INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut bleibt Haftungsdach Nummer eins

Dresden, September 2013: Laut der jährlichen Erhebung des Fachmagazins Cash. bleibt die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut die Nummer eins unter Deutschlands Haftungsdächern. Die neue Cash.-Hitliste wurde in der aktuellen September-Ausgabe veröffentlicht.

Die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut blickt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr. Dass der eingeschlagene Weg richtig ist, bestätigt die aktuelle Liste des Finanznachrichten-Fachmagazins Cash. Bereits seit 1983 publiziert die Zeitschrift in ihren Hitlisten jährlich branchenrelevante Zahlen, Fakten und Daten und richtet sich damit vor allem an unabhängige Finanzberater. Im Jahr 2008 wurde erstmals eine Rangliste der umsatzstärksten deutschen Haftungsdächer erstellt. Detaillierte Informationen zu den Cash.-Listen sowie zur Position der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut werden unter http://www.infinus-ag-jubilaeum.de/ zur Verfügung gestellt.

INFINUS AG weiterhin Marktführer der deutschen Haftungsdachanbieter

Die Cash.-Bewertung fußt auf einer Umfrage, die zur Jahresmitte 2013 unter den nicht konzerngebundenen Anbietern einer Erlaubnis als gebundener Agent für die erweiterte Beratung in Finanzinstrumenten nach dem Kreditwesengesetz (KWG) versendet wurde. Deutschlandweit gibt es zur Cash.-Hitliste kein vergleichbares Barometer. Bereits 2008 konnte die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut mit großem Abstand den ersten Rang bei den Provisionserlösen belegen und diese Spitzenposition auch in den Jahren 2010, 2011 und 2012 beanspruchen. 2013 nimmt die INFINUS AG die Topposition somit zum vierten Mal in Folge ein.

Gemessen an der absoluten Höhe der Umsatzerlöse bleibt die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut weiterhin Deutschlands Haftungsdach Nummer eins – so das Ergebnis der jährlich durchgeführten Cash.-Erhebung. Mit einem Gesamtumsatz von 43,49 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2012/2013 steht das Dresdner Haftungsdach an der Spitze des aktuellen Branchenbarometers.

Die Cash.-Hitliste für Haftungsdachanbieter kann hier eingesehen werden:

http://www.INFINUS.de/assets/doc/INFINUS-AG-Hitliste-Haftungsdaecher-Cash-09-2013.pdf

Über die INFINUS GRUPPE

Die INFINUS GRUPPE ist ein multifunktionaler Full-Service-Dienstleister und Konzeptanbieter mit Hauptsitz in Dresden und führend in der Entwicklung und im Vertrieb von exklusiven Finanzprodukten für unabhängige Finanzberater. Zu den beiden zentralen Einheiten zählen die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut (2002 gegründet) als nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) lizenziertes Unternehmen und Haftungsdach mit 850 Partnern sowie die INFINUS AG Ihr Kompetenz-Partner (Gründung 2003) als Multikompetenz-Zentrum für nach dem Gewerberecht tätige Finanzberater mit insgesamt 2.500 Geschäftspartnern.

Das lückenlose Allfinanzkonzept ermöglicht eine Beratung von der Alters- und Risikovorsorge über Immobilien bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private Banking. Zur hauseigenen Produktpalette gehören neben substanzwertbasierten Festzinsprodukten und Genussrechten in verschiedenen Laufzeiten und Ausrichtungen auch flexibel kombinierbare, inflationsgeschützte Sachwertlösungen mit den Bausteinen Edelmetalle, Rohstoffe und Immobilienanlagen. Die 2013 gegründete INFINUS PrivatAkademie GmbH gewährleistet zudem eine unabhängige Aus- und Weiterbildung in den Schlüsselqualifikationen fachlicher, methodischer und sozialer Beratungskompetenzen.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de

http://www.infinus-ag-jubilaeum.de/infinus-ag-finanzdienstleistungsinstitut-fuehrt-cash-hitliste-der-haftungsdaecher-an/


INFINUS AG: Dresdner Immobilienmarkt im Aufschwung

Dresden, August 2013: Dresden boomt. Die Einwohnerzahl stieg seit 1999 um ca. 60.000 Menschen, und bis 2025 sollen noch einmal 20.000 dazukommen, so die Prognosen. Dies macht die Stadt auch für Immobilieninvestoren interessant. Die Objekte der INFINUS GRUPPE sind grundsanierte Bestandsimmobilien mit sehr guter Bausubstanz in gefragten Lagen Dresdens.

Obwohl Dresden auch 2013 wieder vom Elbhochwasser getroffen wurde, wächst die Attraktivität der Stadt. Die Einwohnerzahl steigt, und immer mehr Stadtviertel werden modernisiert, so zum Beispiel das in Innenstadtnähe gelegene Grüne Viertel. Der Wohnungsmarkt der sächsischen Landeshauptstadt befindet sich entsprechend im Aufbruch. Bestehende Häuser werden saniert, neue Mietshäuser entstehen. Trotz Hochwasser zählen die elbnahen Stadtteile zu den beliebtesten Vierteln.

Während vor ein paar Jahren noch – zumindest außerhalb der Innenstadt – viele leerstehende Häuser zu sehen waren und die Mieten stagnierten, sieht das Bild mittlerweile ganz anders aus. 2012 stiegen die Mieten um 5,4%, und die Kaufpreise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser stiegen um ca. 3%. Da immer mehr Menschen nach Dresden ziehen, schrumpft die Zahl an verfügbarem Wohnraum. Die INFINUS GRUPPE berichtet unter http://www.infinus-qualitaetsbewertung.de/ eingehender über den Immobilienstandort Dresden.

