Mit Fubus getaggte Artikel

Future Business KG aA (FuBus): Spezialist für Finanzdienstleistungen

Die Aktionäre, die die Future Business KG aA – kurz: FuBus – im Jahr 2000 gründeten, konnten zum damaligen Zeitpunkt bereits auf 25 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen blicken. Ein Umstand, der sicherlich dazu beigetragen hat, dass sich die FuBus schnell am Markt etablieren konnte. Zur Jahrtausendwende galten zwei- bis dreistellige Renditen am Neuen Markt als gängig. Genau zu dieser Zeit entwickelte die FuBus ein Hybridmodell, das auf Nachhaltigkeit ausgelegt war – und konnte sich durchsetzen. Die laufenden Kosten erwirtschaftet die FuBus kurz- bis mittelfristig durch aktiv gemanagte Beteiligungen, während der Policenhandel erst mittel- bis langfristig Profit abwirft und als Sicherheitskomponente dient.

Die Entwicklung der Future Business KG aA und ihrer Anlageprodukte ist nachhaltig und geprägt von Verantwortungsbewusstsein, Weitsicht und dem unternehmerischen Leitspruch „“Investitionen in die Zukunft”. Anleger bekommen dank der FuBus die Möglichkeit, durch das Zeichnen festverzinslicher Orderschuldverschreibungen am Erfolg des Unternehmens zu partizipieren. Chancenorientierte Investoren können in Form von Genussrechten teilhaben. Die Basis aus Eigenkapital wird dabei durch Mezzanine-Kapital gestützt. Unmittelbar am Erfolg beteiligt werden aktive Geschäftspartner der FuBus, indem sie durch Vorzugs- und Stammaktien am ständig steigenden Grundkapital beteiligt werden.

Geschäftsbereiche der Future Business KG aA (FuBus)

Immobilien

Der Schwerpunkt der FuBus liegt auf sanierten und vermieteten Altbauten sowie Neubauten im Raum Dresden, die über Partner an Kapitalanleger verkauft werden. Dank ihrer hohen Liquidität kann die FuBus Investoren gegenüber wesentlich schneller reagieren als Banken – was in deutlich unter dem Marktwert liegenden Einkaufspreisen resultiert.

Bestände & Beteiligungen

Der Kauf und die Weiterführung von Versicherungspolicen erzielen mittel- bis langfristig Renditen. Um aber regelmäßig attraktive Renditen zu erzielen, setzt die FuBus auf weitere Konzepte – zum Beispiel Unternehmensbeteiligungen. Der Fokus der FuBus liegt ausnahmslos auf soliden, langfristig angelegten Konzepten mit größtmöglicher Sicherheit.

Investitionen in Versicherungspolicen

Ein relativ großer Teil an Lebens- und Rentenversicherungen wird vor Ablauf gekündigt. Da dies für den Versicherten finanzielle Nachteile bedeutet, bietet die FuBus eine interessante Alternative. Sie kauft die Verträge auf und führt diese auf eigene Kosten weiter. Dem Kunden wird auf Basis einer vorangehenden Rentabilitätsprüfung ein Kaufangebot gemacht.

Mit Kapitalanlagen der FuBus in zukunftsträchtige Märkte investieren

Anleger haben die Wahl zwischen festverzinslichen Wertpapieren in Form von Orderschuldverschreibungen und Genussrechten mit einer Durchschnittsverzinsung von 11,2 % bis 14,1 % p. a. seit 2002. Alle Kapitalanlagen der FuBus bieten nun schon seit über 10 Jahren nachweislich konstante und überdurchschnittliche Erträge.

Ansprechpartnerin:

Future Business KG aA (FuBus): Genussrechte jetzt auch als Sparplan

Dresden – Juli 2013: Die Future Business KG aA (FuBus) bietet die Kapitalanlage Genussrechte nun auch als Sparplan an. Anleger haben dadurch die Möglichkeit, mit monatlichen Beträgen effektiv zu sparen. Die Genussrechte des Emissionshauses sind Gewinnbeteiligungspapiere, über die sich Anleger am Geschäftserfolg der Future Business KG aA (FuBus) beteiligen können.

Die Genussrechte der FuBus können ab sofort auch als Sparpläne ab einem Monatssparbeitrag von 50 Euro erworben werden. Die Basisverzinsung liegt momentan zwischen 5,0 Prozent und 7,0 Prozent. Laufzeiten liegen bei fünf, zehn oder 15 Jahren. Es gibt eine jährliche Übergewinnverzinsung, die vom unternehmerischen Erfolg der FuBus abhängig ist. In den letzten 10 Jahren wurden mit den Genussrechten der Future Business KG aA (FuBus) sehr gute Erfahrungen gemacht: Je nach Genussrechtsserie erlangten die Anleger eine durchschnittliche Gesamtausschüttung im zweistelligen Bereich. Die Zielgewinnspannen wurden damit jedes Mal eindeutig übertroffen.

