit Stabuhrwerk auf den Markt

Burgmeister Uhren ergänzt Sortiment um extravagante Designknüller

Düsseldorf – August 2011. Mit einer neuen Serie von Stabuhrwerken setzt Burgmeister seine Innovationsoffensive fort. Die Markteinführung der neuen Modelle erfolgt im Spätsommer und wird den Start der neuen Tourbillon- und Chronographenserien von Burgmeister begleiten. Die neuen Modelle begeistern mit ihrer gewagten Uhrwerkskonstruktion – und zugleich mit echten stilistischen Raffinessen.

In diesem Sommer erweisen sich die Düsseldorfer Uhrendesigner einmal mehr als Meister der Innovation. Fans der Uhrenschmiede Burgmeister dürfen sich in den kommenden Wochen auf die erste Stabuhrwerk-Serie freuen. Damit das kostbare und mit einer kunstvollen Gravur versehene Stabuhrwerk jederzeit optimal zur Geltung kommt, haben die Burgmeister-Designer einen Glasboden in die neuen Sortimentsergänzungen eingebaut. Diese transparente Bauweise sorgt dafür, dass der Blick auf die wertvolle Mechanik stets frei ist – nicht nur für die bewundernden Blicke echter Uhrenliebhaber. Der Clou: Bei den geplanten Modellen ist das gesamte mechanische Handaufzugswerk entlang einer quer verlaufenden Brücke arrangiert – eine echte uhrmacherische Raffinesse, die auf dem Markt nur selten zu erschwinglichen Preisen erhältlich ist.

Farbliche und stilistische Nuancen verfeinern die Erscheinung der neuen Modelle. So verleihen in die Gehäusefront eingesetzte Swarovski-Kristalle der Uhr ein faszinierendes Funkeln, das zum gold-, silber- oder bronzefarben plattierten Zeigerspiel einen aufregenden Kontrast bildet. Ein in das Armband eingelassenes, poliertes Burgmeister-Logo fügt der Uhr überdies ein klassisch-modernes Stilelement hinzu und weist ihren Träger als Freund und Kenner des Besonderen aus. Bei den edlen Sortimentsneulingen trägt Burgmeister wie gewohnt auch individuellen Stilbedürfnissen Rechnung. Daher kommt das neue Modell in mehreren Varianten auf den Markt. Anspruchsvolle Uhrenträger haben zwischen einem mattschwarzen und crèmeweißen Lederarmband in Krokodilprägung die freie Wahl. Und wer das Understatement schätzt, wird sicherlich vor allem an dem ganz in Schwarz- und Dunkelgrautönen gehaltenen Sondermodell der neuen Burgmeister-Serie Gefallen finden.

Wie in ästhetischer Hinsicht, überzeugen die neuen Burgmeister-Modelle auch mit ihren technischen Daten. Das Stabuhrwerk tickt in allen Lagen mit hoher Präzision – und lässt sich mit der geriffelten Krone jederzeit mit wenigen Fingerbewegungen aufziehen. Eine zuverlässige Abdichtung von Krone und Gehäuseboden sorgt zugleich für einen effektiven Schutz der Uhr vor Staub und Spritzwasser.

Weitere Informationen zu den neuen Burgmeister-Uhren mit Stabuhrwerk erhalten Sie unter www.burgmeister-uhren-kollektionen-2011.de

Über das Unternehmen Burgmeister Timepieces

Uhren zu erschaffen, die zeitlose Eleganz mit maximalen funktionalen Anforderungen verbinden – dies ist der Anspruch der Designer von Burgmeister Timepieces. Das Produktportfolio umfasst mehrere Kollektionen, die jeweils die individuellen Anforderungen an Design und Funktionenumfang erfüllen. Die hohe Verarbeitungsqualität der Burgmeister-Uhren kombiniert mit einem kundenorientierten Service-Konzept macht jedes Modell zu einem lebenslangen Begleiter. Sitz des Generalvertriebs für Europa ist Düsseldorf.

Kontakt

Burgmeister Timepieces
Generalvertrieb Europa
STI Gruppe
Alexandra Giebeler

Schneidemühler Str. 9
40599 Düsseldorf

Tel: 0211-24086963
Fax: 0211-30147591

E-Mail: info@burgmeister.com
Internet: http://www.burgmeister.com

www.burgmeister-uhren-kollektionen-2011.de

http://www.facebook.com/pages/Burgmeister/146458885408349