INFINUS GRUPPE: Dresden für Investoren attraktiv

Neue Wohnprojekte, wohin man blickt. Die Demografie entwickelt sich positiv, und so sind auch die Aussichten für Immobilieneigentümer. Die Renditen sind trotz der Preissteigerungen attraktiv. Ein Absinken des Aufwärtstrends ist nicht in Sicht – und zwar nicht nur in Dresden. Eine aktuelle Analyse von BNP Paribas Real Estate zeigt, dass deutschlandweit in der ersten Hälfte 2013 größere Wohnungsbestände für rund sechs Milliarden Euro gehandelt wurden. Der Rekordumsatz des Vorjahreszeitraumes wurde zwar nicht erreicht, aber dennoch handelt es sich um die zweitbesten Zahlen der vergangenen 6 Jahre. Rund 3 % des Investitionsvolumens sind kleine Investments privater Anleger – zwar keine hohe Zahl, aber andererseits sind diese für 39 % aller Verkäufe verantwortlich.

Eine hohe Nachfrage bei geringem Angebot ist der Grund für die weiter steigenden Preise in vielen Metropolregionen wie Dresden. Ein Absinken ist laut Experten nicht zu erwarten. Die INFINUS GRUPPE setzt schon länger auf den Standort Dresden. Die INFINUS-Immobilienexperten achten bei der Objektauswahl sowohl auf Rentabilität als auch auf Nachhaltigkeit und bieten Anlegern mit der INFINUS-Hausverwaltung ein Rundumpaket.

Über den Immobilienkauf in Dresden mit der INFINUS GRUPPE berichtet ein Anleger in folgendem Video: http://www.youtube.com/watch?v=u2fO14xlpf8&feature=youtu.be/.

Über die INFINUS GRUPPE

Die INFINUS GRUPPE ist ein multifunktionaler Full-Service-Dienstleister und Konzeptanbieter mit Hauptsitz in Dresden und führend in der Entwicklung und im Vertrieb von exklusiven Finanzprodukten für unabhängige Finanzberater. Zu den beiden zentralen Einheiten zählen die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut (2002 gegründet) als nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) lizenziertes Unternehmen und Haftungsdach mit 850 Partnern sowie die INFINUS AG Ihr Kompetenz-Partner (Gründung 2003) als Multikompetenz-Zentrum für nach dem Gewerberecht tätige Finanzberater mit insgesamt 2.500 Geschäftspartnern.

Das lückenlose Allfinanzkonzept ermöglicht eine Beratung von der Alters- und Risikovorsorge über Immobilien bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private Banking. Zur hauseigenen Produktpalette gehören neben substanzwertbasierten Festzinsprodukten und Genussrechten in verschiedenen Laufzeiten und Ausrichtungen auch flexibel kombinierbare, inflationsgeschützte Sachwertlösungen mit den Bausteinen Edelmetalle, Rohstoffe und Immobilienanlagen. Die 2013 gegründete INFINUS PrivatAkademie GmbH gewährleistet zudem eine unabhängige Aus- und Weiterbildung in den Schlüsselqualifikationen fachlicher, methodischer und sozialer Beratungskompetenzen.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de

http://www.infinus-qualitaetsbewertung.de


INFINUS AG: am 30. Juni endet Beantragungsfrist für § 34 f GewO

Dresden, Juni 2013: Finanzanlagenvermittler, die den § 34 f GewO beantragen wollen, müssen schnell handeln: Die Frist zur Einreichung aller Unterlagen endet am 30. Juni. Die INFINUS AG informiert über Ausgangssituationen und Anforderungen und weist auf die neu gegründete INFINUS PrivatAkademie GmbH hin.

Der 30. Juni 2013 ist Stichtag. Nur wer bis zu diesem Datum seine Unterlagen gemäß Finanzanlagenvermittlerverordnung (FinVermV) bei der zuständigen Erlaubnisbehörde einreicht, kann ab dem 1. Juli 2013 weiterhin und ohne Unterbrechung als Finanzanlagenvermittler tätig sein (es sei denn, der Anschluss an ein Haftungsdach wie die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut ist geplant). Voraussetzung ist eine umgehende Bearbeitung des eingereichten Antrags. Wer die Vermittlertätigkeit vor dem 1. Januar 2006 aufgenommen hat, erhält den „Alte-Hasen-Status“ und profitiert von einer vereinfachten Antragstellung.

Finanzmakler sollten – falls noch nicht erfolgt – umgehend einen Antrag stellen, wenn sie weiterhin als Vermittler tätig sein wollen. Das gleiche gilt für Vermittler, die sich beim Sachkundenachweis ihren Status quo sichern möchten. Als Hilfestellung und zur besseren Übersicht hat die INFINUS GRUPPE unter http://www.infinus-qualitaetsbewertung.de alle in Frage kommenden Ausgangssituationen einer Antragstellung aufgelistet – inklusive benötigter Unterlagen und einer Expertenbewertung.

INFINUS AG: rasches Handeln erforderlich

Ganz gleich, welche Ausgangssituation vorliegt: Zügiges Handeln ist erforderlich, um den Antrag auf Gewerbeerlaubnis oder eine Registrierung im Vermittlerregister fristgerecht einzureichen. Berücksichtigt werden sollten hierbei auch die Bearbeitungszeiten der Behörden. Diese können je nach Infrastruktur, Region und Arbeitsbelastung der zuständigen Industrie- und Handelskammern oder Gewerbeämter unterschiedlich ausfallen.