Neben der Basisverzinsung besteht zudem die Chance auf eine ebenfalls erfolgsabhängige Übergewinnverzinsung: Sehr gute Voraussetzungen für einen gezielten Vermögensaufbau mit überdurchschnittlichen Renditen schafft ein breit gestreutes Portfolio aus Unternehmensbeteiligungen, Edelmetallen, Versicherungspolicen und Immobilien. Detailliertere Informationen zu den Genussrechten als Sparplan stellt die FuBus unter http://www.fubus-genussrechte.de zur Verfügung.

Future Business KG aA (FuBus) Genussrechte bieten zahlreiche Vorteile

Die Future Business KG aA (FuBus) emittiert Genussrechte seit 2002. Die Kapitalanlagen bieten als Gewinnbeteiligungspapiere und Vermögensrechte die Vorteile von Aktien und festverzinslichen Wertpapieren in einem Anlageprodukt. Genussrechte bieten eine höhere Gewinnausschüttung als Dividendenpapiere, zudem werden sie bevorzugt bedient.

Die neue FuBus- Genussrechtsserie Kombi-Plus ermöglicht es Anlegern, bereits mit 50 € im Monat einzusteigen und das Vermögen stufenweise aufzubauen. Alle Vorsorge- und Sparziele mit Basis- und Übergewinnverzinsung werden bedient.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, kümmert sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt ausgewählte Immobilien in Top-Lagen. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de

http://www.future-business-kg-emissionshaus.de/future-business-kg-aa-fubus-wachstumskurs-der-vorjahre-wird-fortgesetzt/


Future Business KG aA (FuBus): Genussrechte erreichen erneut maximale Gesamtausschüttung

Dresden – Juni 2013: Die Future Business KG aA (FuBus) hat auf ihrer Hauptversammlung am 10. Juni 2013 die offiziellen Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 vorgestellt. Das Emissionshaus konnte Genussrechteinhabern auch diesmal die volle Übergewinnverzinsung zahlen. Die Erfolgsstrategie der letzten Jahre gegenüber Genussrechteinhabern, Aktionären und Anlegern führte die FuBus auch im vergangenen Geschäftsjahr fort.

Der Bericht zum zurückliegenden Geschäftsjahr der Future Business KG aA (FuBus) zeigte eine Steigerung der Ergebnisse in allen Geschäftsbereichen. So nahm der Bilanzgewinn um 11 Prozent zu und wuchs von 38,7 Mio. Euro auf 42,9 Mio. Euro. Das Anlagevermögen stieg von 533,1 Mio. Euro auf 627,8 Mio. Euro, was einem Plus von 18 Prozent entspricht. Das Eigenkapital nahm um 13 Prozent zu und kletterte auf 106,72 Mio. Euro (Vorjahr: 94,52 Mio. Euro). Der Steuergewinn erreichte 12,5 Mio. Euro.

Das Genussrechtskapital erreichte am Stichtag zum 31. Dezember 2012 39 Mio. Euro und verzeichnete gegenüber 2011 (32 Mio. Euro) einen Zuwachs von 22 Prozent. Ähnlich sind die Zahlen bei den Orderschuldverschreibungen, deren Volumen um 20 Prozent, von 476 Mio. Euro auf 570,44 Mio. Euro, stieg. Detaillierte Informationen finden Interessierte auch unter http://www.future-business-kg-emissionshaus.de/.

Die Inhaber von FuBus-Genussrechten erreichten erneut die maximale Gesamtausschüttung dank voller Übergewinnverzinsung. Die Anleger der Orderschuldverschreibungen können sich ebenfalls über konstant stabile, überdurchschnittliche Zinserträge freuen. An der gleichbleibend positiven Entwicklung der Future Business KG aA (FuBus) konnten auch die Stammaktionäre teilhaben. Sie erhalten Dividenden in Höhe von 7 bzw. 12 Cent (Vorzugsaktionäre) je Aktie.

Ausbau von Beteiligungen und Eigenkapital

Erneut stand auch 2012 der Ausbau des Beteiligungsportfolios im Fokus der Future Business KG aA. Der Zugang zu einem Geschäftsfeld mit langer Tradition ist für die FuBus über Beteiligungen an stark wachsenden Unternehmen möglich. Dies bedeutet für die FuBus die langfristige Erzielung planbarer Renditen.

