Archiv für April, 2012


immobilien.de GmbH: Neue Kommunikationsstrategie und Relaunch der Webseite

Bad Tölz, im Mai 2012: Die immobilien.de GmbH, Betreiber eines der ersten Online-Immobilien-Portale Deutschlands, präsentiert sich jetzt auf einer neu gestalteten Website: http://www.immobilien.de erscheint den Besuchern nun übersichtlicher und setzt auf ein klares und minimalistisches Design mit maximaler Benutzerfreundlichkeit. Interessierte und Kooperationspartner finden den Immobilien-Dienstleiter zudem auch auf der interaktiven Plattform Facebook (http://www.facebook.com/immobilien.de), beim Microblogging-Dienst Twitter (http://twitter.com/immobilien__de) und im Business-Netzwerk Xing (http://www.xing.com/companies/immobilien.degmbh).

„Soziale Netzwerke sind für die Unternehmenskommunikation von immobilien.de besonders interessant, weil sie einen direkten Kundendialog in Echtzeit ermöglichen. Mit Facebook, Twitter und Co. sind wir so nah an unserer Zielgruppe und dem bestehenden Kundenstamm wie nie zuvor“, beschreibt Peter Stickelmaier, Geschäftsführer der immobilien.de GmbH, die Vorteile, die sich nun für den Immobilien-Spezialisten ergeben. Aus diesem Grund finden sich auch nach dem Relaunch der Unternehmens-Website deutliche Hinweise auf die Präsenzen in sozialen Netzwerken. Auf der neugestalteten Webseite rückt zudem die Benutzerfreundlichkeit noch weiter in den Vordergrund. Im Fokus des Seitenaufbaus steht die Immobilien-Suche. Die klare Strukturierung und logische Menüführung macht es dem Besucher nun noch einfacher, sich im Angebotsspektrum der immobilien.de GmbH zurechtzufinden.

Auf Facebook mit der Community in Dialog treten
Auf dem Facebook-Unternehmensprofil von immobilien.de wird der Community ein Ort zum regen Austausch rund um das Thema Immobilien, Hauskauf und Miete geboten. immobilien.de möchte Facebook verstärkt als Kanal für Produktinformationen und Produktneuigkeiten, Aktionen sowie natürlich in erster Linie für den Kundendialog nutzen. Mit der Facebook-Unternehmensseite zeigt immobilien.de genau dort Präsenz, wo sich auch die Zielgruppe befindet und kann Interessenten mit Informationen auf deren persönlichem Newsfeed versorgen. Über die „gefällt mir“ Funktion können die Fans immobilien.de in ihrem Freundeskreis weiterempfehlen.

Über Twitter wichtige Informationen in Echtzeit streuen
Ebenso wichtig wie eine offizielle Facebook-Seite ist heutzutage auch ein Twitter-Account. Der Microblogging-Dienst wird als Kommunikations- und Service-Plattform genutzt. Im Vordergrund steht dabei vor allem die kurzfristige und komprimierte Informationsübermittlung. Twitter-Nutzer wollen auch im Alltag auf dem Laufenden bleiben und verfolgen die Meldungen dort meist auf ihren Mobilgeräten. Gerade Online-Portale können über Twitter potentielle Kunden über Aktionen und Sonderangebote informieren. Der Twitter-Stream von immobilien.de wird zukünftig seine Follower über die Top-Immobilien-Angebote, Sonderaktionen, Konditionen und allgemeine Informationen über den Immobilien-Markt versorgen.

Professionelle Geschäftskontakte auf Xing knüpfen
Das Angebot von immobilien.de richtet sich einerseits an Immobiliensuchende, aber andererseits auch an Vermieter, Makler und Eigentümer interessanter Immobilien in bevorzugten Wohn- und Geschäftslagen in Deutschland. Um diese Zielgruppe bestmöglich anzusprechen, präsentiert sich das Unternehmen nun auch auf einer offiziellen Xing-Unternehmensseite. Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, und auf diesem Profil werden vor allem relevante Informationen für den Anzeigen-Bereich bereitgestellt.

Über immobilien.de

Seit 1996 können Anbieter ihre Immobilie professionell über immobilien.de anbieten. Immobiliensuchende werden aufgrund des großen Angebots schnell fündig. Dadurch profitieren Inserenten von der enormen Reichweite des Online-Marktplatzes. Im November 2008 führte immobilien.de einen neuen kostenlosen Service für alle Inserenten und Sucher ein: Wertvolle Standortinformationen per Mausklick als so genannte „RegioInfo“. Damit bietet immobilien.de als erster und einziger Anbieter aus diesem Sektor ein Community-Tool an, mit dem jeder User interessante Informationen über das Umfeld platzieren kann. Anbieter wie Interessenten profitieren von dieser Funktion. Mit innovativen Ideen, der besten Domain und der beharrlichen Weiterentwicklung des Portals kann immobilien.de seinen Platz unter den TOP 4 Immobilienportalen in Deutschland behaupten.