Wer alle Unterlagen ordnungsgemäß einreicht, kann auch nach dem stichtagsbezogenen Erlöschen der § 34 c-Zulassung mit der neuen Erlaubnis weiterarbeiten – ohne Unterbrechung. Wer hingegen ohne gültige Erlaubnis weiterhin als Finanzmakler tätig ist, betreibt unerlaubte Geschäfte und riskiert die Zulassung als Finanzberater, warnt die INFINUS AG. Die unerlaubte Vermittlung hat einen negativen Eintrag ins Vermittlerregister zur Folge, der auch für zukünftige Antragstellungen gilt. Die entsprechende Person kann höchstens noch als Tippgeber für andere, registrierte Finanzmakler dienen.

Für Finanzdienstleister, die weder über den „Alte-Hasen-Status“ noch über einen für den § 34 c-Antrag erforderlichen Bildungs- oder Studienabschluss verfügen, hat die INFINUS GRUPPE die INFINUS PrivatAkademie GmbH ins Leben gerufen. Es handelt sich um eine unabhängige Einrichtung zur Aus- und Weiterbildung für Finanzberater. Erfahrene Bildungsanbieter und Trainer bereiten die Berater individuell und zielgerichtet auf die Prüfung zum Finanzanlagenfachmann (IHK) vor.

Über die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut

Das Finanzdienstleistungsinstitut INFINUS AG wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden gegründet. Am Stichtag 31.12.2012 betreute das nach § 32 Kreditwesengesetz lizenzierte Unternehmen bundesweit mehr als 830 Geschäftspartner.

Zum exklusiven Produktportfolio der INFINUS Gruppe gehören Anlagen mit Festzinscharakter und Laufzeiten zwischen 30 Tagen und 15 Jahren. Außerdem fünf hauseigene, vermögensverwaltende Fonds (INFINUS Relaxed Fund, INFINUS Balanced Fund, INFINUS Dynamic Fund, INFINUS ecoConsort Fund und INFINUS Terra Premium Fund). Anleger profitieren damit von einem sachwertorientierten Allfinanzkonzept zur Alters- und Risikovorsorge – von Immobilien, Rohstoffen und grünen Vermögensanlagen bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private-Banking.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-656 935 0
F: 0351-656 935 25
presse@infinus-pr.de

http://www.infinus-qualitaetsbewertung.de


INFINUS Fonds seit März von CATUS- und DJE Kapital AG verwaltet

Dresden, Mai 2013: Zum 1. März 2013 hat das Finanzdienstleistungsinstitut INFINUS AG sein Fondsmanagement vom Single- auf den Multi-Manager-Ansatz umgestellt. Mit der Erweiterung bündelt INFINUS die Erfahrung zweier Vermögensverwaltungen, die auf unterschiedliche Anlagestrategien spezialisiert sind und verbessert den Zugang zu verschiedenen Investmentstrategien für Anleger.

Im Zuge der Multi-Manager-Erweiterung hat die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut die Verantwortlichkeiten für ihren Umbrella-Fonds mit klaren Zuständigkeiten neu verteilt. Der INFINUS Relaxed Fund wird, ebenso wie der INFINUS Balanced Fund und der INFINUS Dynamic Fund, seit März von der DJE Kapital AG verwaltet. 1974 von dem Vermögensverwalter und heutigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Jens Ehrhardt gegründet, zählt die DJE Kapital AG inzwischen zu den größten bankenunabhängigen Vermögensverwaltern im deutschsprachigen Raum. Weiterführende Informationen stellt die INFINUS AG unter http://www.infinus-beteiligungen.de zur Verfügung.

Die INFINUS AG Finanzleistungsinstitut ist sehr froh darüber, die DJE Kapital AG für die Betreuung der INFINUS Fonds (http://www.infinus-fonds.de/) gewonnen zu haben. Denn die Vermögensverwaltung aus Pullach ist seit fast vier Jahrzehnten auf wertorientierte und risikoarme Anlagekonzepte spezialisiert. Sie verwaltet im In- und Ausland sowohl institutionelle als auch private Vermögen und zählt zu den ersten Adressen am Markt. Mit Niederlassungen in Köln und Frankfurt a. M., einer Tochtergesellschaft in der Schweiz und einer Fondsgesellschaft in Luxemburg ist die DJE Kapital AG auch international gut aufgestellt.

INFINUS ecoConsort Fonds verbleibt bei CATUS AG

Beim vermögensverwaltenden Nachhaltigkeitsfonds INFINUS ecoConsort führt die CATUS AG wie bisher die Funktion des Investmentmanagers aus. Die INFINUS Geldanlage profitiert unter Aufsicht der CATUS AG weiterhin von deren Erfahrung als Anlagespezialist für ökologische, ethische und soziale Nachhaltigkeit.

Das breit gestreute Portfolio der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut bietet Anlegern zusammen mit dem Multi-Management-Ansatz ein sehr gutes Risiko-/Rendite-Profil. Denn die Kombination der besten Asset-Manager für das jeweilige Segment und die Diversifikation der Anlagestile erhöhen nicht nur die Wahrscheinlichkeit für gute Renditen, sondern vermindern auch das Volatilitätsrisiko, erläutert die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut.

Über die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut

Das Finanzdienstleistungsinstitut INFINUS AG wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden gegründet. Am Stichtag 31.12.2012 betreute das nach § 32 Kreditwesengesetz lizenzierte Unternehmen bundesweit mehr als 830 Geschäftspartner.