Die Future Business KG aA (FuBus) erhielt dank ihrer Finanzkraft auch 2012 wieder eine Qualitätsauszeichnung der unabhängigen Ratingagentur Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH. Ein wichtiger Pfeiler der Unternehmensfinanzierung bleibt auch zukünftig ein Eigenkapitalpolster. Zur Stärkung des Eigenkapitals wurde deshalb auf der Hauptversammlung auch eine Kapitalerhöhung von 3,465 Mio. Euro beschlossen. Diese war bereits einen Tag später überzeichnet.

FuBus: Beste Aussichten auch für 2013

Der auf Nachhaltigkeit angelegte Wachstumskurs der Future Business KG aA (FuBus) konnte im ersten Quartal 2013 fortgeführt werden. Durch bedächtiges, operatives Handeln und die richtigen strategischen Entscheidungen hat es die FuBus geschafft, an die konstanten Steigerungsraten der Vorjahre anzuknüpfen. Auf Produktseite gibt es für das neue Jahr eine Neuerung zu vermelden: Die Genussrechte sind seit April diesen Jahres auch als flexible Sparplanserien mit Laufzeiten von 5, 10 und 15 Jahren und einer Einzahlung ab 50 Euro pro Monat erhältlich.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, kümmert sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt ausgewählte Immobilien in Top-Lagen. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de

http://www.future-business-kg-emissionshaus.de/future-business-kg-aa-fubus-wachstumskurs-der-vorjahre-wird-fortgesetzt/


Future Business KG aA implementiert Responsive Webdesign in neu gestaltete Homepage

Dresden – Juni 2013: Die Future Business KG aA hat ihren kompletten Internetauftritt vollständig überarbeitet. Die neue Seite erstrahlt aber nicht nur in einem frischen Look, sondern setzt auch auf innovative Technik: Responsive Webdesign. Damit stehen alle Inhalte ab sofort uneingeschränkt auch Nutzern mobiler Endgeräte zur Verfügung.

Mit der Neugestaltung ihres Internetauftritts und der Umsetzung im Responsive Webdesign hat die Future Business KG aA einen zukunftsweisenden Weg beschritten und wird nun auch Nutzern mobiler Endgeräte gerecht, deren Zahl stetig zunimmt.

Die neue Website passt sich optisch und funktional vollkommen dynamisch an das verwendete Ausgabemedium an. Das heißt: Ganz gleich, ob der Nutzer die Future Business KG aA von seinem Smartphone, Netbook, Tablet oder Rechner aus im Netz besucht – er bekommt alle Webinhalte im für sein Gerät passenden Layout und Design angezeigt. Dies sorgt nicht nur für eine einfache Bedienbarkeit und eine übersichtliche Struktur, die bei vielen älteren Seiten ein Problem darstellte, sondern stellt auch die vollständige Lesbarkeit sicher. Mehr Informationen zum neu gestalteten Internetauftritt stellt die Future Business KG aA interessierten Lesern unter www.fubus-info.de zur Verfügung.

Future Business KG aA integriert Social-Media-Funktionen direkt in neues Homepagemenü

Eine weitere wichtige Neuerung neben der Gestaltung im Responsive Webdesign besteht in der vollständigen Social-Media-Integration. Neben dem übersichtlichen Menü, das in die wesentlichen Bereiche Unternehmen, Geschäftsbereiche, Konzern & Partner sowie Kapitalanlagen, News & Presse und Kontakt gegliedert ist, findet der Besucher nun auch eine direkte Vernetzung zu Google+, Facebook, Twitter und XING auf den ersten Blick. Über die Social-Media-Plattformen kann er sich via Smartphone oder Rechner nun jederzeit über die Aktivitäten und Neuigkeiten der Future Business KG aA informieren und sich über die Branche auf dem Laufenden halten. Dies alles bietet die neue Website ganz einfach per Klick auf das entsprechende Symbol in der Hauptnavigationsleiste.

