Mit Culpa Inkasso Kritik getaggte Artikel

Culpa Inkasso GmbH –Spezialist für Inkasso und Forderungsmanagement

Die Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes, nach §10 Abs. 1 Nr. 1 RDG registriertes Inkassounternehmen. Seit ihrer Gründung 2003 bietet die Culpa Inkasso Kunden ein umfassendes Dienstleistungsportfolio rund um Inkasso und Forderungsmanagement. Hierzu gehören Telefoninkasso, außergerichtlicher Forderungseinzug, Bonitätsauskünfte und Adressermittlung, Überwachungsverfahren, weltweites Auslandsinkasso sowie gerichtliche Verfahren und Zwangsvollstreckung. Daneben berät die Culpa Inkasso GmbH Kunden bei ihrem Debitorenmanagement und hilft ihnen, Außenständen in Zukunft besser vorzubeugen. In diesem Kontext bietet das Stuttgarter Unternehmen auch eine Warenkredit-, eine Investitionsgüter- und eine Ausfuhrkreditversicherung an, die vor Zahlungsausfällen schützen und individuell auf Branche und Unternehmen zugeschnitten sind.

Spezialisiert haben sich die psychologisch wie fachlich geschulten Mitarbeiter des Unternehmens insbesondere auf die Fitness- und Gesundheitsbranche, Versicherungen, Energieversorger, E-Commerce, Banken, Telekommunikationsunternehmen und Stadtwerke. Allerdings gibt es keine bestimmte Beschränkung. Die Leistungen der Culpa Inkasso GmbH reichen dabei von der Durchsetzung von Einzelforderungen bis hin zum Mengeninkasso, notfalls auch gerichtlich. Unterstützt wird das Unternehmen hierbei von internen Rechtsassessoren und kooperierenden Vertragsanwälten mit entsprechendem Fachgebiet. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge.


Culpa Inkasso GmbH präsentiert neues Modul zur Abwicklung von Zahlungsabläufen

Stuttgart, Juli 2013 – Ein neues Modul der Culpa Inkasso GmbH unterstützt Onlinehändler bei der Einrichtung, Verwaltung und Abwicklung von Zahlungen bei Onlinekäufen. Damit richtet sich das Stuttgarter Inkassounternehmen direkt an die Shopbetreiber, die das Modul in fast jeder IT-Umgebung einsetzen können.

Die Culpa Inkasso GmbH bietet Onlineshopbesitzern mit dem Basismodul „Payment und Zahlungsarten“ ein einfach zu nutzendes Tool zur Abwicklung von Zahlungsabläufen. Art und Anzahl der angebotenen Zahlungsarten ist für den Verkaufserfolg eines Onlineshops eines der ausschlaggebendsten Argumente. Dies bestätigt auch eine Nutzerbefragung, die im Rahmen des Ernst & Young Handelsbarometers durchgeführt wurde. Für fast 70 % der Befragten hängt es von der Art der Zahlungsmöglichkeiten ab, ob ein Verkauf abgeschlossen wird. Ein einfacher und transparenter Bezahlprozess trägt zudem zur Seriosität eines Shops bei, so ein weiteres Ergebnis der Umfrage.

Das Basismodul von Culpa Inkasso wurde entwickelt, um einen reibungslosen Checkoutprozess beim Onlinekauf zu ermöglichen. Das System ermöglicht das Anbieten einer Vielfalt an Zahlungsmöglichkeiten und besitzt zudem integrierte Module zur Betrugsprävention. Eingehende Informationen zu Eigenschaften und Funktionsweise können unter http://www.culpa-inkasso-payment.de/ eingesehen werden.

Culpa Inkasso bietet Modul zur unkomplizierten Zahlungsabwicklung

Das Basismodul von Culpa Inkasso vermeidet das Einrichten mehrerer System-Schnittstellen, da es nur einen Zugang und eine Schnittstelle für alle Funktionen bietet. Über kostenfreie Payment-Plug-ins können Shopbetreiber die angebotenen Zahlungsarten auf ihren Shop zuschneiden. Eingebunden werden können die Plug-ins sowohl in Onlineshops und CMS- als auch in selbstentwickelten Systemen. Der Ablauf nach getätigter Zahlung ist automatisiert und kann durch hinzubuchbare Module unterstützt werden. Alle Module sind PCI-zertifiziert.

Die Culpa Inkasso arbeitet hinsichtlich des Payment-Moduls mit einem führenden Finanzdienstleistungsinstitut für professionelle elektronische Zahlungsabwicklung zusammen. Die hierfür erforderliche Technologie wird im Hause des Partners entwickelt, sodass Flexibilität und hohe Sicherheitsstandards gewährleistet sind.