Zum exklusiven Produktportfolio der INFINUS Gruppe gehören Anlagen mit Festzinscharakter und Laufzeiten zwischen 30 Tagen und 15 Jahren. Außerdem fünf hauseigene, vermögensverwaltende Fonds (INFINUS Relaxed Fund, INFINUS Balanced Fund, INFINUS Dynamic Fund, INFINUS ecoConsort Fund und INFINUS Terra Premium Fund). Anleger profitieren damit von einem sachwertorientierten Allfinanzkonzept zur Alters- und Risikovorsorge – von Immobilien, Rohstoffen und grünen Vermögensanlagen bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private-Banking.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-656 935 0
F: 0351-656 935 25
presse@infinus-pr.de


INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut präsentiert erfolgreichen Jahresabschluss

Dresden, März 2013: Auf der Anfang Februar in Dresden stattgefundenen Jahreshauptversammlung konnte die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut eine positive Bilanz ziehen. Die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut blickt auf ein weiteres, erfolgreiches Geschäftsjahr 2011/2012 zurück.

Sowohl die Umsatzerlöse, als auch Geschäftspartnerzahlen sind weiter gestiegen. Zudem schreitet der Ausbau der INFINUS Akademie weiter voran. Die INFINUS GRUPPE berichtet von den Ergebnissen der Jahreshauptversammlung, auf der auch ein neuer Aufsichtsrat gewählt wurde. Die offizielle Feststellung des Jahresabschlusses zeigte, dass sich die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres 2011/2012 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verbessert haben. Zum Stichtag am 30. Juni 2012 lagen die Umsatzerlöse bei 21,79 Millionen Euro und konnten sich somit gegenüber dem Vorjahr noch einmal um 20 Prozent steigern. Zudem konnte die INFNUS GRUPPE weitere Geschäftspartner mit vertraglicher Anbindung gewinnen. Deren Zahl stieg im vergangenen Geschäftsjahr von 751 auf 807 und legte kürzlich erneut zu, sodass es mittlerweile 850 sind. Nicht zuletzt nahmen auch die „Assets under Control“ zu – mit 47 % stiegen sie um fast die Hälfte (von 558 Millionen Euro im Vorjahr auf 820 Millionen Euro). Die vorgestellten Zahlen entfallen dabei zur Hälfte auf das 10-jährige Jubiläumsjahr des Unternehmens 2012. Der Geschäftsbetrieb wurde offiziell am 1. Juli 2003 aufgenommen. Detaillierte Informationen zu den Ergebnissen der Jahreshauptversammlung stellt die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut auf der offiziellen Presseseite zur Verfügung.

INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut weiterhin eines der Top-Haftungsdächer Deutschlands

Dank der kontinuierlich steigenden Wachstumsraten, kann sich die INFINUS AG weiterhin ihren Platz unter den bundesweit am stärksten expandierenden Haftungsdächern sichern. Bestätigt wurde diese Stellung zudem durch die im Dezember 2012 erfolgte Auszeichnung der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut mit der Gesamtnote „A“ für eine hervorragende Bonität und Finanzkraft durch die Creditreform Rating AG. Neben der Vorstellung der aktuellen Geschäftszahlen wurde auf der Jahreshauptversammlung außerdem der Aufsichtsrat planmäßig neu gewählt. Neuer Aufsichtsrat ist Hans John, Experte für Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen. Er unterstützt in seiner neuen Funktion nun Finanzdienstleister Andreas Kison und Rechtsanwalt Siegfried Bullin.

Im laufenden Geschäftsjahr geht es für die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut erfolgreich weiter

Für das aktuelle Geschäftsjahr liegt ein Schwerpunkt auf der Zertifizierung der INFINUS AG-Geschäftspartner hinsichtlich der von Finanzinstrumente-Beratung. Die Zertifizierung erfolgt nach der WpHG-Mitarbeiteranzeigeverordnung (WpHGMaAnzV). Zudem soll das Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten an der unternehmenseigenen INFINUS Akademie weiter ausgebaut werden – vor allem in Bezug auf den Sachkundenachweis nach § 34 f der Gewerbeordnung (GewO). Angesprochen werden sollen mit den Angeboten vor allem neue und qualifizierte Partner, die die INFINUS GRUPPE zukünftig unterstützen werden. Dazu Jens Pardeike, Vorstand der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut: „Als Deutschlands Haftungsdach Nummer eins (Quelle: Cash. 09/2012) setzen wir für 2013 auf eine Fortsetzung des Wachstumskurses mit einer weiteren Steigerung bei den Umsatz- und Geschäftspartnerzahlen“.

Über die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut

Das Finanzdienstleistungsinstitut INFINUS AG wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden gegründet. Am Stichtag 31.12.2012 betreute das nach § 32 Kreditwesengesetz lizenzierte Unternehmen bundesweit mehr als 830 Geschäftspartner.

Zum exklusiven Produktportfolio der INFINUS Gruppe gehören Anlagen mit Festzinscharakter und Laufzeiten zwischen 30 Tagen und 15 Jahren. Außerdem fünf hauseigene, vermögensverwaltende Fonds (INFINUS Relaxed Fund, INFINUS Balanced Fund, INFINUS Dynamic Fund, INFINUS ecoConsort Fund und INFINUS Terra Premium Fund). Anleger profitieren damit von einem sachwertorientierten Allfinanzkonzept zur Alters- und Risikovorsorge – von Immobilien, Rohstoffen und grünen Vermögensanlagen bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private-Banking.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-656 935 0
F: 0351-656 935 25
presse@infinus-pr.de
http://www.infinus-ag-jubilaeum.de/
http://www.youtube.com/watch?v=nm6HdKXsbgI


INFINUS AG begeht Jahresauftakt der deutschen Finanzbranche

Dresden – Februar 2013: Bereits zum zwölften Mal öffnete Europas größter Fachkongress für Anlageberater am 30./31. Januar seine Pforten. Namhafte Branchengrößen gaben sich die Klinke in die Hand. Vertreten war auch die INFINUS AG. Am Stand der INFINUS GRUPPE in Ebene 2, Stand 116 referierte Vorstand Rudolf Ott über die Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts und die Änderungen, die zum 1. Januar in Kraft traten.