Die Neugestaltung der Internetpräsenz war ein wichtiger Schritt für die Future Business KG aA. Durch das Responsive Webdesign ist es nun möglich, Kunden auch unterwegs zu erreichen und ihnen die Möglichkeit zu geben, uneingeschränkt auf das Internetangebot zuzugreifen. Auch neue Besucher finden sich dank der übersichtlichen Struktur schnell zurecht. Darauf hat die Future Business KG aA bei der Überarbeitung großen Wert gelegt. Ebenso wie auf informative Inhalte, die einen fundierten Überblick über das Unternehmen und seine Dienstleistungen liefern.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, kümmert sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt ausgewählte Immobilien in Top-Lagen. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de

http://www.fubus-info.de


Future Business KG aA (FuBus): Im Schnitt 12,7 Prozent Zinsen auf Genussrechte

Dresden – Mai 2013: Für Genussrechte konnte die Future Business KG aA (FuBus) Anlegern bisher bei neun von zehn Ausschüttungen die maximale Übergewinnverzinsung ausbezahlen. Damit lag der durchschnittliche Jahreszins bei 12,7 Prozent. Bei einer Mindestzeichnungssumme von 1.500 Euro ist er auch für Privatanleger realistisch.

Seit 2002 bietet die Future Business KG aA (FuBus) Anlegern Genussrechte mit Laufzeiten von fünf, 10 oder 15 Jahren. Der Emissionspreis pro Genussrecht ist der Nennwert von 100 Euro, wobei sich die Mindesteinlage auf 1.500 Euro beläuft. Eine Summe, die auch Privatanleger aufbringen können und die sich angesichts der kontinuierlich hohen Renditen seit 2002 rechnet. Seit Beginn der Emissionen erwirtschaftete das Dresdner Finanzinstitut durchschnittlich 12,7 Prozent Gewinn pro Jahr. Je länger die Laufzeit, desto höher die Rendite für den Einzelnen. Näheres über die Angebotsdetails stellt die Future Business KG aA (FuBus) unter http://www.fubus-genussrechte.de zur Verfügung.

Genussrechte der Future Business KG aA (FuBUs) – Konditionen und Renditen

Mit der Zeichnung von Genussrechten übergibt der Anleger der Future Business KG aA (FuBus) für eine festgesetzte Laufzeit Geldmittel mit Eigenkapitalersatzcharakter. Die Genussrechte sind dabei auf eine Summe von 100 Millionen Euro begrenzt. Genutzt wird das Mezzanine-Kapital von der FuBus für Investitionen in den Kauf und die Verwertung von kapitalbildenden Lebens- und Rentenversicherungspolicen und Immobilien sowie Unternehmensbeteiligungen. Jedes Jahr zum 30. April erhält der Anleger daraus, rückwirkend für das vergangene Geschäftsjahr, eine erfolgsabhängige Gewinnbeteiligung ausgezahlt. Eine Nachschussverpflichtung besteht für ihn nicht. Nach Ablauf der (fristgemäß gekündigten) Mindestlaufzeit wird das Genussrechtekapital zum Buchwert zurückgezahlt. Per Abtretung an Dritte können Genussrechte darüber hinaus jederzeit übertragen oder verpfändet werden.

Future Business KG aA (FuBus) bietet Anlegern hohe Sicherheit

Aufgrund ihrer hohen Kreditwürdigkeit wurde die Future Business KG aA 2012 wiederholt mit dem Top Rating der Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH ausgezeichnet. Damit gehört sie zu den 4,8 Prozent der bonitätsstärksten deutschen Wirtschaftsunternehmen. Für Geldgeber bedeutet dies ein hohes Maß an Anlagensicherheit, da bei Genussrechten alleine der wirtschaftliche Erfolg des Emittenten über Gewinn oder Verlust entscheiden.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, kümmert sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt ausgewählte Immobilien in Top-Lagen. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de

http://www.fubus-genussrechte.de/future-business-kg-aa-fubus-genussrechte-kontinuierliche-127-prozent-verzinsung-seit-2002/


Future Business KG aA (FuBus): Gute Aussichten für Direktinvestitionen in Dresdner Immobilien

Dresden – April 2013: Der Immobilienmarkt profitiert von der Flucht in Substanzwerte. Die Voraussetzungen für Direktinvestitionen sind nach wie vor günstig: Kaufpreise und Mieten steigen, die Wahrscheinlichkeit höherer Inflationsraten steigt und Hypothekenzinsen waren noch nie so niedrig. Vor allem in Metropolen wie Dresden – wo sich die meisten Immobilien der Future Business KG aA (FuBus) befinden – sind die Aussichten für Anleger sehr gut.

Die breite Öffentlichkeit nimmt sie kaum wahr: eine schleichende Inflation in Deutschland, hervorgerufen durch eine Geldüberschwemmung in verschuldeten Industriestaaten durch die Notenbanken, damit die betreffenden Staaten ihre enormen Defizite abbauen können. Die dadurch entstehende Inflation zehrt die künstlich niedrig gehaltenen Kapitalmarktzinsen komplett auf. Die Folge: Der Wert von Sparguthaben wird aufgrund der negativen Realzinsen vernichtet. So berichtete es der „Spiegel“ bereits letzten Oktober in einem Artikel, der sich dem Thema der schleichenden Inflation widmete. Seitdem ist die Nachfrage nach Sachwertinvestitionen noch einmal gestiegen.