Pressekontakt
immobilien.de GmbH

Peter Stickelmaier
Arzbacherstr. 3
83646 Bad Tölz

Tel.: (089) 74120-237
Tel.: (08041) 7934-299
www.immobilien.de
info@immobilien.de


Genotec eG verzeichnet erfreuliche Zuwachsraten und senkt dauerhaft den Mietzins

Deutliche Zuwachsraten für Genotec eG im 1. Quartal 2012

Ludwigsburg – April 2012. Die Genotec Wohnbaugenossenschaft eG führt ihren Erfolgskurs weiterhin fort und verzeichnet auch im ersten Quartal 2012 wieder Zuwachsraten, die sich sehen lassen können. Zudem stieg die Genobausumme in diesem Zeitraum um rund 116 Mio. Euro. Aufgrund dieser positiven Zahlen und der allgemeinen Zinssituation entschied sich die Genotec Wohnbaugenossenschaft eG für eine dauerhafte Senkung des Mietzinses für neue Mitglieder.

Das erklärte Ziel der Genossenschaft: Möglichst vielen Menschen eine sichere Zukunft in ihren eigenen vier Wänden und den schuldenfreien Erwerb von Immobilieneigentum zu ermöglichen. Mit diesem Konzept erfreut sich die Genotec Wohnbaugenossenschaft eG weiterhin großer Beliebtheit. Das zeigt sich vor allem im stetigen Zuwachs der Mitgliederzahlen: Allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres entschieden sich 669 Personen für eine Mitgliedschaft in der Genossenschaft. Die Genobausumme (nach Tarif 7) stieg in diesem Zeitraum um rund 116 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung zum Vergleichszeitraum des Vorjahres um rund 55,7%.

Aufgrund dieser positiven Zuwachszahlen hat der Gesamtvorstand der Genotec Wohnbaugenossenschaft eG den Mietzins für neue Mitglieder dauerhaft gesenkt. Auch die derzeitige Zinssituation in Europa und den USA hatte einen Einfluss auf diese Überlegungen. Bisher galt ein Zinssatz von 4,5 Prozent als Richtwert – seit dem 1. April 2012 senkt die Genotec eG diesen „Leitzins“ dauerhaft auf 3,65 Prozent für Einmalzahler und 3,95 Prozent für GenoSparer. Dieser neue Zinssatz gilt ab sofort für alle neuen Mitglieder und wird den Optionskäufern für 25 Jahre notariell garantiert – sofern das Mitglied in dieser Zeit nicht von seinem Kaufrecht Gebrauch macht. „Das GenoKonzept beeindruckt mit solchen Vorzügen, indem es die Vorteile des Mieters und des Eigentümers in einer flexiblen und sicheren Wohnlösung vereint. Denn bei der Genotec eG steht der Mensch mit seinen Wohnbedürfnissen und seinen persönlichen Anforderungen und Wünschen im Mittelpunkt“, erklärt Jens Meier, seit Jahresbeginn Vorstandsvorsitzender der Genotec eG.

Die Vereinten Nationen haben 2012 zum Internationalen Jahr der Genossenschaften erklärt. Damit wollen sie auf die weltweite Bedeutung von Genossenschaften aufmerksam machen, um deren Rolle für wirtschaftliche und soziale Entwicklungen zu betonen. Begründet wird diese Aktion damit, dass Genossenschaften in vielen Ländern einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung leisten. „Die Genotec Wohnbaugenossenschaft freut sich sehr über diese Entscheidung der UNO. Auch der Genotec eG liegt es am Herzen, die Wahrnehmung der Genossenschaften in Deutschland zu erhöhen. Am 6. November 2012 feiern wir das 10-jährige Bestehen unserer Wohnbaugenossenschaft – diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um im Rahmen des Jahres der Genossenschaften mit einem außergewöhnlichen Event zum bundesweiten Veranstaltungskalender beizutragen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Genotec eG Jens Meier.

Die Genotec Wohnbaugenossenschaft eG

Die am 6. November 2002 gegründete Genotec eG verfolgt das Ziel, Menschen den schuldenfreien Erwerb von Immobilien zu ermöglichen. Dies geschieht auf Basis des genossenschaftlichen Grundprinzips der frühen Bausparkassen. Die Genotec eG wird jährlich durch den vbw (Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.) geprüft und veröffentlicht ihre wirtschaftlichen Ergebnisse regelmäßig im Bundesanzeiger.

Kontakt:

GenoUnternehmensGruppe

Pflugfelder Straße 22

71636 Ludwigsburg

Telefon: +49 (0)7141 – 49 89 0

Telefax: +49 (0)7141 – 49 89 299

E-Mail: info@geno.ag

Web: www.geno.ag

Ansprechpartner

Helmut Roleder

Telefon +49 (0)7234 – 94 82 70

h.roleder@geno.ag

http://www.genotec-zuwachsraten.de


Prosperia AG, Würzburg und Fischer Acquisitions AG, Zürich gründen Immobiliengesellschaft

Würzburg – 20.04.2012 Die Würzburger Prosperia AG und die Fischer Acquisitions AG, Zürich gingen kürzlich eine Partnerschaft ein. Im Rahmen dieser Verbindung wurde die Prosperia Immobilien AG mit Sitz in Zürich gegründet.