Insgesamt 222 renommierte Fondsgesellschaften, Versicherungen, Maklerpools und Softwarehäuser aus dem In- und Ausland nahmen am diesjährigen FONDS professionell KONGRESS teil. Darunter auch INFINUS. Traditionell fand die Fachausstellung im Congress-Center Rosengarten in Mannheim statt, wo die mehr als 6.000 Besucher über 208 Vorträgen lauschen, und spannenden Diskussionen zwischen den Experten der Branche folgen konnten. Näheres dazu unter http://www.infinus-kongress.de.

Hochkarätiges Expertenforum

Als Special Guests waren Ifo-Chef Hans-Werner Sinn, der Wirtschaftsweise Peter Bofinger sowie „Black-Swan-Experte“ Nassim Nicholas Taleb zugegen, der sich mit der Berechnung, der Interpretation und dem Umgang mit Zufallsereignissen („schwarze Schwäne“) beschäftigt. Weitere Topredner waren Terence James (Jim) O’Neill (BRICs), Mark Mobius (Emerging Markets), Matthias Horx (Zukunftsforschung), Luca Pesarini und Jens Ehrhardt (Investments).

Auch Rudolf Ott, Vorstand der INFINUS AG, referierte unter den Stichpunkten „Regulierung; § 34 f GewO; FinVermV?“ zum Thema Finanzmarktregulierung. Inhaltlich ging es in seinem Vortrag um die Neuregelungen für Finanzberater, die im Zuge des Gesetzes zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts am 1. Januar 2013 in Kraft traten.
Angesichts des großen Besucherinteresses, der Bandbreite an Themen und der Möglichkeit zum Austausch mit Experten und Branchenkollegen, wird die INFINUS AG sicher auch 2014 wieder auf dem FONDS professionell KONGRESS dabei sein, der für den 29. und 30. Januar angesetzt ist.

Über die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut

Das Finanzdienstleistungsinstitut INFINUS AG wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden gegründet. Am Stichtag 31.12.2012 betreute das nach § 32 Kreditwesengesetz lizenzierte Unternehmen bundesweit mehr als 830 Geschäftspartner.

Zum exklusiven Produktportfolio der INFINUS Gruppe gehören Anlagen mit Festzinscharakter und Laufzeiten zwischen 30 Tagen und 15 Jahren. Außerdem fünf hauseigene, vermögensverwaltende Fonds (INFINUS Relaxed Fund, INFINUS Balanced Fund, INFINUS Dynamic Fund, INFINUS ecoConsort Fund und INFINUS Terra Premium Fund). Anleger profitieren damit von einem sachwertorientierten Allfinanzkonzept zur Alters- und Risikovorsorge – von Immobilien, Rohstoffen und grünen Vermögensanlagen bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private-Banking.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger

Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-656 935 0
F: 0351-656 935 25

presse@infinus-pr.de
http://www.infinus-kongress.de


INFINUS AG erhält erneut Creditreform Auszeichnung mit Endnote „A“

Die INFINUS AG verteidigt aus dieses Jahr Ihre Top-Platzierung im Creditreform-Rating

Dresden – Januar 2013 – Die wurde für ihre erstklassige Finanz- und Ertragslage ausgezeichnet. Und das war bereits das sechste Qualitätsranking in Folge. Damit bestätigt die renommierte Creditreform-Ratingagentur dem Finanzdienstleistungsinstitut zum wiederholten Mal eine herausragende Bonität. Zum Jahresende 2012 durfte sich die INFINUS AG erneut über eine Note A im unabhängigen Creditreform-Qualitätsranking freuen. Weitere Informationen über das Ranking finden Sie auf der Presseseite der INFINUS AG.

Umsatzstärkstes, deutsches Haftungsdach: INFINUS AG

Mit vorläufigen Umsatzerlösen von 21,77 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2011/2012 und einem haftenden Eigenkapital von 2,3 Millionen Euro gehört INFINUS laut Cash.-Magazin zu den umsatzstärkstes deutschen Haftungsdächern. Auf dem Prüfstand der Jury standen neben der Finanz- und Ertragslage des Unternehmens die gesamtwirtschaftliche Einordung sowie seine Stellung innerhalb der Branche. Auf der Ergebnisskala von „AAA“ bis „D“ erreichte die INFINUS AG ein klares „A“.

Die INFINUS AG nutzt die Signalwirkung auf Geschäftspartner und Kunden

Die Creditreform-Bewertung steht für ein hohes Maß an Sicherheit. Insbesondere vor dem Hintergrund des Inkrafttretens des § 34 f GewO. Demnach dürfen freie Finanzberater und -Vermittler ihre Leistungen nur noch erbringen, wenn sie über eine gesetzliche Genehmigung verfügen oder einem Haftungsdach angeschlossen sind. Zu den zentralen Auswahlkriterien für ein Haftungsdach zählen neben der Breite des Produktportfolios und der Servicequalität vor allem der Umfang des Versicherungsschutzes sowie dessen Finanzstärke und Markterfahrung.

Der Vorstand der INFINUS AG lobt die Kontinuität in Qualität und Beratung

„Wir freuen uns, unsere Partner auch im Jahr der zehnjährigen Geschäftstätigkeit unseres Haftungsdaches mit dieser besonderen Visitenkarte ausstatten zu können. Kontinuität ist in der INFINUS GRUPPE Trumpf. Seit dem Jahr 2007 hat die Creditreform Rating AG die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut sechs Mal hintereinander mit einem überdurchschnittlichen Gesamtergebnis bewertet.“ So INFINUS-Vorstand Jens Pardeike zum erfreulichen Rating-Ergebnis.