Future Business KG aA (FuBus): Gute Aussichten für Investitionen in Dresdner Immobilien

Die Direktinvestition in Sachwerte wie Immobilien ist nach wie vor eine gute Wahl, um der Wertvernichtung von Sparguthaben zu entgehen. Vor allem in Metropolen sind die Aussichten für Investoren gut. Landeshauptstädte wie Dresden, wo die Future Business KG aA (FuBus) die meisten Objekte besitzt, werden nach Expertenprognosen dank hohem Einkommensniveau und guter Demografie in diesem Jahr einen Wohnungspreisanstieg von mehr als 10 % verzeichnen. Hierzu trägt neben hoher Nachfrage zudem ein knappes Angebot hochwertiger Wohnungen in Top-Lagen bei. Weiterführende Informationen zum Immobilienmarkt in Dresden stellt die Future Business KG aA (FuBus) Interessierten unter http://www.future-business-kg-immobilienmarkt.de/ zur Verfügung.

Future Business KG aA (FuBus): Auf mittel-bis langfristige Marktentwicklungen kommt es an

Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), die auf den Angebotspreisen des Immobilienportals Immobilienscout 24 basiert, haben sich Kauf- und Mietpreise in den letzten Jahren in verschiedene Richtungen entwickelt. Im Zeitraum von 2007 bis 2010 stiegen die Mieten stärker an als die Kaufpreise. Ab 2010 jedoch wandelte sich der Markt aufgrund einer gleichbleibend hohen Nachfrage – seitdem werden die Mietpreise deutlich und kontinuierlich von den Kaufpreisen überholt. Laut DIW sind die Kaufpreise in den letzten 5 Jahren jährlich um 6,5 % gestiegen, die Mietpreise hingegen um 1,8 %. Käufer hochwertiger Objekte in ausgesuchten Lagen profitieren laut „Spiegel“ von einer anhaltend hohen Nachfrage, die sich auch auf die Entwicklung des Mietpreises auswirkt. Für Investoren ist es generell wichtig, die Entwicklungen der Immobilienpreise mittel- bis längerfristig zu betrachten und kurzfristigen Preisveränderungen keine Beachtung zu schenken. Diese Einschätzung teilt die Future Business KG aA (FuBus) mit den Experten des wirtschaftswissenschaftlichen Beratungsunternehmens empirica.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, kümmert sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt ausgewählte Immobilien in Top-Lagen. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de
http://www.future-business-kg-immobilienmarkt.de/


Future Business KG aA möchte Mitarbeiterstamm weiter ausbauen

Dresden – Februar 2013: Das Dresdner Emissionshaus Future Business KG aA führt den eigenen Wachstumskurs weiter fort. Neben einem personellen Ausbau des Stammsitzes in Dresden sucht die FuBus außerdem Mitarbeiter für ihre neuen internationalen Niederlassungen in Vancouver/Kanada und Zürich/Schweiz.

Die Future Business KG aA agiert nicht nur bundesweit, sondern auch auf internationaler Ebene. Unter anderem sucht das Emissionshaus momentan engagierte und serviceorientierte Mitarbeiter zur Verstärkung des Dresdner Teams. Das moderne Unternehmen bietet Mitarbeitern ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und Möglichkeiten zum beruflichen Aufstieg und zur persönlichen Weiterentwicklung. Bei der Future Business KG Aa können sich sowohl Berufseinsteiger als auch Menschen, die sich beruflich verändern wollen, bewerben.

In Dresden wird momentan in der Immobilienabteilung (Immobilienkauffrau/-mann, Fremdsprachenkorrespondent/-in, Kauffrau/-mann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft), der Rechtsabteilung (Rechtsanwaltsfachangestellte/r) und bei der Assistenz des Vorstandes (Managementassistent/-in, Fremdsprachenkorrespondent/-in, Empfangssekretär/in) Verstärkung gesucht. Weiterführende Informationen zu den Karrieremöglichkeiten bei der FuBus können unter http://www.fubus-karriere.de eingesehen werden.