Mehr unter http://www.culpa inkasso.de/de/Fullservice_Loesungen/Payment_Zahlungsarten

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, E-Commerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die juristisch und psychologisch geschulten Mitarbeiter stehen ihren Klienten gerne als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart. Die Geschäfte führt Frau Karin Matzka-Dede.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH
Frau Karin Matzka-Dede
Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300
Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de
Internet: www.culpa-inkasso.de

http://www.culpa-inkasso-payment.de/


Culpa Inkasso GmbH wird Mitglied im Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement

Stuttgart, Mai 2013 – Bei der Beitreibung offener Forderungen setzt die Culpa Inkasso GmbH auf ein bewährtes Partnernetzwerk aus Anwälten, Partnerunternehmen und Verbänden. Mit der Aufnahme in den Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement e.V. gelang den Stuttgartern, die nunmehr mit 15 Verbänden kooperieren, die jüngste Erweiterung ihres erfolgreichen Netzwerks.

Als Komplett-Inkassodienstleister arbeitet Culpa Inkasso schon lange mit professionellen Partnern aus Recht, Wirtschaft und Verbänden zusammen. Der Inkasso-Spezialist aus Stuttgart bietet seinen Mandanten einen Service aus einer Hand: vom außergerichtlichen Forderungseinzug bis zum gerichtlichen Verfahren mit Zwangsvollstreckung.

Mit dem Bundesverband für Inkasso- und Forderungsmanagement e.V. (BFIF e.V.) konnten die Inkassodienstleister aus Stuttgart jüngst einen weiteren Partner gewinnen. Unter stellt Culpa Inkasso das Forum zum Informations- und Erfahrungsaustausch für Rechtsdienstleister vor.

Culpa Inkasso informiert über die Arbeit des BFIF e.V.

Die primäre Zielsetzung des BFIF liegt in der Unterbindung von Missbrauch und unlauterem Wettbewerb innerhalb der Branche. Mit ihrem Beitritt bezieht die Culpa Inkasso GmbH klar Stellung gegen unseriöse Geschäftspraktiken und setzt sich im Vereinsrahmen ehrenamtlich für die Förderung von Gesetzgebung und Rechtspflege ein.

Kommt es über die Inkassobearbeitung eines Mitglieds zu Uneinigkeiten, tritt der BFIF als Mediator auf und bietet den Parteien ein neutrales Prüfungs- und Schlichtungsverfahren an. Ferner vertritt der Verband die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Öffentlichkeit, Wirtschaft, Gerichten, Bundes- und Landesbehörden sowie Verbänden und Dritten.

Neben den Themenfeldern Mediation, Rechtspflege und Beschwerdemanagement sind mit den Fachausschüssen außerdem die Bereiche EDV und Öffentlichkeitsarbeit abgedeckt. So engagiert sich der Verband für den Erfahrungsaustausch untereinander und unterstützt sowohl Existenzgründer als auch Berufserfahrene durch Beratung und Seminarangebote bei ihrem beruflichen Fortkommen.

BFIF e.V. und Culpa Inkasso: Gemeinsame Ziele

Mit seinem Einsatz für mehr Transparenz, Information, Effizienz und Kundenorientierung verfolgt der BFIF die gleichen Zielsetzungen wie die Culpa Inkasso GmbH. Damit passt der Verband hervorragend zur Unternehmensphilosophie. Deren zentrale Punkte: ehrliche, kundenorientierte Dienstleistung unter Einsatz modernster Technik, Schonung des Gläubiger-Schuldner-Verhältnisses, kompetentes Personal sowie Effizienz und Prävention.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, E-Commerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die juristisch und psychologisch geschulten Mitarbeiter stehen ihren Klienten gerne als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart. Die Geschäfte führt Frau Karin Matzka-Dede.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH
Frau Karin Matzka-Dede
Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300
Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de
Internet: www.culpa-inkasso.de


Culpa Inkasso GmbH wird Mitglied im Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement

Culpa Inkasso bietet Unternehmen attraktive Versicherungen zum Schutz vor Forderungsausfällen

Stuttgart, Mai 2013 – Gleich mit drei neuen, attraktiven Versicherungspaketen schützt Culpa Inkasso Unternehmen ab sofort individuell vor Forderungsausfällen. Die maßgeschneiderten Versicherungslösungen der Culpa Inkasso GmbH decken sowohl Forderungsausausfälle mit kurzen, als auch mit langfristigen Zahlungszielen ab und schließen als Mantelvertrag auch Auslandsgeschäfte ein.

Zahlungsvereinbarungen wie die Ratenzahlung, animieren zum Kauf und machen ihn bei größeren Summen erst möglich. Kommt es jedoch zu Verzögerungen oder einem kompletten Zahlungsausfall des Geschäftspartners, bleiben Unternehmen auf ihren unbeglichenen Rechnungen sitzen. Gerade kleine und mittelständische Betriebe leiden dadurch an Liquiditätsmangel, was notwendige Investitionen verhindert und schlimmstenfalls sogar in die Insolvenz führt.