Über die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut

Das Finanzdienstleistungsinstitut INFINUS AG wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden gegründet. Am Stichtag 31.12.2012 betreute das nach § 32 Kreditwesengesetz lizenzierte Unternehmen bundesweit mehr als 830 Geschäftspartner. Zum exklusiven Produktportfolio der INFINUS Gruppe gehören Anlagen mit Festzinscharakter und Laufzeiten zwischen 30 Tagen und 15 Jahren. Außerdem fünf hauseigene, vermögensverwaltende Fonds (INFINUS Relaxed Fund, INFINUS Balanced Fund, INFINUS Dynamic Fund, INFINUS ecoConsort Fund und INFINUS Terra Premium Fund). Anleger profitieren damit von einem sachwertorientierten Allfinanzkonzept zur Alters- und Risikovorsorge – von Immobilien, Rohstoffen und grünen Vermögensanlagen bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private Bankings.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-656 935 0
F: 0351-656 935 25
presse@infinus-pr.de
Internet: http://www.infinus-qualitaetsbewertung.de


INFINUS GRUPPE: Beteiligungen mit BRENNEISEN CAPITAL AG und Hans John Versicherungsmakler GmbH

Dresden, Dezember 2012 – Bei der INFINUS GRUPPE steht aktuell eine Erweiterung der Geschäftsfelder durch Beteiligungen an zwei in ihren jeweiligen Bereichen marktführenden Unternehmen. Für die Geschäftspartner der INFINUS AG bedeutet dieser neue Schritt ein erneutes Plus an Wachstumsmöglichkeiten. Zum 31. Dezember 2012 werden die Beteiligungen (Höhe: jeweils 100 Prozent) durch Aktienkauf oder Übernahme von Geschäftsanteilen seitens der INFINUS AG – Ihr Kompetenz-Partner abgewickelt. Die Geschäftsmodelle beider Unternehmen werden beibehalten. Die INFINUS GRUPPE stellt auf der Informationsseite http://www.infinus-beteiligungen.de weiterführende Informationen für Interessierte und Pressevertreter zur Verfügung.

INFINUS GRUPPE beteiligt sich an BRENNEISEN CAPITAL AG

Die INFINUS GRUPPE hält künftig Geschäftsanteile an dem renommierten B2B-Anbieter für geschlossene Fonds, BRENNEISEN CAPITAL AG. Mit einer bis 1972 zurückreichenden Unternehmensgeschichte gehört die BRENNEISEN CAPITAL AG heute zu den ältesten B2B-Plattformen für geschlossene Fonds. Im Mittelpunkt der Leistungen steht der Finanzproduktevertrieb, der über Partner aus den Bereichen Finanzdienstleistung und Vermögensverwaltung abgewickelt wird. Darüber hinaus bietet die BRENNEISEN CAPITAL AG diverse Bausteine mit großem Mehrwert sowohl für Kunden als auch Berater. Der langjährige Vorstand Manfred Brenneisen wird nach wie vor die Geschäfte führen, als dritter Vorstand ergänzt künftig Jürgen Klein die Gesellschaft. Klein kann auf langjährige Tätigkeit für die INFINUS GRUPPE blicken. In Zukunft möchten die INFINUS GRUPPE und die BRENNEISEN CAPITAL AG gemeinsam den Herausforderungen, die der Markt der geschlossenen Fonds bereit hält, begegnen.

Wichtige Informationen zur Kooperation der INFINUS GRUPPE mit der BRENNEISEN CAPITAL AG finden Interessierte auch in folgendem Interview: http://www.youtube.com/watch?v=ZGxuJ40QcB8

INFINUS GRUPPE: Beteiligung an Hans John Versicherungsmakler GmbH

Der zweite Finanzbeteiligungspartner der INFINUS GRUPPE ist die Hans John Versicherungsmakler GmbH, die auf Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen für freie Finanzmakler in Form von Deckungskonzepten spezialisiert ist. Dank hervorragender Marktkenntnisse, langjähriger Erfahrung und einem umfassenden Netzwerk ist das 1989 gegründete Unternehmen heute einer der Marktführer auf seinem Gebiet.

„Die Hans John Versicherungsmakler GmbH und die INFINUS GRUPPE verbindet eine langjährige Partnerschaft. Er ist daher nur konsequent, die Zusammenarbeit mit dieser wichtigen gemeinsamen Weichenstellung weiter zu vertiefen.“, so Rudolf Ott, Vorstand der INFINUS AG – Ihr Kompetenz-Partner. Ab 2013 wird Hans John, Gründer des Unternehmens, Mitglied des Aufsichtsrats der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut.

Prof. h. c. Dr. Kewan Kadkhodai, Vorstand der INFINUS AG – Ihr Kompetenz-Partner, zu den beiden Beteiligungen: „Wir sind stolz darauf, die BRENNEISEN CAPITAL AG und die Hans John Versicherungsmakler GmbH im Kreis unserer Beteiligungspartner begrüßen zu dürfen. (….). Sie ergänzen sich perfekt zur Philosophie von INFINUS und schaffen für alle Beteiligten eine hervorragende Ausgangsbasis für eine weiterhin erfolgreiche Positionierung im zukünftigen Marktumfeld.“

Über die INFINUS GRUPPE

Die INFINUS GRUPPE ist mit der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut als Deutschlands Haftungsdach Nummer 1 sowie der INFINUS AG Ihr Kompetenz-Partner ein führender Full-Service-Anbieter und seit vielen Jahren eine der ersten Adressen auf dem Markt. Die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden als nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) lizenziertes Unternehmen gegründet und betreut bundesweit 810 Geschäftspartner (Stichtag 30.06.2012). Als multifunktionaler Dienstleister für freie Finanzberater gehört das Unternehmen mit Umsatzerlösen in Höhe von 21,77 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2011/2012 (vorläufige Zahlen) und einem haftenden Eigenkapital von 2,3 Mio. Euro zur Spitzenklasse unter den deutschen Haftungsdächern. Die Creditreform Rating AG hat die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut zum wiederholten Mal mit der Ratingnote A bewertet.