Der Fokus der Prosperia Immobilien AG liegt auf dem Markt für Wohnimmobilien in Deutschland. Ziel der Gesellschaft ist der Erwerb, die Verwaltung, die Vermietung und die Veräußerung umfassender Wohnbauprojekte. Dipl.-Ing. Slobodan Cvetkovic, Vorstand der Prosperia AG, bringt als erfahrener Unternehmer die nötige Erfahrung im Bereich der Unternehmensfinanzierung ein; Benjamin J. Fischer, Präsident des Verwaltungsrates der Fischer Acquisitions AG, ist ausgewiesener Experte im Markt für Wohnimmobilien und liefert somit die entsprechende Expertise und Erfahrung in dieser Assetklasse.

Bereits heute besteht das Portfolio aus drei Wohnimmobilien und weist einen Gesamtwert von 20 Mio. € auf. Hierbei liegt der Eigenkapitalanteil bei 56%, d.h. der Fremdkapitalanteil ist relativ niedrig. Dies bietet eine gewisse Souveränität gegenüber externen Faktoren. Bei den Immobilienobjekten handelt es sich um Wohnimmobilien in den Städten Köln, Erfurt und Stralsund. Insgesamt zählen diese drei Wohnkomplexe etwas über 500 Wohnungen.

Für die Prosperia Immobilien AG ist insbesondere die hohe Einnahmensicherheit die Wohnimmobilien bieten, ein attraktives Investitionskriterium. Die Stabilität des Marktes spiegelt ferner die Preisentwicklung von Wohnimmobilien wider. Insbesondere Bestandsimmobilien legten jüngst deutlich zu.

„Wir sehen in der Entwicklung von Wohnimmobilien noch erhebliches Steigerungspotential. Insbesondere die Wohnraumknappheit sowie die fortschreitende Urbanisierung wirken sich hierbei besonders förderlich auf die Wertentwicklung einer Immobilie aus.“ so Slobodan Cvetkovic, Mitbegründer der Prosperia Immobilien AG.

Kontakt

Prosperia Immobilien AG

Marion Gräfin Wolffskeel-Lieblein

Seefeldstrasse 279

8008 Zürich

Tel: 0180 / 555 96 10

E-Mail: wolffskeel-lieblein@prosperia.de


FirstAttribute Services GmbH – Erfolgreiches Referenzprojekt der SEO-Experten von Vexeo

Frankfurt, im April 2012: Vexeo – Spezialist für Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung – hat ein weiteres sehr positiv verlaufendes Referenzkunden-Projekt durchgeführt. Die Website der FirstAttribute Services GmbH http://www.firstattribute.com wurde in den letzten Monaten vom Vexeo-Team betreut und optimiert. Dieser Service zeigt nun die geplanten Erfolge im Google Suchergebnis-Ranking.
Die FirstAttribute Services GmbH – ein Tochterunternehmen der FirstAttribute AG – wurde im Januar 2009 gegründet und hat die Softwareentwicklung der FirstAttribute AG übernommen. Die angebotenen Produkte sind bei vielen namhaften Kunden seit einigen Jahren erfolgreich im Einsatz und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Der Fokus der FirstAttribute Services GmbH liegt auf der Automatisierung, Vereinfachung und Delegation im Bereich Active Directory Management. Mit speziell entwickelten Active Directory Tools finden sie geeignete Lösungen zur Vereinfachung und Automatisierung der täglichen Active Directory Administration.
Google wird immer deutlicher zu einem der wichtigsten Einstiegskanäle ins Internet und ist bekanntermaßen die aktuell wichtigste Rechercheplattform, wenn es um Produkte und Dienstleitungen geht. Auch potentielle Kunden der FirstAttribute Services GmbH suchen über die Google-Suche nach deren Service und Angebot. Daher ist es den Softwareentwicklern wichtig, dort unter den richtigen Suchbegriffen zu erscheinen.
Vexeo entwickelte einen Projektplan – zugeschnitten auf die relevantesten und meistgesuchten Suchbegriffe und die individuellen Bedürfnisse im Marktsegment Software und Active Direktory Benutzerverwaltung. Die Umsetzung wurde in enger Absprache mit dem Kunden durch ausgebildete SEO-Techniker von Vexeo durchgeführt. Während der Vertragslaufzeit steht der FirstAttribute Services GmbH stets ein kompetenter Ansprechpartner aus dem Vexeo-Kundendienst zu Seite, der über den Verlauf der Optimierung, eventuell ausstehende Freigaben und bereits erreichte Erfolge informiert. Zudem haben Vexeo-Kunden Zugriff auf ein persönliches Kundenmenü, in welchem sie sich rund um die Uhr über die Ergebnisse der durchgeführten Maßnahmen informieren können.
Jörg Hoffmann, Geschäftsführer der FirstAttribute Services GmbH zieht ein positives Resümee aus der bisherigen Zusammenarbeit mit Vexeo. „Um einen respektvollen und freundschaftlichen Umgang mit unseren Kunden und Partnern garantieren zu können, sind uns Vertrauen und Verlässlichkeit extrem wichtig! Diesen Grundsatz erwarten wir auch von Dienstleistern, die für uns arbeiten. Das Team von Vexeo erfüllte diese Erwartungen stets und arbeitet ausgesprochen serviceorientiert. Die Mitarbeiter haben uns durch Ihre Fachkompetenz und Kundenfreundlichkeit überzeugt. Die FirstAttribute Services GmbH freut sich auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Über FirstAttribute:
Die FirstAttribute besteht aus zwei Unternehmensteilen. Die FirstAttribute AG wurde im Januar 2001 gegründet und ist ein Consultingunterhemen, welches überwiegend IT-Projekte bei Großkunden im Microsoft Umfeld durchführt. Die Consultants werden kontinuierlich aus- und weitergebildet, um die Kunden der FirstAttribute AG innerhalb von IT-Projekten tatkräftig unterstützen zu können. Die FirstAttribute Services GmbH wurde im Januar 2009 als Tochterunternehmen der AG mit Sitz in Idstein gegründet und bietet eigene Software Produkte und Services im gleichen fachlichen Kerngebiet an. Zu den Kerngebieten gehört das Identity Management in Active Directory Umgebungen sowie die Durchführung von Migrationsprojekten im Microsoft Umfeld.