Future Business KG aA bietet attraktive Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten

Die mit dem TOP Rating der Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH ausgezeichnete Future Business KG aA gehört zu den 4,8 bonitätsstärksten Unternehmen Deutschlands und expandiert auch auf internationaler Ebene. Für ihre neuen Niederlassungen in Vancouver und Zürich werden zur Assistenz des Vorstandes ein/e Fremdsprachenkorrespondent/-in und ein/e Managementassistent/-in gesucht. In der Finanzierungsabteilung sind die Posten Bankkauffrau/-mann und Versicherungskauffrau/-mann vakant.
Interessenten finden unter fubus.de/future-business-kg-aa-unternehmen/karriere/ alles Wissenswerte zu den Stellenanforderungen und die entsprechenden Kontaktdaten zum Einsenden der Bewerbungsunterlagen.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, außerdem kümmert sie sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt in Top-Lagen ausgewählte Immobilien. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
Mail: presse@infinus-pr.de
Web: http://www.fubus-karriere.de


Leistungsbilanz Genussrechte der Fubus: in neun von zehn Fällen maximale Übergewinnverzinsung

Dresden – Januar 2012: Seit dem Jahr 2002 emittiert die Future Business KG aA mit anhaltendem Erfolg Genussrechte. Die Leistungsbilanz nach zehn Jahren zeigt nun: Bei neun von insgesamt zehn Gewinnausschüttungen konnte das Dresdner Emissionshaus die maximale Übergewinnverzinsung auszahlen.

Die jährliche Durchschnittsverzinsung der FuBus-Genussrechte liegt seit 2002 bei 12,7 Prozent. Schlüsselt man diese für die Zeitspanne zwischen der ersten Ausschüttung 2002 und dem Ende des Jahres 2011 auf, ergibt dies durchschnittliche Gesamtverzinsungen zwischen 11,3 und 14,2 Prozent. Detaillierte Informationen zu der Leistungsbilanz Genussrechte der Future Business KG aA stehen auf der aktuellen FuBus Presseseite bereit.

Vermögensaufbau dank Genussrechten der Future Business KG aA

Anleger erwerben mit den Genussrechten der FuBus Rechte am Vermögen einer Gesellschaft. Das bedeutet, sie erhalten eine unmittelbare Beteiligung am Unternehmensergebnis. Unter anderem aus diesem Grund sind die Renditen verglichen mit den meisten anderen Kapitalanlageformen auch besonders hoch. Die Genussrechte der Future Business KG aA lassen sich über KWG-lizenzierte Wertpapierhandelsunternehmen zeichnen.

FuBus Genussrechte können mit Laufzeiten von fünf, zehn und fünfzehn Jahren erworben werden. In allen drei Serien konnte bisher die anvisierte Zielgewinnspanne eindeutig übertroffen werden. Die Verzinsung der Beteiligung erfolgt jährlich – jeweils rückwirkend für das zurückliegende Geschäftsjahr. Der Jahresabschluss kann von den Investoren der FuBus Genussrechte eingesehen werden. Die Genussrechte der Future Business KG aA können nach der Mindestlaufzeit fristgerecht gekündigt werden. Für Inhaber der Genussrechte besteht keine Nachschussverpflichtung.

Genussrechte der Future Business KG aA stehen für Nachhaltigkeit und Transparenz

Die Future Business KG aA setzt sich engagiert und mit Blick auf Nachhaltigkeit für ihre Anleger ein und kann sich dabei auf langjährige Expertise als Genussrechte-Emittent und fundiertes Wissen stützen. Der Emissionsprospekt Genussrechte der Future Business KG Aa kann hier als PDF-Broschüre heruntergeladen werden: fubus.de/kapitalanlagen/downloads/prospekte/

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, außerdem kümmert sie sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt in Top-Lagen ausgewählte Immobilien. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger

Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de


Die Future Business KG aA präsentiert aktuelle Zahlen zum Immobilienmarkt in Dresden

Dresden – Dezember 2012: Ein Schwerpunkt der Investitionen der Future Business KG aA (FuBus) liegt auf vermieteten und hochwertig sanierten Altbauten oder Neubauten in Dresden. Dabei konzentrieren sich die Branchenkenner auf beste Lagen des Wachstumsstandortes. Investitionen in Dresden werden laut repräsentativen Untersuchungen aufgrund bester Aussichten empfohlen. Die FuBus-Experten informieren über aktuelle Zahlen zum Immobilienmarkt in Dresden.

Immobilieneigentümer können häufig durch unerwartete Schwankungen ihrer finanziellen Situation zu kurzfristigen Verkäufen Ihrer Immobilien gezwungen werden, oder sie sind daran interessiert nach Ablauf der steuerlichen Haltefristen die Immobilie lukrativ weiterzuverkaufen. Auf derartige Situationen und Angebote reagiert die Future Business KG aA, flexibel und zeitnah, dank ihrer starken Liquidität. Dieser Zeitvorteil ist für Einkaufspreise deutlich unter dem Marktwert ein ausschlaggebender Faktor.