Culpa Inkasso bietet Unternehmen flexible Absicherung gegen Zahlungsrisiken

Culpa Inkasso hat ihr Portfolio nun um drei Versicherungspakete für Unternehmen ergänzt, und stellt diese unter http://www.culpa-inkasso-kreditversicherung.de/ im Detail vor. Die Versicherungen schützen Firmen, ganz nach deren individuellen Anforderungen, vor überraschenden Forderungsausfällen durch Zahlungsausfall. Mit der Warenkreditversicherung der Culpa Inkasso sind Forderungen aus Lieferungen und Leistungen mit Kreditlaufzeiten bis zu 120 Tagen abgedeckt. Damit es jedoch möglichst gar nicht erst zu finanziellen Verlusten kommt, warnt der Warenkreditversicherer seine Kunden anhand der ihm vorliegenden Zahlungsdaten frühzeitig vor eventuellen „Schwarzen Schafen“. Der Wert von Anlagen oder Maschinen mit Kreditlaufzeiten zwischen 180 Tagen und 4 Jahren ist durch die Investitionsgüterversicherung versichert. Die Versicherung bezieht sich hierbei auf den geschuldeten Kaufpreis, abzüglich etwaiger Voraus- oder Anzahlungen, plus einhergehender Zusatzleistungen wie Montageleistungen oder Versicherungsprämien. Vereinbarte Kreditkosten werden ebenfalls regelmäßig in den Versicherungsschutz eingerechnet.

Zusätzlich bietet Culpa Inkasso eine private Ausfuhrkreditversicherung, die als flexibler Mantelvertrag die wirtschaftlichen – und optional die politischen – Risiken bei Auslandskunden absichert. Darin eingeschlossen sind alle Risiken mit privaten und staatlichen Schuldnern in den OECD-Kernländern mit Kreditlaufzeiten von höchstens zwei Jahren. Cupla Inkasso erarbeitet für die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens, zusammen mit ausgesuchten akkreditierten Spezialisten, maßgeschneiderte Absicherungspakete.

Culpa Inkasso-Absicherung erfasst Forderungsausfälle plus vergebliche Inkassobemühungen

Als Schadensfälle geltend machen können Unternehmen bei den Versicherungsangeboten der Culpa Inkasso alle Arten von Forderungsausfällen (Zahlungsunfähigkeit, Insolvenzverfahren, Ablehnung mangels Masse, Liquidationsvergleich, fruchtlose Einzelzwangsvollstreckung). Falls der Schuldner seine Außenstände nicht innerhalb der festgelegten Fristen begleicht, springt der Kreditversicherer ebenfalls ein. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein In- oder Auslandsgeschäft handelt. Zu guter Letzt können auch die entstandenen Kosten für vergebliche Inkassomaßnahmen seitens der Unternehmen als Schaden anerkannt werden.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, E-Commerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die juristisch und psychologisch geschulten Mitarbeiter stehen ihren Klienten gerne als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart. Die Geschäfte führt Frau Karin Matzka-Dede.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH
Frau Karin Matzka-Dede
Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300
Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de
Internet: http://www.culpa-inkasso-kreditversicherung.de/


Culpa Inkasso berichtet: Bundestag bezieht Stellung zu Inkassodienstleistern

Stuttgart, Februar 2013 – Der Deutsche Bundestag hat geprüft, ob das Inkrafttreten des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) tatsächlich zu einem Zuwachs an unseriösen Inkassodienstleistern geführt hat. Die Linksfraktion hatte aufgrund von Befürchtungen diverser Verbraucherverbände eine entsprechende Anfrage an den Bundestag gerichtet. Culpa Inkasso berichtet über die erfreulichen Ergebnisse, die zeigen, dass es in der Branche nur wenige schwarze Schafe gibt.

Zum 1. Juli 2008 trat das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) in Kraft. Ziel war es, das längst überholte Rechtsberatungsgesetz von 1935 zu liberalisieren. Als eine der Maßnahmen wurden diverse Einschränkungen der Berufsfreiheit gelockert. Die Erbringung von Inkassodienstleistungen ist erlaubt, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:

  • persönliche Eignung
  • behördliche Registrierung
  • theoretische und praktische Sachkunde
  • Zuverlässigkeit
  • Berufshaftpflichtversicherung

Nach Bekanntwerden des Gesetzes befürchteten Kritiker, dass die Zahl unseriöser Inkassodienstleister steigt. Die Untersuchung des Bundestages konnte die Befürchtungen nun entkräften. Im Rahmen der Untersuchung wurden aus allen 16 Bundesländern aktuelle Statistiken und Zahlen sowie Verbraucherbeschwerden ausgewertet. Unter http://www.culpa-inkasso-auswertung.de finden Interessierte weiterführende Informationen.