Über Vexeo.de
Vexeo.de ist eine Marke der Online Marketing Solutions AG und sorgt mit Hilfe ihrer einschlägigen Erfahrung im Online Marketing, einer erprobten Technik und kompetenten SEO-Profis für die optimale Vermarktung von Kundenwebseiten in den Internet-Suchmaschinen. Das Portfolio von Vexeo.de orientiert sich darüber hinaus auch an den spezifischen Anforderungen lokaler und regionaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen. Vexeo.de entwickelt im Kundenauftrag individuelle Konzepte, die eine konkurrenzfähige Internet-Präsenz schaffen und für qualifizierten Traffic sorgen. Zufriedene Referenzkunden aus verschiedenen Branchen belegen den Erfolg der Leistungen von Vexeo.de. Das Team von Vexeo.de besteht aus SEO-Experten, IT-Spezialisten und erfahrenen Marketing-Fachleuten.

Vexeo.de
Herr Achim Zeidler, M.A.
Tel.: 069 / 79 53 49 – 17

Fax: 069 / 50 69 69 – 40

Internet: www.vexeo.de
E-Mail: info@vexeo.de


Datenschutz in der Biometrie: SafeTIC gibt Hinweise zum Umgang im Unternehmen

SafeTIC AG: Experten teilen Erfahrungen im Bezug auf Datenschutz bei biometrischen Verfahren

Mannheim – April 2012. Die SafeTIC AG – Experten auf dem Gebiet biometrische Sicherheitstechnologie – bieten hilfreiche Hinweise zum Thema Datenschutz. Gerade Unternehmen, die biometrische Verfahren zur Authentifizierung nutzen, müssen sensibel mit dem Thema Datenschutz umgehen. Das Magazin FACTS zitiert wertvolle Expertentipps von SafeTIC und gibt praktische Hinweise.

Datenschutz hat sich mittlerweile zu einem gesellschaftlich etablierten Thema entwickelt. In zahlreichen wirtschaftlichen Zweigen müssen sich Anbieter von Produkten und Dienstleistungen mit einer kritisch dem Datenschutz gegenüber eingestellten Öffentlichkeit auseinandersetzen. Unter anderem deswegen spielen vor allem beim Einsatz von biometrischen Verfahren datenrechtliche Aspekte eine besonders relevante Rolle.

Das Test- und Wirtschaftsmagazin FACTS hat sich genauer mit diesem Thema auseinandergesetzt und zudem die Experten der SafeTIC AG um eine fachliche Einschätzung gebeten. Die SafeTIC AG hat 2011 mit dem biometrischen Zugangskontrollsystem Biovein eine Revolution auf dem Sicherheitssektor ausgerufen. Im Vergleich zu konventionellen Sicherheitslösungen bietet Biovein auch im Bezug auf den Datenschutz entscheidende Vorteile: Dieses von SafeTIC entwickelte Verfahren erfasst keine äußerlichen Merkmale einer Person, sondern analysiert die unter der Haut liegende Venenstruktur des Zeigefingers. Damit bietet SafeTIC mit Biovein eine nahezu fälschungssichere Methode der Identifizierung einer Person. Durch Biovein von SafeTIC entfällt so die Notwendigkeit von Ausweisen oder Chipkarten, die einen Risikofaktor darstellen, da sie versehentlich verloren oder gestohlen werden können.