Über die BRENNEISEN CAPITAL AG
Vermittlungsleistung seit dem Jahr 2000: Über 1 Mrd. Euro
Angestellte inklusive Vorstand: 18
Zertifizierungen: DIN ISO 9000; Plausibilitätsprüfungsprozess mit IDW PS 951 Typ B
Historie:
1972 Einzelunternehmen Manfred Brenneisen
1983 Gründung Manfred Brenneisen & Partner GmbH
2000 Umwandlung in BRENNEISEN CAPITAL AG

Über die Hans John Versicherungsmakler GmbH
Angestellte inklusive Vorstand: 15
Kundenzahl: seit 1989 über 11.000 versicherte Finanzmakler
Historie:
1964 Gründung als Versicherungsagentur
1989 konzeptionelle Ausarbeitung einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
1992 Aufspaltung in zwei Gesellschaften und Gründung der Hans John Versicherungsmakler GmbH

Für Rückfragen und weitere Informationen:
INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-656 935 0
F: 0351-656 935 25
presse@infinus-pr.de
http://www.infinus-beteiligungen.de/


INFINUS GRUPPE auf der jährlichen Leitmesse der Finanzdienstleistungsbranche

Dresden, November 2012 – Die jährlich stattfindende DKM Fachmesse für Versicherungs- und Finanzwirtschaft ist eines der renommiertesten Branchentreffen Deutschlands. Erneut waren in diesem Jahr auch der INFINUS AG Ihr Kompetenz-Partner und das INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut vor Ort. Als Schwerpunkt informierte die INFINUS AG in diesem Jahr über Lösungen bezüglich der Euro-Krise, der Angst vor Inflation und aktueller Regulierungen des Vermittlerrechts.

Die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut war gemeinsam mit dem INFINUS AG Ihr Kompetenz-Partner erfolgreich auf der diesjährigen DKM Fachmesse vertreten. Der knapp 200 Quadratmeter große Messestand der INFINUS GRUPPE bot mit acht Beraterplätzen, Bar, Empfangscounter, Lounge und zwei separaten Besprechungsräumen ausreichend Platz für Gespräche und Networking. Finanzberater und andere Interessierte konnten sich auch dieses Jahr wieder über kompetente Ratschläge, wichtige Informationen und interessante Highlights freuen.

Das INFINUS Messeteam bestand aus 42 Experten aus Geschäftsleitung, Direktionsmanagement und Innendienst. Für die DKM konnte die INFINUS GRUPPE außerdem den bekannten Erfolgstrainer und TV-Finanzexperte Bernd W. Klöckner als Referenten und Ansprechpartner gewinnen. Zudem wurde der Olympiasieger und Botschafter der ecoConsort AG, Jürgen Hingsen, live am Stand begrüßt. Darüber hinaus leiteten die INFINUS-Vorstände Rudolf Ott und Prof. h.c. Dr. Kadkhodai einen gut besuchten Workshop zum Thema Regulierung. Die dazugehörige Präsentation kann hier heruntergeladen werden www.infinus-fachmesse.de.

INFINUS AG auf der DKM Fachmesse: positives Fazit

Die DKM fand 1995 zum ersten Mal statt und ist mittlerweile die Leitmesse der Versicherungs- und Finanzbranche in Deutschland. Die insgesamt 16. DKM bot auch in diesem Jahr wieder ein breites Ausstellungsangebot mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm und war mit insgesamt 18.900 Messeteilnehmern (davon rund 13.000 Fachbesucher) ein voller Erfolg. Die Besucher konnten sich auf insgesamt neun Kongressen, fünf Foren und an den Ständen der über 300 Aussteller umfassend informieren. Zudem fanden 75 Workshops und diverse Vorträge hochkarätiger Referenten statt. Trotz des umfangreichen Angebots behielten die Besucher dank des einfach zu bedienenden und übersichtlichen Online-Messeplaners stets den Überblick.

Die INFINUS GRUPPE blickt ebenfalls äußerst positiv auf die diesjährige DKM Fachmesse zurück. Der Besucherrekord am INFINUS-Stand konnte erneut getoppt werden, man konnte wertvolle neue Kontakte knüpfen und interessante Gespräche führen. Die Teilnahme auf der DKM 2013 wird bereits ins Auge gefasst.

Einen Eindruck des INFINUS AG-Auftritts auf der DKM vermittelt folgendes Video: http://www.youtube.com/watch?v=dgzoTGTGn2U&feature=plcp.

Über die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut

Die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden als nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) lizenziertes Unternehmen gegründet und betreut bundesweit 810 Geschäftspartner (Stichtag 30.06.2012). Als multifunktionaler Dienstleister für freie Finanzberater gehört das Unternehmen mit Umsatzerlösen in Höhe von 21,77 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2011/2012 (vorläufige Zahlen) und einem haftenden Eigenkapital von 2,3 Mio. Euro zur Spitzenklasse unter den deutschen Haftungsdächern. Die Creditreform Rating AG hat die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut zum wiederholten Mal mit der Ratingnote A bewertet.