Culpa Inkasso begrüßt die Imageaufwertung der Branche

Bei 98% aller Inkassounternehmen verläuft die Arbeit beanstandungsfrei, konstatiert der Bundestag: „Ein signifikanter Anstieg von Beschwerden über Inkassounternehmen seit Inkrafttreten des Rechtsdienstleistungsgesetzes lässt sich nicht feststellen.“ Häufig kritisierte Problemfelder wie überhöhte Rechnungsbeträge, das Beitreiben nicht existenter Forderungen, registrierte, die Zusammenarbeit mit nichtregistrierten Unternehmen im Ausland oder unangemessenes Vorgehen sind nur vereinzelt zu finden.

Culpa Inkasso steht Verbrauchern, die Zahlungsaufforderungen von unseriös arbeitenden Unternehmen erhalten, gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. So müssen überhöhte Rechnungen ebenso wenig wie nicht existierende Forderungen beglichen werden. Die Kostenobergrenze richtet sich nach der gesetzlich festgelegten Rechtsanwaltsvergütung für vergleichbare Dienstleitungen.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, E-Commerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die juristisch und psychologisch geschulten Mitarbeiter stehen ihren Klienten gerne als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart. Die Geschäfte führt Frau Karin Matzka-Dede.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH
Frau Karin Matzka-Dede
Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300
Fax: 07 11 – 93 308 308
E-Mail: info@culpa-inkasso.de
Internet: http://www.culpa-inkasso-auswertung.de


Culpa Inkasso: Jährliches Treffen der Inkassobranche auf der BDIU Hauptversammlung

Culpa Inkasso: „Der Branchentreff bietet eine gute Plattform für Austausch und Dialog“

Stuttgart, Juni 2012 – Culpa Inkasso informiert: Die Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) fand vom 19. bis 21. April 2012 in Berlin statt. Im Fokus des dreitägigen Treffens standen die wachsende Professionalisierung der Inkassobranche und die momentane rechtspolitische Situation. Mit insgesamt 500 Teilnehmern war dies die bislang erfolgreichste und größte BDIU-Hauptversammlung.

Neben wichtigen Vertretern des Forderungsmanagements waren Entscheider der deutschen Wirtschaft und Repräsentanten von Bundesregierung und Bundestag zugegen. Die Veranstaltung bot der Branche auch dieses Jahr wieder eine gute Plattform, um Kontakte zu knüpfen, zu debattieren und aktuelle Entwicklungen aus erster Hand zu erfahren.

Im Mittelpunkt vieler Diskussionen stand das „Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken“, das aufgrund seiner Inkasso-Regulierung von vielen Teilnehmern der Jahreshauptversammlung stark kritisiert wurde und auch von den Kunden der Inkassounternehmen bemängelt wird – denn der Handel muss mit Umsatzeinbußen rechnen. Die Culpa Inkasso GmbH schließt sich der Kritik an.

Großen Zulauf erhielten nicht nur die Podiumsdiskussionen, sondern auch ein Praxisworkshop, der sich mit der Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung beschäftigte, die nächstes Jahr in Kraft tritt. Auch für die Culpa Inkasso wird dieser Umstand eine Veränderung der Arbeitsabläufe zur Folge haben.

Außerdem stellte der BDIU seine neueste Studie zum gesamtdeutschen Inkassomarkt vor. Sie liefert interessante Ergebnisse zum Marktvolumen, den wichtigsten Auftraggebern des Inkassowesens (Handel, Gesundheitswesen, Handwerk) und zur durchschnittlichen Forderungssumme, die bearbeitet wird (über 700 Euro).

Die Culpa Inkasso informiert auf ihrer Homepage regelmäßig über Neuerungen und aktuelle Veränderungen in der Inkassobranche.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, eCommerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die Mitarbeiter der Culpa Inkasso GmbH sind juristisch wie auch psychologisch geschult und stehen den Klienten als persönliche Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Die Geschäfte der Culpa Inkasso GmbH führt die Volljuristin Stephanie Gehring. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH

Stephanie Gehring

Schockenriedstraße 8b

70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300

Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de

Internet: www.culpa-inkasso.de

http://www.culpa-inkasso-Bdiu-Jahreshauptversammlung.de


Culpa Inkasso GmbH nimmt an Bestatter-Fachmesse FORUM teil

Culpa Inkasso GmbH informiert über Spezial-Inkasso für Bestattungsunternehmer

Stuttgart – Oktober 2011. Die Bestatter-Fachmesse FORUM beginnt in wenigen Tagen – und die Culpa Inkasso GmbH zeigt auf der Branchenveranstaltung erneut Präsenz. Das Team der Culpa Inkasso GmbH wird Bestattungsunternehmer zielorientiert über moderne und branchengerechte Lösungen im Bereich Forderungsmanagement informieren. Die Culpa Inkasso GmbH hat bereits zahlreiche Bestattungsfirmen mit Erfolg betreut und für eine Beitreibung offener Rechnungen gesorgt.