Wenn es um Datenschutzbedenken bei computergestütztem Erkennen von Menschen geht, haben die Spezialisten der SafeTIC AG bereits zahlreiche Erfahrungen sammeln dürfen und raten daher zu einer innerbetrieblichen Transparenz und offizieller Einweisung aller Mitarbeiter. „Will ein Unternehmen ein biometrisches System einführen, sollte es zunächst seine Mitarbeiter ausführlich aufklären und sich deren Akzeptanz unbedingt sichern“, erklärt Hervé Mangonaux, Vorstandsvorsitzender der SafeTIC AG. Da laut Bundesdatenschutzgesetz (§ 3 Abs. 7 BDSG) für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen die datenverarbeitete Stelle zuständig ist, ist es unerlässlich, dass sich die Betreiber von biometrischen Systemen zu sinnvollen Beschränkungen verpflichten und den Verantwortungsbereich für das Thema Datenschutz intern genau definieren. Auch der Vorstandsvorsitzende der SafeTIC AG ist der Meinung, dass eine ausführliche interne Akzeptanzsicherung dazu führt, dass „alle von der verbesserten Sicherheit und dem erhöhten Komfort richtig profitieren“ können.

Über die SafeTIC AG

Als einziges europäisches Unternehmen hat sich die SafeTIC AG auf Fingerabdruck- und Fingermorphologie-Erkennungssysteme spezialisiert. SafeTIC ist die europäische Nr. 1 im Bereich Unternehmenssicherheit – als Hersteller biometrischer Lesegeräte und Anbieter der europaweit meistinstallierten biometrischen Zugangskontrollen. Zudem ist SafeTIC Marktführer in den Bereichen Biometrie und Visio-Mobilität. Die SafeTIC AG ist in der gesamten Wertschöpfungskette von Sicherheitssystemen vertreten. Allein in Europa hat die SafeTic AG über 15.000 Kunden. Sitz der SafeTIC AG ist Mannheim.

Kontakt SafeTIC AG

SafeTIC AG
Jennifer Stahl

Floßwörthstraße 57
68199 Mannheim

Tel.: + 49 (0) 621 842 528 0
Fax: + 49 (0) 621 842 528 999

E-Mail: jennifer.stahl@safe-tic.de
Internet: http://www.safe-tic.de

http://www.safetic-datenschutz.de


Online Marketing Solutions AG zahlt 0,40 Euro Dividende je Aktie

Eschborn, im April 2012: Das an der Frankfurter Börse gelistete Online Marketing-Unternehmen Online Marketing Solutions AG zahlt für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 erstmals eine Dividende an die Aktionäre.

Nach der guten Geschäftsentwicklung in 2011 haben die Aktionäre auf der Hauptversammlung am 16. April mit 99,91 Prozent für eine Dividendenausschüttung in Höhe von 0,40 Euro je Aktie gestimmt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt heute.

Der Vorstand der Online Marketing Solutions AG, Dr. Niko Bardowicks, präsentierte den Aktionären zudem die positive Entwicklung der operativen Ergebnisse des Jahres 2011. Das Unternehmen konnte einen positiven Kurs fortsetzen und die Position auf dem Online Marketing-Markt weiter festigen.

Der Geschäftsbericht der Online Marketing Solutions AG ist unter http://www.online-marketing-solutions.com/investor-relations.html verfügbar.

Über die Online Marketing Solutions AG

Die Online Marketing Solutions AG ist ein technologieorientiertes Unternehmen, das sich auf integrierte Online Marketing-Lösungen und Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen spezialisiert hat. Vier vertikale Dienstleistungen werden angeboten: Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing (SEM), Internet Public Relations und Social Media-Optimierung (SMO). Des Weiteren schöpft die Aktiengesellschaft aus der langjährigen Erfahrung und dem technischen Know-how ihrer SEO-Experten und entwickelt stetig innovative Web-Services und Tools für ihre Kunden. Hauptsitz der Online Marketing Solutions AG ist Eschborn bei Frankfurt.

Kontakt Online Marketing Solutions AG:

Dr. Niko Bardowicks (Vorstand)
Mergenthalerallee 35-37
65760 Eschborn
Tel.: 06196-769 18 18
Fax.: 06196-769 18 60
Internet:
http://www.online-marketing-solutions.com
E-Mail:
info@online-marketing-solutions.com

http://www.online-marketing-solutions.com/investor-relations.html


Neues CASA REHA Seniorenpflegeheim eröffnet

CASA REHA Seniorenpflegeheim „Angerhof“ feiert Einweihung

Oberursel, April 2012: Im Rahmen eines Einweihungsfestes stellte sich am 14. April 2010 in Glienicke/Nordbahn das Team des neuen CASA REHA Seniorenpflegeheims „Angerhof“ den Blicken der Öffentlichkeit. Am Tag der Eröffnung sorgte neben dem Chor des Seniorenclubs Glienicke auch der Chor des Kinderhorts für den musikalischen Rahmen. Zusätzlich wurden ein Zauberer eingeladen und Alt-Berliner Lieder gesungen. Eine Schnellzeichnerin unterhielt die Besucher und brachte sie mit ihrer Kunst zum Staunen.