Die Future Business KG aA ist überzeugt von der Attraktivität Dresdens

In der traditionsreichen Metropole Dresden findet man eine der schönsten europäischen Stadtlandschaften. Besonders charakteristisch sind die prägnante Mischung aus barocker und gründerzeitlicher Baukultur, sowie die einzigartige Lage im Elbtal. Doch Dresden wird auch als Wirtschaftsstandort immer attraktiver. So haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche prominente IT-Konzerne und Mikroelektronikhersteller in Dresden und Umgebung angesiedelt. Auch die Dresdner Pharma-Industrie findet starke nationale und internationale Beachtung. Zudem hat sich Volkswagen dort mit seiner gläsernen Manufaktur niedergelassen. Ausführliche Informationen zum Dresdener Immobilienmarkt stellt die FuBus unter www.future-business-kg-immobilienmarkt.de zur Verfügung.

FuBus bestätigt: Dresden ist ein lukrativer Standort für Immobilieninvestitionen

„Aktuellen Erhebungen zufolge ist Dresden nicht nur aufgrund der angenehmen Lebensqualität ein zu empfehlender Standort für den Kauf einer Immobilie. Der Wohnungsmarkt wird zunehmend positiv und vor allem lukrativ durch Investoren aller Art beurteilt“, erklärt Jörg Biehl Gesellschafter der Future Business KG aA und Dresdener mit Leib und Seele. Im repräsentativen „Wohnungsmarktbericht der Landeshauptstadt Dresden 2011“ wird bestätigt, dass die Einkommen schneller gestiegen sind als die Wohnkosten – der Bedarf an hochwertigem Wohnraum ist demnach auch noch in Zukunft langfristig sicher. Die durch wieder einsetzende Zuwanderung aus den umliegenden Gebieten und den westlichen Bundesländern gesteigerte Nachfrage steht einem weiterhin niedrigen Wohnungsangebot im qualitativ hochwertigen Sektor gegenüber: Eine optimale Voraussetzung für lukrative Investitionen im Dresdener Immobilienmarkt.

Die Future Business KG aA ist der optimale Partner für Immobilieninvestitionen in Dresden

Die Future Business KG aA (FuBus) konzentriert sich Schwerpunktmäßig auf die exklusivsten Stadtteile der Landeshauptstadt von Sachsen. Dazu gehört beispielsweise Striesen. In diesem Viertel liegt laut den Recherchen der FuBus der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter zwischen 2.300 und 2.700 Euro. Auch das Angebot an hochwertigen Objekten ist immer noch vergleichsweise knapp. Das unabhängige Wirtschaftsunternehmens Empirica erhob in einer aktuellen Umfrage folgende Werte: Dresden kann bis zum Jahr 2025 mit einem Zusatzbedarf an 17.400 Wohneinheiten rechnen. Das Fazit der Future Business KG aA lautet daher: Es lohnt sich also definitiv, in Immobilien bzw. Grundstücke in Dresden zu investieren. Laut der Immobilien-Experten der FuBus besteht auch nicht die Gefahr der sogenannten „Überhitzung“, da Preise für Dresdener Immobilien aufgrund einer starken Nachfrage nur sukzessive steigen. Die Einstiegsrenditen liegen bei 7 Prozent.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, außerdem kümmert sie sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt in Top-Lagen ausgewählte Immobilien. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Pressekontakt
Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de


Future Business KG aA informiert nun auch auf eigener News-Webseite

Dresden – November 2012: Die Future Business KG aA (FuBus) tritt seit jeher umfassend und auf verschiedenen Kanälen mit ihrer Zielgruppe in Kontakt. Interessierte können sich nun auch auf einer unternehmenseigene News-Seite über Neuigkeiten rund um die Welt der Future Business KG aA und der Finanzdienstleistungsbranche informieren.

Auf der FuBus News-Seite findet man ab sofort regelmäßige Beiträge, die einen spannenden Einblick in die Arbeit der Future Business KG aA (FuBus) bieten. Gewohnt übersichtlich und im typischen FuBus-Design gehalten, werden die Leser mit interessanten Hintergrundberichten zu den Geschäftsbereichen des Unternehmens wie Immobilien, Beteiligungen und Sachwerten versorgt. Die FuBus möchte mit diesem Schritt ihre Präsenz im World Wide Web effektiv ausweiten und einen weiteren Informationskanal zur Verfügung stellen.