Effektive Lösungen im Forderungsmanagement bleiben 2011auch für kleine und mittelständische Firmen ein wichtiges Thema. Bestattungsunternehmen stellen dabei keineswegs eine Ausnahme dar, wie die Erfahrungen der Culpa Inkasso GmbH belegen. Ganz im Gegenteil: Bestatter sind aufgrund der Besonderheiten ihres Gewerbes in hohem Maße auf eine professionelle Betreuung bei der Beitreibung offener Forderungen angewiesen. Die Culpa Inkasso GmbH informiert aufgrund der branchenweit anhaltenden Nachfrage nach einer kompetenten Forderungsbeitreibung bereits seit mehreren Jahren regelmäßig auf Fachmessen über ihr Leistungsangebot. Im Rahmen dieser Veranstaltungen stellt die Culpa Inkasso ihre Auskunftei- und Bonitätsdienste vor, berät aber zugleich ausführlich über die Möglichkeiten, Außenstände mittels branchengemäßer Inkasso-Lösungen einzutreiben. Das spezielle Inkasso-Portfolio für Bestatter beinhaltet unter anderem das reguläre Mahnwesen, die direkte telefonische Kontaktaufnahme mit dem Schuldner, nötigenfalls aber auch die juristische Begleitung bei der gerichtlichen Auseinandersetzung. Die Culpa Inkasso GmbH kann in diesem speziellen Kundensegment bereits auf mehrere erfolgreich abgeschlossene Fälle verweisen.

Die bevorstehende Bestatter-Fachmesse FORUM in Stuttgart-Sindelfingen bietet für eine Erstberatung reichlich Gelegenheit. Betroffene können ihre aktuellen Fälle im persönlichen Gespräch schildern und erhalten von der Culpa Inkasso GmbH konkrete Vorschläge, wie sie ihr Recht mithilfe des professionellen Forderungsmanagements gegen säumige Kunden durchsetzen können. Die Culpa Inkasso GmbH wird auf der am 22. Oktober stattfindenden Branchenveranstaltung mit einem eigenen Stand vertretenen sein und lädt Bestattungsunternehmer ein, sich über das Leistungsangebot aus erster Hand informieren zu lassen.

Besucher der FORUM finden den Stand der Culpa Inkasso GmbH im Erdgeschoss C.14, Gang C. Für die Abstimmung persönlicher Termine steht die Culpa Inkasso GmbH unter der Nummer 07 11 – 93 308 300 zur Verfügung.

Weiterführende Informationen über das Forderungsmanagement für Bestatter sind unter www.culpa-inkasso-bestattungsunternehmer-2011.de erhältlich.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse von Mittelstand, Gesundheitsbranche und Versandhandel ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die Mitarbeiter der Culpa Inkasso GmbH sind juristisch und psychologisch geschult und stehen den Klienten als persönliche Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Die Geschäfte der Culpa Inkasso GmbH führt die Volljuristin Stephanie Gehring. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart.

Kontakt

Culpa Inkasso GmbH
Stephanie Gehring

Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300

Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de

Internet: www.culpa-inkasso.de

http://www.culpa-inkasso-bestattungsunternehmer-2011.de


Culpa Inkasso GmbH: Spezial-Inkasso für Zahnärzte und Dentallabore

Culpa Inkasso GmbH leistet Beratung für Ärzte – auch 2011 auf führenden Dentalmessen

Stuttgart – Juli 2011. Viele Ärzte und Klinikbetreiber sehen sich mit einer schwachen Zahlungsmoral ihrer Patienten konfrontiert. Insbesondere Zahnärzte klagen über hohe Außenstände und teils empfindliche Umsatzeinbußen durch nicht erhaltene Honorare. Die Culpa Inkasso GmbH hat daher speziell für Medizin-Dienstleister ein passendes Leistungsmodell entwickelt, das für eine zügige und rechtssichere Beitreibung ausstehender Forderungen sorgt. Auf mehreren Dentalmessen informiert das Team der Culpa Inkasso GmbH in diesem Jahr Ärzte und Unternehmer über branchengerechte Lösungen im Forderungsmanagement.

Das 2011 weiterhin kritische Zahlungsverhalten betrifft längst auch Medizindienstleister. Niedergelassene Ärzte sowie Privatkliniken, Apotheker und Hersteller medizinischer Fachgeräte klagen bereits seit vielen Jahren über unbezahlte Rechnungen und daraus resultierende Umsatzeinbußen. Rund jede zweite Arztpraxis ist mittlerweile von ausstehenden Forderungen akut betroffen – und der Bedarf an Inkasso-Dienstleistungen ist entsprechend hoch. Das Problem: Ärzte sind an ihre Schweigepflicht gebunden – und das hat auch für das Forderungsmanagement und den Mahnweg erhebliche Konsequenzen. Hier sind branchenerfahrene Dienstleister gefragt, die sich mit den oft unklaren Grenzen der ärztlichen Schweigepflicht auskennen und wissen, auf welchen rechtlichen Wegen Mediziner in der Auseinandersetzung mit säumigen Patienten zu ihrem Recht kommen.