Das abwechslungsreiche von CASA REHA organisierte Programm wurde im Verlauf des Tages noch um Präsentationen der ersten Kooperationspartner des Seniorenpflegeheims und der unternehmenseigenen Fachabteilungen ergänzt. Die Veranstaltung wurde von 650 Gästen besucht. Außerdem war der Bürgermeister, Dr. Hans Günther Oberlack anwesend, ebenso wie zahlreiche weitere Vertreter verschiedener politischer Parteien der Gemeinde und Ämter sowie die Bundestagsabgeordnete Angelika Krüger-Leißer. Bereits am 16. April 2012 zogen die ersten Bewohner in das CASA REHA Pflegeheim „Angerhof ein.

Heimleiterin Julia Sieber schildert ihre ersten Eindrücke so: “Ich bin von der Raumgestaltung und den hellen Zimmern begeistert. […] Mein Team und ich freuen uns darauf, dieses Haus mit Leben zu füllen und zu einem Ort zu entwickeln, wo unsere Bewohner und ihre Angehörigen sich wohlfühlen.“ Interessierte konnten sich bei geführten Rundgängen vom Inneren des CASA REHA Pflegeheims selbst ein Bild von dem Neubau machen, dessen Lage durchdacht ist: Nicht weit entfernt befinden sich Kirche und der Dorfteich. Auch das Ortszentrum und Geschäfte sind fußläufig erreichbar.

Das Pflegeheim „Angerhof“ bietet Räume für 132 pflegebedürftige Menschen. Platz finden diese in 113 komfortablen und hellen Zimmern, von denen 94 Einzelzimmer sind. Jeder der Räume verfügt über ein eigenes Bad sowie ein Telefon, Radio und einen Fernsehanschluss. Auf Wunsch kann das Angebot um einen Internetanschluss ergänzt werden. Für das gemeinschaftliche Miteinander stehen verschiedene Versammlungs- und Therapie- sowie Trainingsräume mit moderner Ausstattung zur Verfügung. Außerdem steht für die Bewohner eine hauseigene Cafeteria bereit.
Ebenfalls im Haus untergebracht ist die Ergotherapie. Abgerundet wird das gemeinsame Wohnen mit täglich frisch zubereiteten Speisen aus der internen Küche. Zur Freude aller Interessenten des CASA REHA Pflegeheims ist das Gebäude darüber hinaus barrierefrei ausgestattet und damit auch für Rollstuhlfahrer und körperlich beeinträchtigte Personen geeignet.

Zu den Feierlichkeiten anlässlich des 600-jährigen Bestehens der Gemeinde Glienicke/Nordbahn entstand in der Hauptstraße erneut ein Haus der Begegnung, in dem wieder viel gelacht und getanzt werden wird. Von der Grundsteinlegung bis zur heutigen Inbetriebnahme vergingen nur elf Monate. Ab 1886 und für 100 Jahre befand sich auf dem Gelände der örtliche Tanzsaal. Mehr als 40 Unternehmen haben zum Bau des neuen vierstöckigen Hauses beigetragen.

Über die Casa Reha Unternehmensgruppe

Die Casa Reha Unternehmensgruppe zählt mit heute 59 Einrichtungen zu den führenden privaten Trägern von Seniorenpflegeheimen in Deutschland. Weitere fünf Pflegeheime werden im Jahresverlauf 2012 in Betrieb genommen. Das Unternehmen beschäftigt über 5.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet 320 junge Menschen aus. Nahezu alle Häuser haben sehr gute und gute Pflegenoten vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) erhalten, die weitaus überwiegende Zahl der Häuser ist besser bewertet als der jeweilige Landesdurchschnitt. Beispielsweise ist das Casa Reha Haus „Am Schäfflerbach“ in Augsburg mit der Gesamtnote 1,4 bewertet, also „sehr gut“. Der bayrische Landesdurchschnitt liegt bei 1,5 und ermittelt sich aus der Durchschnittsnote von 1.208 Prüfungen in Bayern.

Weitere Informationen unter www.casa-reha.de.

Ansprechpartner für die Redaktionen:
CASA REHA Unternehmensgruppe
Ralf Krenzin
Unternehmenssprecher
Gablonzer Straße 35
61440 Oberursel
Tel.: 0 61 71 / 28 70-229
Fax: 0 61 71 / 28 70-24
E-Mail: unternehmenskommunikation@casa-reha.de
Internet: www.casa-reha.de

http://www.casa-reha-informationen-angerhof.de


EuroEyes: Experten für Augenheilkunde engagieren sich gemeinnützig

EuroEyes-Ärzte behandeln Patienten in der Dominikanischen Republik

Hamburg, April 2012 – Neun Ärzte des EuroEyes-Teams haben sich in den ersten Aprilwochen auf eine Reise für den guten Zweck begeben. Drei Krankenschwestern sowie drei refraktive Koordinatoren der Augenlaserklinikgruppe reisten nach La Romana an der Südküste des Inselstaates. Das Ziel: Die Dominikanische Republik.