Das exklusive Produktportfolio beinhaltet unter anderem Anlagen mit Festzinscharakter und Laufzeiten zwischen 30 Tagen und 15 Jahren. Darüber hinaus sind mit dem INFINUS Relaxed Fund, INFINUS Balanced Fund, INFINUS Dynamic Fund, dem auf Nachhaltigkeit fokussierten INFINUS ecoConsort Fund sowie dem im Rohstoffsektor investierenden INFINUS Terra Premium Fund fünf vermögensverwaltende hauseigene Fonds im Angebot. Ein Allfinanzkonzept, das zusammen mit dem Schwesterunternehmen INFINUS AG Ihr Kompetenz-Partner umgesetzt wird, ermöglicht von der Alters- und Risikovorsorge bis zu Immobilien und Vermögensanlagen eine Beratung bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private Banking.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger

Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-656 935 0
F: 0351-656 935 25
presse@infinus-pr.de


10 erfolgreiche Jahre INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut

Dresden, Oktober 2012: Die offizielle Gründung der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut fand am 24. September 2002 statt – also fast genau vor 10 Jahren. Die Zukunftsaussichten bieten ebenfalls Anlass zur Freude, denn die vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2011/2012 bestätigen die Marktführerschaft. Es zeigen sich Kontinuität und konstantes Wachstum bei Geschäftspartnern und Umsätzen. Gründe genug also für die INFINUS, ein entspanntes Jubiläum zu feiern.
Das zehnjährige Gründungsjubiläum der INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut wird in diesen Wochen von positiven Nachrichten flankiert. Seit der Gründung am 24. September 2002 präsentiert das Unternehmen konstant ein organisches und stabiles Wachstum. Die Strategie der INFINUS zahlt sich aus. Mittlerweile ist die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut deutschlandweit vermittler- und umsatzstärkstes Haftungsdach für unabhängige Finanzdienstleister – so das Ergebnis einer aktuellen Erhebung des Fachmagazins Cash. Weitere Informationen zum Jubiläum stellt die INFINUS AG unter INFINUS Jubiläum zur Verfügung.
Die vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2011/2012 der INFINUS AG bestätigen den Aufwärtstrend
Laut dem aufgestellten Jahresabschluss zum Stichtag 30. Juni 2012 lagen die Umsatzerlöse bei 21,77 Millionen Euro. Die Vorjahresbilanz von 18,1 Millionen Euro wurde damit noch einmal um 20 Prozent gesteigert. Im selben Zeitraum stieg auch das betreute Vermögen (Assets under Control) von 558 Millionen Euro auf 820 Millionen Euro und wurde mit einer satten Steigerung von 47 Prozent um fast die Hälfte verbessern. Nicht zuletzt verbucht auch die Anzahl der Geschäftspartner einen Anstieg um 7 Prozent (von 751 auf 807). Die finalen Geschäftszahlen wird die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut im ersten Quartal 2013 auf der offiziellen Hauptversammlung bekanntgeben.
Die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut hat Anlass zu guten Prognosen dank ihrer vorausschauenden Strategie
Zu den besonderen Highlights der letzten 10 Jahre gehören neben dem aktuellen Regulierungsprozess rund um die Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) die im Jahr 2007 umgesetzte EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID I in deutsches Recht. Für die kommenden Geschäftsjahre liefern nicht nur die bereits genannten Zahlen Anlass zu guten Prognosen. Die Chancen stehen gut, dass auch zukünftig Haftungsdächer wie die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut, die eine Strategie mit Weitblick und nachweisbare Mehrwerte hinsichtlich Produktsortiment, Vertriebsunterstützung sowie Aus- und Weiterbildung bieten, zu den Marktgewinnern gehören. Die Vorstände der INFINUS AG und Mitbegründer im Jahr 2002, Jens Pardeike und Wilhelm Hartmann, äußern sich wie folgt zu den guten Nachrichten: „Wir freuen uns über das zehnjährige Jubiläum als weitere Etappe in unserer Entwicklung, die von vielen Herausforderungen von gesetzlicher und regulatorischer Seite geprägt war. Der Dank geht an unsere Geschäftspartner, die diesen Prozess aktiv begleitet und uns stets wertvollen Input gegeben haben.“

Über die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut
Die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut wurde 2002 am heutigen Stammsitz in Dresden als nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) lizenziertes Unternehmen gegründet und betreut bundesweit 810 Geschäftspartner (Stichtag 30.06.2012). Als multifunktionaler Dienstleister für freie Finanzberater gehört das Unternehmen mit Umsatzerlösen in Höhe von 21,77 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2011/2012 (vorläufige Zahlen) und einem haftenden Eigenkapital von 2,3 Mio. Euro zur Spitzenklasse unter den deutschen Haftungsdächern. Die Creditreform Rating AG hat die INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut zum wiederholten Mal mit der Ratingnote A bewertet.

Das exklusive Produktportfolio beinhaltet unter anderem Anlagen mit Festzinscharakter und Laufzeiten zwischen 30 Tagen und 15 Jahren. Darüber hinaus sind mit dem INFINUS Relaxed Fund, INFINUS Balanced Fund, INFINUS Dynamic Fund, dem auf Nachhaltigkeit fokussierten INFINUS ecoConsort Fund sowie dem im Rohstoffsektor investierenden INFINUS Terra Premium Fund fünf vermögensverwaltende hauseigene Fonds im Angebot. Ein Allfinanzkonzept, das zusammen mit dem Schwesterunternehmen INFINUS AG Ihr Kompetenz-Partner umgesetzt wird, ermöglicht von der Alters- und Risikovorsorge bis zu Immobilien und Vermögensanlagen eine Beratung bis in die anspruchsvollsten Kategorien des Private Banking.

Für Rückfragen und weitere Informationen:

INFINUS PR & Marketing GmbH
Ansprechpartnerin: Denise Voigtsberger
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de