Das spezialisierte Leistungsportfolio der Culpa Inkasso GmbH trägt den Anforderungen der Medizinbranche Rechnung. Derzeit betreut das Team der Culpa Inkasso GmbH Medizin-Dienstleister aus dem gesamten Bundesgebiet im außergerichtlichen Mahnwesen, leistet nötigenfalls aber auch Begleitung auf dem gerichtlichen Wege. In diesem Jahr informiert die Culpa Inkasso GmbH auf diversen Fachmessen über das Thema Inkasso für Medizindienstleister – dabei bilden die Zahnärzte traditionell einen besonderen Schwerpunkt. Gelegenheit für eine umfassende Beratung bietet sich auf den „infotagen dental-fachhandel“, die in der zweiten Jahreshälfte in Städten wie Düsseldorf, München, Stuttgart und Frankfurt am Main stattfinden werden. Die Culpa Inkasso GmbH steht Ärzten und Firmeninhabern nach entsprechender Terminvereinbarung auch für ein intensives persönliches Beratungsgespräch am Messestand zur Verfügung. Praktizierende Zahnärzte und Betreiber von Dentallabors erhalten vor Ort die Möglichkeit, sich mit dem Leistungsangebot der Culpa Inkasso GmbH ausführlich vertraut zu machen.

Weitere Informationen zu aktuellen Messeauftritten der Culpa Inkasso GmbH erhalten Sie unter www.culpa-inkasso-dentalmessen-2011.de

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse von Mittelstand, Gesundheitsbranche und Versandhandel ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die Mitarbeiter der Culpa Inkasso GmbH sind juristisch und psychologisch geschult und stehen den Klienten als persönliche Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Die Geschäfte der Culpa Inkasso GmbH führt die Volljuristin Stephanie Gehring. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart.

Kontakt

Culpa Inkasso GmbH
Christina Mink

Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300

Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de

Internet: www.culpa-inkasso.de

http://www.culpa-inkasso-dentalmessen-2011.de


Culpa Inkasso GmbH informiert über neue Umfrage von Creditreform

Culpa Inkasso GmbH: Zahlungsverhalten bessert sich – doch Risiken bleiben

Stuttgart – Juni 2011. Der Aufschwung hält an – aber noch immer stellen Forderungsausfälle ein erhebliches Risiko dar. Nur rund 15 Prozent der deutschen Firmen melden derzeit keine dauerhaften Außenstände, so das aktuelle Creditreform Debitorenregister (DRD). Die Culpa Inkasso GmbH berichtet über die neue Studie und über ihre Lösungen im Bereich Inkasso und Forderungsmanagement.

Das Zahlungsverhalten in Deutschland bessert sich – doch viele Risiken bleiben bestehen. Dieses Fazit zieht die Culpa Inkasso GmbH aus den neuesten Zahlen des Creditreform Debitorenregisters (DRD). Der allgemeine Trend deutet zunächst auf eine Entspannung hin: 52,1 Prozent der 4.300 befragten Unternehmen bewerten das Zahlungsverhalten ihrer Kunden mittlerweile als „gut“ oder sogar „sehr gut“. Im Vorjahr betrug der gemessene Wert lediglich 43 Prozent. Derzeit klagen insgesamt 5,4 Prozent der Betriebe über Kunden und Geschäftspartner, die ihren Zahlungsverpflichtungen nur unzureichend nachkommen (Vorjahr: 6,9 Prozent).

Doch die Culpa Inkasso GmbH warnt vor voreiligem Optimismus. Noch immer bewegen sich Zahlungsmoral bzw. Zahlungsfähigkeit branchen- und sektorenabhängig auf einem geschäftsgefährdend niedrigen Level. Insbesondere Firmen mit mehr als 50 Mitarbeitern sehen sich deutlich häufiger von ausbleibenden Zahlungseingängen betroffen als Kleinbetriebe. Ganz allgemein gibt die Situation in der deutschen Wirtschaft genügend Anlass zur Vorsicht. Wie das Creditreform Debitorenregister (DRD) ausweist, musste im Untersuchungszeitraum rund jede neunte Firma Forderungen von mehr als einem Prozent des Jahresumsatzes ausbuchen – in nicht wenigen Fällen aufgrund der Insolvenz eines Kunden. Von Zahlungsausfällen gänzlich verschont blieben laut Studie lediglich 15,2 Prozent der Unternehmen, was gegenüber der Vorperiode (15,0 Prozent) praktisch keine Besserung bedeutet. Hinzu kommt, dass auch die Zahl der Privatinsolvenzen im Jahr 2011 voraussichtlich auf einem relativ konstanten Level verbleiben wird, die Gefahr zahlungsunfähiger Kunden also fortbesteht.