In Kooperation mit dem Surgical Eye Expeditions (SEE) International, einem gemeinnützig-humanitären Hilfsprogramm für blinde und sehbehinderte Menschen, baute das Team von EuroEyes im örtlichen Hospital El Buen Samaritano ein augenchirurgisches Zentrum auf. Dort warteten rund 130 Patienten im El Buen Samaritano auf einen augenchirurgischen Eingriff. Viele der Patienten litten unter Katarakt, dem sogenannten Grauen Star. „Während in westlichen Industrieländern die Augenheilkunde in den letzten Jahrzehnten enorme Fortschritte gemacht hat, führen Augenerkrankungen wie der Graue Star in vielen Entwicklungsländern noch immer zur Erblindung“, erklärt Dr. Jørn Slot Jørgensen, ärztlicher Leiter von EuroEyes. In den wenigen Krankenhäusern, in denen der Graue Star in Entwicklungsländern überhaupt behandelt wird, operieren die Ärzte häufig im Akkord. „Mit Projekten wie dem EuroEyes-Camp in der Dominikanischen Republik möchten wir die Kollegen in diesen Ländern unterstützen und Patienten helfen“, so Jørgensen weiter.

Neben der ärztlichen Hilfe sponserte EuroEyes auch 200 Kunstlinsen. Das Fundraising hierfür erfolgte in den letzten zwei Jahren durch die Teilnahme einiger EuroEyes-Mitarbeiter an Radrennen wie den Vattenfall Cyclassics. Diese wurden von ehemaligen EuroEyes-Patienten gespendet, die dank der erfolgreichen Behandlung nicht mehr auf ihre Sehhilfen angewiesen sind. Auf diesem Weg kommen jährlich etwa 200 bis 400 Brillen zusammen. Zudem versorgte das EuroEyes-Team die Menschen im Hospital El Buen Samaritano mit Brillengläsern.

Der Augenlaserexperte verfügt über eine langjährige Erfahrung bei der Planung und Umsetzung solcher medizinischen Missionen. So haben EuroEyes-Mitarbeiter bereits vergleichbare Projekte mit SEE in Peru und Lesotho durchgeführt.

Über die EuroEyes Deutschland GmbH

Die EuroEyes-Klinikgruppe ist mit 22 Augenlaserzentren sowie über 300.000 durchgeführten Augenoperationen eine der größten selbstständigen Klinikgruppen für Augenlaserchirurgie. Die Ärzte verfügen über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der refraktiven und intraokularen Augenchirurgie. Der Fokus liegt auf der Korrektur von Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit und Hornhautverkrümmung. Die erste Klinik der EuroEyes-Gruppe wurde 1995 von Dr. med. Jørn Slot Jørgensen in Hamburg eröffnet.

Weitere Informationen unter: www.euroeyes.de

Unternehmenskontakt

EuroEyes Deutschland GmbH
Ina Görke

Elbchaussee 454
22587 Hamburg

Tel.: 040 / 86 64 88 – 70
Fax: 040 / 86 64 88 – 722

E-Mail: goerke@euroeyes.de
Internet: http://www.euroeyes.de

www.euroeyes.de


Biene Maja Schüler Schutz Brief: optimaler Grundstein für eine spätere NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung

Nürnberg – April 2012: Kinder sind nur in der Schule und auf dem Schulweg gesetzlich unfallversichert, doch gerade in der Freizeit ereignen sich die meisten Unfälle. Gut, wenn Eltern finanziell vorgesorgt haben. Mit einem Teil des Kindergeldes können sie frühzeitig den Grundstein für eine spätere NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung legen.
Außer bei einem Schul(weg)-Unfall zahlt die gesetzliche Rentenversicherung keine Unterstützung, wenn ein Kind – egal ob durch Unfall oder Krankheit – längere Zeit nicht die Schule besuchen kann oder sogar lebenslang in seiner Erwerbstätigkeit eingeschränkt ist. Für diese Fälle bietet die NÜRNBERGER im Rahmen des „Biene Maja Schüler Schutz Brief“ eine Schulunfähigkeits-Versicherung an. Ist das Kind aus gesundheitlichen Gründen voraussichtlich mindestens sechs Monate nicht in der Lage, am regulären Unterricht teilzunehmen, springt die NÜRNBERGER ein und zahlt die festgelegte monatliche Rente.
Der „Biene Maja Schüler Schutz Brief“ ist eine lebensbegleitende Vorsorge gegen Schul- bzw. Erwerbsunfähigkeit für Schüler ab 5 Jahren. Nach dem Beginn einer Berufsausbildung oder dem Eintritt in das Berufsleben bzw. bei Aufnahme eines Studiums kann der junge Erwachsene auf eine Standard- oder Comfort-NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung umstellen. Zudem kann die monatliche Rente auf maximal 1.000 EUR erhöht werden.
Die NÜRNBERGER ist einer von sehr wenigen deutschen Versicherern, die gegen Schulunfähigkeit versichern und Optionen zur Umstellung auf die NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erhöhungsmöglichkeiten bieten.
Bei der NÜRNBERGER kann der Berufsunfähigkeits-Schutz mit einem lebenslangen Pflegeschutz, Leistungen bei bestimmten schweren Krankheiten sowie einem Krankentagegeld mit lückenlosem Übergang ergänzt werden. Mit diesem Leistungsspektrum ihrer langjährigen Expertise im Bereich Berufsunfähigkeitsversicherung gehört die NÜRNBERGER zu den attraktivsten Berufsunfähigkeits-Versicherern in Deutschland. Bereits zum wiederholten Male wurde die NÜRNBERGER für ihre Berufsunfähigkeitsversicherung mit positiven Bestbewertungen ausgezeichnet.
Weitere Informationen zur NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung finden sich unter http://www.nuernberger-berufsunfaehigkeitsversicherung-informationen.de.