Während die Homepage der Future Business KG aA (FuBus) bereits umfassend über alle Teilbereiche informiert, liegt der Fokus hier auf aktuellen Neuigkeiten. Einen weiterer Schwerpunkt wird auf relevante Hintergrundinformationen zu Aspekten des Finanzdienstleistungswesens gelegt. Die Future Business KG aA (FuBus) baut die News-Seite nach und nach aus und bietet für Leser kontinuierlich interessante Inhalte, Berichte und Fotostrecken. Umfassende Informationen zum Launch der Seite findet man auch unter www.fubus-info.de. Zudem bietet das Unternehmen tagesaktuelle Neuigkeiten und Kurznachrichten auf der Facebook-Unternehmensseite unter www.facebook.com/Future.Business.KG.aA und dem Twitter-Profil: twitter.com/future_business.

Future Business KG aA baut Onlinepräsenz aus

Die FuBus freut sich schon darauf, künftig ihre Bindung mit Kunden, Geschäftspartnern und am Finanzwesen Interessierten weiter zu intensivieren – ganz im Sinne der Unternehmensbotschaft „Investitionen in die Zukunft“.

„Ziel des Newsportals ist es, unsere Zielgruppe noch fokussierter mit Neuigkeiten zu versorgen, als wir es jetzt schon tun. Eine breit gefächerte Internetpräsenz ist für ein Unternehmen immens wichtig – und bei der FuBus nehmen wir diesen Aspekt sehr ernst. Zukünftig werden wir diesen Bereich auch noch weiter ausbauen. Es bleibt auf jeden Fall spannend“, erklärt Geschäftsführerin der INFINUS PR & Marketing GmbH Denise Voigtsberger.

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, außerdem kümmert sie sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt in Top-Lagen ausgewählte Immobilien. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Pressekontakt:

Für Rückfragen und weitere Informationen:
INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de
http://www.fubus-news.de


Future Business KG aA erhält beste Bewertungen von der Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH

Dresden – Oktober 2012: Die Future Business KG aA (FuBus) kann sich über ein weiteres Highlight im überaus erfolgreichen Geschäftsjahr 2012 freuen. Die FuBus erreichte erneut das Top-Rating der unabhängigen Agentur Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH. Bereits im Juli 2011 zählte Hoppenstedt die FuBus zu den 3 Prozent der deutschen Unternehmen mit herausragender Finanzkraft und Bonität.
Die erste Jahreshälfte 2012 fing für die Future Business KG aA (FuBus) bereits sehr gut an: Im Mai 2012 konnte sich der Bonitätsindex noch einmal von 2,2 (Stand: 2011) auf einen Wert von 1,1 verbessern – immerhin eine der wichtigsten Bewertungsfaktoren der Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH. Da war es fast kaum mehr überraschend, aber dennoch überaus erfreulich, dass das Dresdner Emissionshaus auch 2012 das renommierte Top-Rating erhielt. Die Future Business KG aA (FuBus) gehört dank Erreichen der Bestnote zu den renommiertesten 4,8 Prozent der deutschen Wirtschaftsunternehmen.
Die Rankingergebnisse sind das Resultat von Bonitäts- und Risikoanalysen, die von der Hoppenstedt Gruppe durchgeführt werden. Die Erhebungen werden über deren firmeneigenen CreditCheck systematisch erfasst und ausgewertet. Hierzu werden statische und dynamische Daten über mehr als 4,7 Mio. Unternehmen in Deutschland gesammelt. Dazu gehören zum Beispiel das Gründungsjahr, der Unternehmenssitz, die Branche oder die Rechtsform. Ebenfalls erhoben werden alle Finanzdaten und das Zahlungsverhalten. Die Auswertung der gesammelten Informationen findet schließlich in einem mehrstufigen Verfahren statt.
Der Name Hoppenstedt steht für seriöse und verlässliche Auswertungen und Ergebnisse und hat in der Branche einen hervorragenden Ruf. Der Umgang mit den vertraulichen Daten ist verantwortungsvoll, Recherche und Auswertung sind absolut unabhängig. Umso mehr freut sich die Future Business KG aA (FuBus) über die erneute Auszeichnung durch die Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH und blickt nun mit noch mehr Zuversicht auf das Geschäftsjahr 2013. News rund um das Unternehmen finden Sie auf der News-Seite der Future Business KG aA.

Über die Future Business KG aA (FuBus):
Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, außerdem kümmert sie sich um den Ankauf und die Verwertung von ausgesuchten Immobilien in Top-Lagen sowie von Renten- und Lebensversicherungen. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.
Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de