Der Schutz vor Forderungsausfällen bleibt also 2011 ein zentrales Thema. Unternehmen aller Branchen sind auf ein zuverlässiges, zeitsparendes Forderungsmanagement angewiesen, um sich ihre Liquidität und Wettbewerbsfähigkeit zu bewahren. Dies leistet die Culpa Inkasso GmbH mit einem Portfolio, das sich für verschiedenste Branchen, darunter das Handwerk, den Mittelstand, aber auch für Medizin- und Fitnessunternehmen eignet. Höchste Priorität weist die Culpa Inkasso GmbH der Aufrechterhaltung vorhandener Kunden- und Geschäftsbeziehungen zu und geht bei der Forderungsbeitreibung mit der entsprechenden Sensibilität vor. Die Bonitäts- und Schuldnerauskünfte der Culpa Inkasso GmbH schaffen zudem die Möglichkeit, sich im Vorfeld eventueller Geschäftsabschlüsse über die Zahlungsfähigkeit von Kunden zu informieren und so Risikoszenarien zu umgehen.

Weitere Informationen zum Leistungsangebot der Culpa Inkasso GmbH erhalten Sie unter www.culpa-inkasso-zahlungsverhalten-2011.de.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse von Mittelstand, Gesundheitsbranche und Versandhandel ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die Mitarbeiter der Culpa Inkasso GmbH sind juristisch und psychologisch geschult und stehen den Klienten als persönliche Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Die Geschäfte der Culpa Inkasso GmbH führt die Volljuristin Stephanie Gehring. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart.

Kontakt

Culpa Inkasso GmbH
Christina Mink

Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300

Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de

Internet: www.culpa-inkasso.de

http://www.culpa-inkasso-zahlungsverhalten-2011.de


Culpa Inkasso GmbH informiert über neue Umfrage von Creditreform

Culpa Inkasso GmbH: Zahlungsverhalten bessert sich – doch Risiken bleiben

Stuttgart – Juni 2011. Der Aufschwung hält an – aber noch immer stellen Forderungsausfälle ein erhebliches Risiko dar. Nur rund 15 Prozent der deutschen Firmen melden derzeit keine dauerhaften Außenstände, so das aktuelle Creditreform Debitorenregister (DRD). Die Culpa Inkasso GmbH berichtet über die neue Studie und über ihre Lösungen im Bereich Inkasso und Forderungsmanagement.

Das Zahlungsverhalten in Deutschland bessert sich – doch viele Risiken bleiben bestehen. Dieses Fazit zieht die Culpa Inkasso GmbH aus den neuesten Zahlen des Creditreform Debitorenregisters (DRD). Der allgemeine Trend deutet zunächst auf eine Entspannung hin: 52,1 Prozent der 4.300 befragten Unternehmen bewerten das Zahlungsverhalten ihrer Kunden mittlerweile als „gut“ oder sogar „sehr gut“. Im Vorjahr betrug der gemessene Wert lediglich 43 Prozent. Derzeit klagen insgesamt 5,4 Prozent der Betriebe über Kunden und Geschäftspartner, die ihren Zahlungsverpflichtungen nur unzureichend nachkommen (Vorjahr: 6,9 Prozent).

Doch die Culpa Inkasso GmbH warnt vor voreiligem Optimismus. Noch immer bewegen sich Zahlungsmoral bzw. Zahlungsfähigkeit branchen- und sektorenabhängig auf einem geschäftsgefährdend niedrigen Level. Insbesondere Firmen mit mehr als 50 Mitarbeitern sehen sich deutlich häufiger von ausbleibenden Zahlungseingängen betroffen als Kleinbetriebe. Ganz allgemein gibt die Situation in der deutschen Wirtschaft genügend Anlass zur Vorsicht. Wie das Creditreform Debitorenregister (DRD) ausweist, musste im Untersuchungszeitraum rund jede neunte Firma Forderungen von mehr als einem Prozent des Jahresumsatzes ausbuchen – in nicht wenigen Fällen aufgrund der Insolvenz eines Kunden. Von Zahlungsausfällen gänzlich verschont blieben laut Studie lediglich 15,2 Prozent der Unternehmen, was gegenüber der Vorperiode (15,0 Prozent) praktisch keine Besserung bedeutet. Hinzu kommt, dass auch die Zahl der Privatinsolvenzen im Jahr 2011 voraussichtlich auf einem relativ konstanten Level verbleiben wird, die Gefahr zahlungsunfähiger Kunden also fortbesteht.

Der Schutz vor Forderungsausfällen bleibt also 2011 ein zentrales Thema. Unternehmen aller Branchen sind auf ein zuverlässiges, zeitsparendes Forderungsmanagement angewiesen, um sich ihre Liquidität und Wettbewerbsfähigkeit zu bewahren. Dies leistet die Culpa Inkasso GmbH mit einem Portfolio, das sich für verschiedenste Branchen, darunter das Handwerk, den Mittelstand, aber auch für Medizin- und Fitnessunternehmen eignet. Höchste Priorität weist die Culpa Inkasso GmbH der Aufrechterhaltung vorhandener Kunden- und Geschäftsbeziehungen zu und geht bei der Forderungsbeitreibung mit der entsprechenden Sensibilität vor. Die Bonitäts- und Schuldnerauskünfte der Culpa Inkasso GmbH schaffen zudem die Möglichkeit, sich im Vorfeld eventueller Geschäftsabschlüsse über die Zahlungsfähigkeit von Kunden zu informieren und so Risikoszenarien zu umgehen.