Über die NÜRNBERGER Versicherung

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gehört mit einem Umsatz von über 4,5 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2010 und bundesweit 28.000 Mitarbeitern im Außen- und Innendienst zur Spitzengruppe der deutschen Versicherer. Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe ist großer Personen- und Sachversicherer sowie Partner mittelständischer Betriebe und berufsständischer Versorgungseinrichtungen. Mit ihren innovativen Entwicklungen unter anderem im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung hat sich die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe einen ausgezeichneten Ruf im deutschen Versicherungsmarkt erworben.

Kontakt

NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Öffentlichkeitsarbeit
Roland Schulz

Ostendstraße 100
90334 Nürnberg

Tel. 0911 531-4593
Fax 0911 814593

Internet: www.nuernberger.de
E-Mail: presse@nuernberger.de


Optimiert in den Frühling: SEO-Profi WebSpurt bietet Aktionswochen für Unternehmen aus NRW

Düsseldorf, April 2012: Pünktlich zum Frühlingsbeginn startet die SEO-Agentur WebSpurt die NRW-Aktionswochen – jedes interessierte Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen bekommt einen Nachlass von 20% auf die Optimierung der eigenen Homepage.

Auf der Aktions-Seite http://www.webspurt.de/seo-nrw-special/index.php können interessierte Unternehmen die zu analysierende Seite, ihre Kontaktdaten und die relevanten Keywords, unter denen die Seite gefunden werden soll, eingeben. Ist dies geschehen, meldet sich die SEO Agentur WebSpurt telefonisch, um ein Beratungsgespräch mit dem Kunden zu führen. Das individuelle Beratungsgespräch und die Vorabanalyse sind für die teilnehmenden Unternehmen kostenlos. Die eingegebenen Daten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Während des Beratungsgesprächs wird auf mögliche Schwachstelle der Webseite eingegangen und vor allem auch auf die Möglichkeit vorhandene Stärken hervorzuheben. Anschließend dürfen sich die Interessenten entscheiden, ob sie das während der Aktionszeit gültige Angebot in Anspruch nehmen und ihren Webauftritt von WebSpurt professionell optimieren lassen. So steigern sie die Möglichkeit in den wichtigsten Suchmaschinen effektiv Positioniert zu werden.

„Die vorderen Plätze bei Google, Bing und Yahoo! sind zum entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um Kunden geworden“, erklärt Yassine Bouyahie, Key Account Manager bei WebSpurt. Kunden wie NRW-Gartenbau oder NRW-Haushaltsauflösung profitieren bereits von den Leistungen der SEO Agentur und deren Homepageoptimierung. „[…] und die Bilanz nach einiger Zeit konnte sich wirklich sehen lassen: Eine bessere Platzierung bei Google und viel mehr Kontakte, die sich geschäftlich auszahlten […]“, so heißt es in einem Referenzschreiben. Das Angebot gilt für alle Unternehmen aus NRW und ist zeitlich beschränkt.

Über WebSpurt:
WebSpurt, die SEO Agentur aus Düsseldorf ist das führende Unternehmen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Mit Hilfe von modernster, eigens Entwickelten Techniken und Programmen bringen die Hauseigenen Experten Ihre Seite auf die oberen Ränge bei Google™. Grundlegende Bausteine der Homepageoptimierung sind die OnSite- und OffSiteoptimierung. Hiermit wird die Internetseite des Unternehmens von „Innen“ und von „Außen“ optimiert, sodass schnell Neukunden generiert werden.

Kontakt:

WebSpurt
Yassine Bouyahie

Bismarckstraße 98
40210 Düsseldorf

Tel. 0211 / 31 12 07-0
Fax. 0211 / 31 12 07-10

E-Mail: info@webspurt.de
Internet: www.webspurt.de