Weitere Informationen zum Leistungsangebot der Culpa Inkasso GmbH erhalten Sie unter www.culpa-inkasso-zahlungsverhalten-2011.de.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse von Mittelstand, Gesundheitsbranche und Versandhandel ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die Mitarbeiter der Culpa Inkasso GmbH sind juristisch und psychologisch geschult und stehen den Klienten als persönliche Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Die Geschäfte der Culpa Inkasso GmbH führt die Volljuristin Stephanie Gehring. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart.

Kontakt

Culpa Inkasso GmbH
Christina Mink

Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300

Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de

Internet: www.culpa-inkasso.de

http://www.culpa-inkasso-zahlungsverhalten-2011.de


Culpa Inkasso GmbH informiert über Forderungsmanagement für Wellness- und Fitness-Unternehmer

Culpa Inkasso GmbH nimmt an Fitness-Fachmesse FIBO 2011 teil

Stuttgart – April 2011. Die Culpa Inkasso GmbH nimmt vom 14. bis 17. April an der Fachmesse FIBO 2011 in Essen teil und informiert über das Forderungsmanagement für die Wellness- und Fitnessbranche. Studiobetreiber erfahren vom Messeteam der Culpa Inkasso GmbH, wie sie sich vor den Folgen ausbleibender Zahlungen bereits im Vorfeld schützen können. Ihre jahrelange Betreuung vieler Firmen aus Fitness- und Gesundheitsbranchen macht die Culpa Inkasso GmbH zu einem kompetenten Beratungs- und Dienstleistungspartner.

Forderungsmanagement für die Fitness- und Wellnessbranche – ein Thema, dass auch 2011 nichts an Aktualität verloren hat. Der Grund: Betreiber von Studios und Wellnesshotels, aber auch Inhaber von Arzt- und Physiotherapiepraxen sind in besonderer Weise von Zahlungsverzögerungen und -ausfällen betroffen. Durch säumige Kunden geraten vor allem Kleinunternehmer schnell in finanzielle Schwierigkeiten. Doch wie lassen sich ausstehende Forderungen effizient und zügig, zugleich aber geschäftserhaltend eintreiben? Und: Wie können sich Inhaber von Fitness- oder Wellnesseinrichtungen möglichst schon vor Vertragsabschluss vor „Risikokunden“ und den eventuell zu erwartenden Konsequenzen schützen?

Fragen wie diese beantwortet das Team der Culpa Inkasso GmbH ganz aktuell auf der Fachmesse FIBO 2011, die vom 14. bis 17. April auf dem Messegelände Essen stattfinden wird. An ihrem Messestand wird die Culpa Inkasso GmbH über ihr gesamtes Leistungsangebot und spezielle Lösungen für die auf der FIBO 2011 vertretenen Branchen informieren. Mehrjährige Erfahrungen bietet die Culpa Inkasso GmbH im klassischen Forderungsmanagement, verfügt über die entsprechenden Branchenkenntnisse und kann auf ein breites Spektrum an Methoden zurück greifen, um Forderungen kosteneffizient und zeitnah beizutreiben. Dabei steht die Aufrechterhaltung bestehender Kundenbeziehungen für die Culpa Inkasso GmbH stets an erster Stelle. Zugleich entwickelt die Culpa Inkasso GmbH flexible Konzepte im Bereich der Schuldner- und Bonitätsauskünfte, die es Unternehmern ermöglichen, Kunden mit eventuellen Zahlungsschwierigkeiten frühzeitig zu identifizieren und so potenzielle Risikolagen zu vermeiden.

Unternehmer können die FIBO 2011 nutzen, um sich vor Ort von der Culpa Inkasso GmbH über branchentypische Risikoszenarien und passgenaue Lösungen für ihren eigenen Betrieb informieren zu lassen. Den Messeauftritt der Culpa Inkasso GmbH finden Besucher in Halle 2, Stand E18. Persönliche Messetermine können telefonisch oder per E-Mail mit der Culpa Inkasso GmbH vereinbart werden.

Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse von Mittelstand, Gesundheitsbranche und Versandhandel ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die Mitarbeiter der Culpa Inkasso GmbH sind juristisch und psychologisch geschult und stehen den Klienten als persönliche Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Die Geschäfte der Culpa Inkasso GmbH führt die Volljuristin Stephanie Gehring. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart.

Kontakt

Culpa Inkasso GmbH
Christina Mink

Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300

Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de

Internet: www.culpa-inkasso.de

http://www.culpa-inkasso-fitness-messe.de